Review: Sinnvolles Zubehör zum Fotografieren – Der LOWE PRO AW NNYLON SLR Kamerarucksack

Der LOWEPRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack ist das ideale Tragesystem für den ambitionierten Fotografen, der eine sinnvolle Anzahl von Objektiven und seine hochwertige digitale Spiegelreflexkamera mit sich führen und optimal schützen möchte. Dieser Rucksack ist nicht ganz billig, aber auf Grund seines Tragekomforts und der hochwertigen Verarbeitung auf jeden Fall für jeden Besitzer einer teuren Spiegelreflexkamera samt zugehörigen Objektiven sein Geld wert. Der Rucksack hat Aussenmaße von (B x T x H): 39 × 36 × 47 cm und sein Gewicht beträgt etwa 3.1 kg.

Review

Der Rucksack LOWEPRO TRECKER 300 AW ist in zwei Farbkombinationen erhältlich: SCHWARZ/SCHWARZ oder SCHWARZ/OLIV. Ich habe mich für das Modell in SCHWARZ/OLIV entschieden. Zum einen liebe ich die Naturfotografie und entsprechend Grüntöne. Zum anderen bevorzugen Profifotografen eher schwarz, und das wissen auch Diebe. Insofern ist diese Farbkombination auch eine Art Prävention gegen Diebstahl auf Flughäfen oder im Ausland. Die Farbwahl ist letztlich eine Frage der persönlichen Vorlieben und hat nichts mit der Qualität des Rucksacks zu tun.

Für eine normale Fotoausrüstung mit Kamera und fünf Objektiven, Blitzgerät und diversen Filtern, dem obligatorischen Bohnenkissen sowie Verbandspäckchen ist der LOWEPRO TRECKER 300 AW ideal. Kamera und Objektive sowie Zubehör finden ihren Platz in einzeln anpassbaren Fächern. Die Außenhülle des Rucksackes sowie die Einzelfächer sind gut gepolstert, so dass der Inhalt gut gegen Stöße geschützt ist. Ein spezieller Reissverschluss sichert den wertvollen Inhalt gegen Staub und Spritzwasser. Bei extremen Witterungsverhältnissen gibt es einen regenfesten Überzug, der in das Bodenfach des Rucksacks integriert ist.

In das Außenfach des LOWEPRO TRECKER 300 AW ist eine herausnehmbare gepolsterteTasche für Laptops bis 15 ZOLL Größe integriert. Das ist genug Platz für ein MacBook White oder einen vergleichbaren Laptop – ideal für alle Fotografen, die ihre Bilder gleich auswerten oder entwickeln wollen. Das Tragesystem ist für maximalen Komfort auch auf langen Wanderungen optimiert. Auch an heißen Tagen schwitzt man auf dem Rücken nicht oder nur wenig. Gut sind auch die In die Rückentasche integrierten Taschen für Speicherkarten, Akkus und sonstiges Zubehör. Der LOWEPRO TRECKER 300 AW ist für die Verwendung von Trinksystemen vorbereitet.

Nachteilig ist, dass der Rucksack zum Entnehmen der Objektive auf den Boden gestellt werden muss. Dabei wird das Rückenteil unter Umständen verschmutzt. Das ist ein Problem, mit dem man prinzipbedingt bei einem solchen Rucksack leben muss. Man sollte daher nicht mit den besten Sachen zum Fotografieren gehen. Für mich persönlich ist das kein Problem, da ich ohnehin meist mit Drillich oder ähnlich strapszierfähiger Kleidung auf Fototour gehe. Wirklich gut sind auch die Trageschlaufen auf dem Rücken des Ruckscks. Aus meiner Sicht ist der LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW auf jeden Fall eine Empfehlung wert. Wer wirklich noch mehr Platz braucht, sollte sich den LOWE PRO TRECKER 400 AW oder LOWEPRO TRECKER 600 AW ansehen.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Bild: LOWEPRO PRO TRECKER 300 AW Nylon SLR-Kamerarucksack.

Kommentare sind geschlossen.