Nomenklatur von CARL ZEISS Objektiven

Bei CARL ZEISS ist die Nomenklatur der Objektive vergleichsweise überschaubar. CARL ZEISS ist eine eher konservative Firma, die für ambitionierte Fotografen Objektive mit einer hervorragenden mechanischen und optischen Qualität herstellt – das allerdings zu durchaus gehobenen Preisen. Die Objektive haben Glaslinsen und die Gehäuse der Objektive sind inklusive der Gegenlichtblenden vollständig aus Metall gefräst. Es gibt keinerlei Gummierung, was den Objektiven von CARL ZEISS eine gegenüber den Mitbewerbern unerreichte Haptik verleiht.

Manuelle Objektive

ZE – Objektive für digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit EF-Bajonett von Canon.

ZF – Objektive für digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit F-Bajonett von NIKON. Diese Objektive haben keine CPU und können nur an Profikameras von NIKON ab der D300 und aufwärts verwendet werden. Bei diesen Kameras muss das Objektiv in den Kameradaten eingegeben werden ([MENU] ☞ [SYSTEM] ☞ [OBJEKTIVDATEN]), funktioniert dann aber tadellos.

ZF.2 – Objektive für digitale und analoge Spiegelreflexkameras mit F-Bajonett von NIKON. Diese Objektive haben eine eigene CPU und werden von der Kamera erkannt. Die Blende der ZEISS OBJEKTIVE muss dazu in der höchsten Blendenzahl eingerastet sein.

ZK – Objektive mit K-Bajonett für Kameramodelle von Pentax oder Samsung.

ZM – Objektive mit M-Bajonett für Kameramodelle von LEICA oder ZEISS IKON RANGEFINDER.

ZS – SLR-Objektive mit M42-Schraubgewinde für Adapter an diversen Kamera-Systemen. Dieses Bajonett war eine Eigenentwicklung von CARL ZEISS und wurde von vielen Kameraherstellern unterstützt, so etwa BEROFLEX, MEYER-OPTIK, REVUE oder FOTO-PORST

Wichtig: Die Objektive von CARL ZEISS haben keinen eingebauten Autofokusmotor und auch der eventuell in der DSLR eingebaute Autofokusmotor wird nicht unterstützt. Auch Programmautomatiken der Spiegelreflexkamera werden bei der ZF-Reihe nicht unterstützt. Bei den ZF Objektiven müssen alle Parameter von Hand eingestellt werden. Alle Objektive von CARL ZEISS richten sich ausdrücklich an erfahrene Fotografen – und die können dann mit diesen Objektiven auch hervorragende Fotos machen.

Bild: Der Halken zu Aschersleben mit NIKON D700 und Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF.

Bild: Der Halken zu Aschersleben mit NIKON D700 und Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 2,8/25 ZF.

Kommentare sind geschlossen.