Fototour: Mit der NIKON D300S im Kloster Wendhusen bei Thale

Fotografen nutzen jeden Tag mit schönem Wetter, um ihrer Passion nachzugehen. An diesem 20. April war eine Fototour zum Kloster Wendhusen in Thale angesagt. Die NIKON D300S wurde mit dem Weitwinkelobjektiv SIGMA 10-20mm F3.5 EX DC HSM bestückt. Zusätzlich kam das Telezoom AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G ED VR Ⅱ (18-200 Millimeter) in den Fotorucksack. Beide Objektive wurden mit einem zirkularen Polfilter von HOYA versehen.
Die heute in Thale vorhandenen Reste des Klostergutes Wendhusen gehen auf die Gründung eines Klosters des 9. Jahrhunderts zurück. Im 13. Jahrhundert wurde das Kloster es in ein Damenstift umgewandelt. Während des Bauernkrieges wurde es bis auf das Westwerk zerstört und 1540 aufgelöst. Danach war es Lehen bedeutender regionaler Familien, unter anderem der von Steuben und der von dem Bussche.

Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.

Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.

Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.

Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.

Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.Bild: Im Kloster Wendhusen in Thale.

Bild: Bronzedenkmal des Grafen Hessi vor dem Kloster Wendhusen. Seine Tochter Gisla gründete im Jahre 825 dieses Kloster.Bild: Bronzedenkmal des Grafen Hessi vor dem Kloster Wendhusen. Seine Tochter Gisla gründete im Jahre 825 dieses Kloster.

Kommentare sind geschlossen.