Fototour: Rehe im Wald bei Bräunrode am Abend mit NIKON D700 und SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM

Bild: Reh im Wald bei Bräunrode. NIKON D700 mit SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM.

Heute Abend war ich auf Ansitz im Revier meines Vaters. Bei Anbruch der Dunkelheit zeigte sich dann endlich noch Rehwild. Die Bilder habe ich mit einer NIKON D700 und dem Objektiv SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM aus der freien Hand aufgenommen. Die adäquate Filmempfindlichkeit musste ich wegen der Dunkelheit auf ISO25600 einstellen. Da die Fotos wegen der hohen ISO Empfindlichkeit stark körnig waren, habe ich mich entschieden, sie mit DxO Film Pack Expert im Look der alten Lomography Redscale™ Filme zu entwickeln.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Harz und Halden – Sonnenaufgang an der Halde des Thälmann-Schachtes mit NIKON D90 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ

Bild: Die Pyramide des Thälmannschachtes an einem Wintermorgen. NIKON D90 mit AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ. LOMOGRAPHY REDSCALE 100.

Heute morgen habe ich auf dem Weg zum Einkaufen von Böllern und Raketen für Silvester die Halde des Thälmann-Schachtes am Ortsausgang von Greifenhagen aus mit der NIKON D90 und dem von mir sehr geschätzten Objektiv AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ meines Bruders fotografiert. Die Bilder habe ich mit DxO FilmPack Expert im Stil alter Analogfilme entwickelt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Am späten Abend auf dem Windmühlskopf bei Bräunrode mit NIKON D300s und SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM

Bild: Blick vom Windmühlskopf bei Bräunrode auf die Windräder der Mansfelder Hochfläche. NIKON D300s mit SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM.

Heute Abend habe ich bei Dunkelheit noch drei Fotos von den Windrädern auf der Mansfelder Hochfläche gemacht. Für die Fotos war ich auf dem Windmühlskopf bei Bräunrode. Der nur 323 Meter über NN hohe Windmühlskopf ist die Stelle im Landkreis Mansfeld-Südharz, von der man aus den besten Blick auf das östliche Harzvorland hat.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in Aschersleben am Zweiten Weihnachtsfeiertag mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Alte Baumkrone im Spiel des Lichtes - Am Halken in Aschersleben am Zweiten Weihnachtsfeiertag 2012. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Am späten Abend des Zweiten Weihnachtsfeiertages war ich spät Abends mit der NIKON D700 und dem Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2 unterwegs in der Altstadt von Aschersleben. Bis auf wenige Spaziergänger waren kaum Menschen auf den Straßen unterwegs. Die folgenden Fotos habe ich aus der freien Hand heraus aufgenommen, weil ich kein Stativ dabei hatte. Ich habe deshalb die adäquate Filmempfindlichkeit meiner NIKON D700 auf ISO6400 eingestellt, um für die erforderliche Blende gerade noch verwacklungsfreie Belichtungszeiten hinzubekommen. Die Fotos zeigen deshalb ein gewisses Korn, so wie das bei alten analogem Filmmaterial auch der Fall war.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour – Unterwegs im Unterharz: Das war der langweiligste Weltuntergang, den ich bisher erlebt habe

Bild: Eisglatte Straße bei Greifenhagen am Nachmittag des 21.12.2012.

So, die Welt ist heute nicht untergegangen. Es war einfach nur schlechtes Wetter! Im Unterharz gab es morgens etwas Dunst und Nachmittags ein wenig Schneefall mit Eisglätte. In Anbetracht der Lage muss ich morgen wohl doch noch schnell Weihnachtsgeschenke für meine Lieben einkaufen! Auf die Prophezeihungen der Maya ist eben doch kein Verlass ;-). Mal sehen, wie der nächste prophezeite Weltuntergang von Nostradamus so ausfallen wird.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Vilnius – Sonnenuntergang über der Altstadt im Spätherbst

Bild: Sonnenuntergang über der Altstadt von Vilnius im Spätherbst. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2.

Vilnius wird wegen seiner zahllosen Kirchtürme oft als das Rom des Nordens bezeichnet. Vom Berg der Burg des Gediminas hat man einen schönen Blick über die Altstadt und Neustadt der Hauptstadt Litauens. Ich war am Abend des 29. Oktober dort und konnte ein schönes Foto von einem traumhaften Sonnenuntergang bei einer anziehenden Schlechtwetterfront machen. Das Foto hat mich dazu inspiriert, ein HDR Bild daraus zu Rendern.

Den gesamten Artikel ansehen…