Fototour: Hasselfelde im Harz und Brockenmassiv mit NIKON D300s und CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF

Heute war ich im Harz unterwegs, um Bilder für einen Artikel über das Ende des Zweiten Weltkrieges und den Vormarsch der amerikanischen Truppen im April 1945 zu machen. Dabei habe ich bei extrem wechselhaftem Wetter und entsprechenden Lichtverhältnissen ein Foto des Ortes Hasselfelde mit dem Brocken geschossen.

Als Kamera habe ich die NIKON D300s mit dem Weitwinkelobjektiv CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF benutzt. Die Brennweite von 25 mm Kleinbild dieses Objektivs entspricht durch den Crop-Factor der NIKON D300s mit ihrem kleineren APS-C Sensor in etwa der klassischen 35 mm Brennweite für die Architektur- und Landschaftsfotografie. Das Bild wurde nach dem Entwickeln mit Adobe Lightroom 4 zugeschnitten, um stimmige Proportionen zu erhalten.

Alle Fotos auf dieser Seite © 2012 by Birk Karsten Ecke mit
¦¦ Nikon D700 ¦ CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF
¦¦ Adobe Lightroom 4

Bild: Hasselfelde mit den Brockenmassiv am Ostersamstag 2012. NIKON D300s mit CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF ¦¦ ISO200 ¦ f/11 ¦ 1/250 s ¦ DX 37 mm (FX 25 mm).Bild: Hasselfelde mit den Brockenmassiv am Ostersamstag 2012.
NIKON D300s mit 
CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF ¦¦ ISO200 ¦ f/11 ¦ 1/250 s ¦ DX 37 mm (FX 25 mm).

Kommentare sind geschlossen.