Reisetipps zu Fotoreisen nach Südschweden

Bild: Auf der Trelleborg von Sassnitz in Richtung Schweden. (c) 2013 by Bert Ecke mit OLYMPUS µTough-6020.

Schweden ist heute für die Deutschen ein beliebtes Reiseziel. Und in der Tat hat Schweden insbesondere für Naturbegeisterte, Wanderer, Angler und Jäger eine ganze Menge zu bieten. Landschaftlich bedient insbesondere die historische Provinz Småland  in Südschweden alle Klischees über unseren nordeuropäischen Nachbarn.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Sonnenuntergang auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Sonnenuntergang auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2.

Heute Abend hatte ich das Glück, auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode im Unterharz einen wunderbaren Sonnenuntergang zu fotografieren. Die Sonne ging an diesem Standort genau zwischen der Viktorshöhe bei Friedrichsbrunn und dem Brocken im Harz unter.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Junger Musiker in Växjö in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Växjö ist eine junge Stadt. Musiker in der Altstadt von Växjö in der historischen Provinz Småland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Växjö liegt zentral in der historischen Provinz Småland in Schweden und ist Hauptstadt der Provinz Kronobergs Län und zugleich Universitätsstadt. In der Innenstadt von Växjö sind deshalb viele junge Menschen zu sehen. So wie dieser Musiker, den ich an diesem Samstagmorgen in der Altstadt fotografieren konnte.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Noch einmal ein Sonnenuntergang in Kolboda in der historischen Provinz Småland in Südschweden mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Sonnenuntergang in Kolboda in der historischen Provinz Småland in Südschweden. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Heute Abend bin ich noch einmal zum kleinen Hafen des Dorfes Kolboda in Schweden gegangen. Ich hatte – wie so oft während meiner Aufenthalte in Nordeuropa – die Gelegenheit, einen traumhaften Sonnenuntergang zu erleben und zu fotografieren. Die oft dichten Schilfgürtel an der Schärenküste von Småland sind Brutstätte von abertausenden Mücken, die auch auf dem Foto zu sehen sind. Am rechten Bildrand ist die schwedische Flagge zu sehen, die sehr häufig auf Bauernhöfen aufgezogen ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs in Hagby in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: In Småland findet man auch die typischen rot oder blau angestrichenen Holzhäuser, so wie hier bei Hagby südlich von Kalmar. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die historische Provinz Småland in Schweden hat vielfältige Landschaften zu bieten: Endlose Wälder und riesige Weizenfelder. Südlich von Kalmar in der Gemeinde Hagby prägen die seit uralten Zeiten landwirtschaftlich genutzten fruchtbaren Ebenen das Landschaftsbild. Hier ist Schweden dünn besiedelt. Die romantischen Dörfer bestehen aus gepflegten rot oder hellblau angestrichenen Holzhäusern.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs in Karlskrona in der historischen Provinz Blekinge mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Unterwegs in Karlskrona in der historischen Provinz Blekinge. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Städte in Schweden sind so ein Kapitel für sich. Da früher viel mit Holz gebaut wurde, gibt es in ihnen oftmals nicht sehr viel historische Bausubstanz. Auch die Menschen in den schwedischen Städten unterscheiden sich deutlich von der Landbevölkerung. Man merkt in den Städten, dass Schweden ein Einwanderungsland ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs im Marinemuseum Karlskrona in der Provinz Blekinge mit NIKON D90 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ

Bild: Unterwegs im Marinemuseum Karlskrona in der Provinz Blekinge. NIKON D90 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ.

Die Hafenstadt Karlskrona ist seit ihrer Gründung im Jahre 1679 ein wichtiger Marinestützpunkt der schwedischen Armee. Das wird auch bei einem Besuch des Marinemuseums von Karlskrona deutlich. Die Digitalkamera NIKON D90 kann hier im Zusammenspiel mit dem Telezoomobjektiv AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR zeigen, was heute fotografisch möglich ist. Selbst hohe adäquate Filmempfindlichkeiten bis ISO 3200 stellen überhaupt kein Problem dar.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs im Hafen von Karlskrona mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Hafenstadt Karlskrona ist ein wichtiger Stützpunkt der schwedischen Marine. Das wird überall in der Stadt deutlich. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Karlskrona in der Provinz Blekinge in Südschweden ist eine vergleichsweise junge Stadt. Sie wurde erst 1679  als Flottenstützpunkt von Admiral Hans Wachtmeister gegründet. Heute ist Karlskrona ein wichtiger Hafenstandort und zugleich Ausbildungszentrum für die Marine Schwedens. Deshalb ist ein großer Teil des Hafens von Karlskrona nicht zugänglich und in den militärisch genutzten Bereichen herrscht absolutes Fotoverbot.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Der Leuchtturm im Hafen von Karlskrona mit NIKON D300s und SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM

Bild: Unterwegs im Hafen von Karlskrona. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Ein Spaziergang im Hafen von Karlskrona in der Provinz Blekinge in Südschweden lohnt immer. Ich habe dort heute Vormittag ein wunderbares Foto mit meiner NIKON D300s und dem Weitwinkelzoom SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM aus dem Fundus meines Bruders Bert Ecke aufnehmen können.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Abendstimmung im Hafen von Kalmar in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Abendstimmung im Hafen von Kalmar in der historischen Provinz Småland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Häfen haben immer eine besondere Ausstrahlung. Der Hafen von Kalmar in der historischen Provinz Småland macht da keine Ausnahme. Heute Abend hatte ich die Möglichkeit bei Sonnenuntergang im Hafen von Kalmar zu fotografieren. Die folgenden Fotos habe ich mit einer NIKON D700 und dem Zoomobjektiv AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR aus der freien Hand heraus aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs in der Universitätsstadt Kalmar in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Palmen und die Flagge der Linné-Universität - das gehört irgendwie zusammen. An der Linné-Universität in Kalmar. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Kalmar – an der Ostsee und in der historischen Provinz Småland in Schweden gelegen – hat etwa 35.000 Einwohner. Ungefähr 13.000 von ihnen sind Studenten der Linné-Universität. Irgendwie merkt dieser Stadt aber nicht an, dass es eine Universitätsstadt ist. Nach 17:00 Uhr ist Kalmar – wie viele andere schwedische Städte – mausetot.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs im Hafen von Kalmar in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Unterwegs im Hafen von Kalmar in der historischen Provinz Småland. Dieses Schiff, das Seekabel verlegt, hat Patina angesetzt. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Kalmar ist eine der wahrscheinlich ältesten Städte in Schweden. Die Lage an der Ostsee und an der Kreuzung von mittelalterlichen Handelswegen hat Kalmar vor Jahrhunderten zu einer wichtigen Handelsstadt im Ostseeraum werden lassen. Dazu haben auch deutsche Kaufleute ihren Anteil beigetragen, denn es gab enge Verbindungen zur Hanse. Der Hafen von Kalmar existiert bis heute.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Ein Spaziergang um das Schloss Kalmar in der historischen Provinz Småland mit NIKON D300s und SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM

Bild: Ein Spaziergang um das Schloss von Kalmar in der historischen Provinz Småland. NIKON D300s und SIGMA 10-20mm F4.0-5.6 EX DC / HSM.

Das Schloss Kalmar ist eines der Wahrzeichen der schwedischen Hafenstadt in der historischen Provinz Småland. Das Schloss von Kalmar ist noch heute stark befestigt und durch einen breiten Wassergraben von der Stadt getrennt. Schloss Kalmar wurde während der Kriege zwischen Dänemark und Schweden 22 Mal belagert, aber niemals eingenommen. Das Schloss gilt heute als eines der repräsentativsten Renaissanceschlösser in Nordeuropa.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Schloss Kalmar und die Tafel des Gustav Wasa mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Schloss Kalmar und die Tafel des Gustav Wasa. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Das Schloss Kalmar in der historischen Provinz  Småland ist das am besten erhaltene Schloss aus der Zeit der Renaissance in Schweden. Hier wurden die Kriege zwischen Schweden und Dänemark um die Vorherrschaft in Skandinavien ausgetragen, aber es wurde auch gefeiert und dabei aufgetischt, was zu dieser Zeit überhaupt an Lebensmitteln denkbar war.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Morgenstimmung in Småland – OLYMPUS µTough-6020

Bild: Morgenstimmung in Südschweden. (c) 2013 by Birk Karsten Ecke mit OLYMPUS µTough-6020.

D ie historische Provinz Småland im Süden Schwedens kommt dem Klischee dieses Landes zweifellos am nächsten. Das folgende Bild hätte vielleicht auch in den Filmen von Inga Lindström im ZDF – ich schwöre, dass ich keinen einzigen davon gesehen habe – vorkommen können. Die großen Temperaturunterschiede zwischen Tag und Nacht lassen bei Sonnenaufgang oft einen dichten Frühnebel entstehen, der sich dann schnell auflöst.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Kamele bei Borgholm auf der Insel Öland mit NIKON D300s und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR

Kamele bei Borgholm auf der schwedischen Insel Öland. NIKON D700 und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR.

Heute Abend traute ich auf dem Rückweg von Büxelkrog nach Kolbodabadan bei Borgholm auf der Insel Öland meinen Augen nicht: Auf einer Weide stand eine große Herde Kamele. Da muss man in den hohen Norden fahren, um diese imposanten Tiere außerhalb eines Tierparks zu sehen!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Abendstimmung an den Windmühlen von Lerkaka auf der Insel Oland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Abendstimmung an den Windmühlen von Lerkaka auf der Insel Oland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Noch heute gibt es auf der Insel Öland hunderte Windmühlen. Was früher ein Statussymbol der Bauern auf der schwedischen Ostseeinsel war ist heute eine touristische Attraktion. Bei Lerkaka finden sich gleich fünf Windmühlen, sauber aufgereiht, am Straßenrand. Diese zu fotografieren ist nicht ganz leicht, denn tagsüber stehen hier fast immer Autos von Touristen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Nachmittags unterwegs im Hafen von Byxelkrog auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Nachmittags im Hafen von Byxelkrog auf der Insel Öland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Heute  waren wir noch einmal auf der schwedischen Insel Öland, um den Norden zu erkunden. Dabei waren wir auch in Byxelkrog. Byxelkrok hat nur knapp 150 Einwohner, ist aber auf der dünn besiedelten Insel Öland das regionale Zentrum an der Nordspitze. Der Hafen ist nachmittags so verschlafen, dass selbst Wildkaninchen zwischen den rot angestrichenen Häuschen herumhoppeln.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs im Museum für Kulturgeschichte, Kunst und Kunsthandwerk auf der Insel Öland in Himmelsberga mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Unterwegs im Museum für Kulturgeschichte, Kunst und Kunsthandwerk auf der Insel Öland in Himmelsberga. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die schwedische Insel Öland ist reich an geschichtlichen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört auch das Museum für Kulturgeschichte, Kunst und Kunsthandwerk auf der Insel Öland in Himmelsberga. Da dieses Museum einige vollständig eingerichtete historische Bauernhöfe sowie ein Pfarrhaus beherbergt ist ein Besuch auf jeden Fall empfehlenswert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Der Runenstein von Karlevi oder Karlevistein bei Färjestaden auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Der Runenstein von Karlevi oder Karlevistein bei Färjestaden auf der Insel Öland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die Insel schwedische Öland ist außerordentlich reich an Zeugnissen der Geschichte dieses Landes. Der Runenstein von Karlevi – auch Karlevistein genannt – ist ein besonderes Kleinod. Der an sich unscheinbare Findling weist eine einzigartige Inschrift aus Runen auf, die an einen adeligen Wikinger namens Sibbe erinnert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Die Ruinen der Burg Ismantorp auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Ruinen der Burg Ismantorp auf der Insel Öland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die Burg Ismantorp auf der Insel Öland ist eines der bedeutendsten Bodendenkmäler in Schweden. Die Burg hatte einen Durchmesser von 125 Meter. Über Ihren Zweck kann man heute nur mutmaßen. Eine echte Verteidigungsburg wird Ismantorp aber nicht gewesen sein. Die Anlage hatte immerhin 9 Zugänge, die im Kriegsfall schwer zu verteidigen gewesen wären.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs im Hafen von Mörbylånga auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Unterwegs im Hafen von Mörbylånga auf der Insel Öland. Das vergleichsweise milde Klima auf der Insel Öland lässt sogar Palmen wachsen. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Auf der Insel Öland gibt es einige Yachthäfen, so auch in der Kleinstadt Mörbylånga auf dem südlichen Teil der Insel. Öland ist verkehrstechnisch hervorragend erschlossen und über die imposante Kalmarsundbrücke mit dem schwedischen Festland verbunden. Mörbylånga selbst ist eine verschlafene Gemeinde, in der es beschaulich zugeht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Sonnenuntergang in Kolbodagården in der historischen Provinz Småland in Südschweden mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Schweden - Sonnenuntergang in Kolbodagården in der historischen Provinz Småland in Südschweden. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 1600 ¦ f/11 ¦ 24 mm ¦ 1/13 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Provinz Småland in Südschweden ist genau so, wie wir in Deutschland uns Schweden seit Kindertagen vorstellen. Es gibt die Schärenküste, endlos scheinende Wälder, riesige Felder mit goldgelbem Getreide und kleine Dörfer mit den gepflegten und rot angestrichenen Holzhäusern. Und natürlich auch die lang andauernden Sonnenuntergänge des Sommers …

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – An der Kirche von Kläckeberga in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Stolz und mächtig steht sie da - Die Kirche von Kläckeberga in der historischen Provinz Småland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Das Fotografieren im hohen Norden kann wegen der besonderen Lichtverhältnisse eine besondere Herausforderung sein – so wie heute Abend an der Wehrkirche im Dorf Kläckeberga unweit der Hafenstadt Kalmar in der historischen Provinz Småland in Schweden. Die Sonne steht im Spätsommer schon sehr tief und wirft harte Schatten. Das hat mich nicht abgehalten, ein paar Fotos an der romantischen Kirche von Kläckeberga aufzunehmen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – From a Distance – Schloss Borgholm auf der Insel Öland aus der Ferne mit NIKON D90 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ

Bild: From a Distance - Abendstimmung am Schloss Borgholm auf der Insel Öland. NIKON D700 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ.

Das Schloss zu Borgholm auf der schwedischen Insel Öland ist eine der imposanten Sehenswürdigkeiten Schwedens. Es passt sich perfekt in die karge Landschaft der sonnenreichen und regenarmen Insel ein. Kurz vor Sonnenuntergang konnte ich auf einem Parkplatz mit der von meinem Bruder geliehenen NIKON D90 mit dem Objektiv AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ noch das folgende Foto machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Abendstimmung am Schloss Borgholm auf der Insel Öland mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Abendstimmung am Schloss Borgholm auf der Insel Öland. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2.

Das Schloss Borgholm auf der schwedischen Insel Öland wurde ursprünglich im 12. Jahrhundert errichtet und im Laufe der Jahrhunderte erweitert. Im 17. Jahrhundert wurde es zum Barockschloss umgebaut. Seine Rolle als Bollwerk gegen Dänemark – die Grenze zwischen Schweden und Dänemark verlief damals durch das heutige Südschweden – ging im 18. Jahrhundert verloren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Der Leuchtturm Långe Jan in der Stora Alvaret an der Südspitze der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Der Leuchtturm Långe Jan bei Ottenby an der Südspitze der schwedischen Insel Öland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Långe Jan ist der höchste Leuchtturm Schwedens. Er liegt in einem Naturschutzgebiet in der Stora Alvaret südlich des Dorfes Ottenby unmittelbar an der Südspitze der Insel Öland in Schweden. Zu erreichen ist der Leuchtturm Långe Jan über die Straßen 136 an der Ostküste oder über die H925 an der Westküste der Insel Öland.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs in der Stora Alvaret auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Landschaft bei Ottenby in der Stora Alvaret auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die Stora Alvaret ist ein großes Steppengebiet auf dem Südteil der schwedischen Insel Öland. Die Stora Alvaret ist Teil des Welterbes der UNESCO und unterliegt strengen Schutzbedingungen. Die typische Vegetation wird durch intensives Beweiden durch Schafe und Rinder bewahrt. Die Weidetiere werden im Frühjahr auf die Steppe gebracht und erst im Spätherbst wieder abgeholt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Die Kungsstenarna bei Ottenby in der Stora Alvaret auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Kungsstenarna bei Ottenby in der Stora Alvaret auf der Insel Öland. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die Kungsstenarna – deutsch Königssteine – markieren eine große historische Grabanlage der Eisenzeit in der Stora Alvaret im Süden der Insel Öland. Damals war die Gegend um Ottenby dicht besiedelt. Die beiden Kungsstenarna gehen nach einer Sage auf zwei uppländische Könige zurück. Sie befinden sich in einem Naturschutzgebiet südlich von Ottenby neben der Straße H924.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Die Katze von Kolboda in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Katze von Kolboda in der historischen Provinz Småland in Schweden. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz.

Die Menschen in Schweden scheinen ihre Katzen zu lieben. Auf den Feldern in Småland sieht man immer wieder einige Katzen auf der Jagd nach Mäusen oder Vögeln herumstreunen. Diese Katzen sind wachsam aber keinesfalls scheu – ein Zeichen dafür, dass sie gut behandelt werden. Diese Katze habe ich heute am frühen Morgen in Kolboda südlich von Kalmar fotografiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Panzerpferd in Kolbodabaden in der historischen Provinz Småland in Südschweden mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Die Schweden waren einst ein angriffslustiges Volk – und in Nord- und Mitteleuropa eine Großmacht. Das Pferd, das ich heute Morgen in Kolbodabaden in Småland fotografieren konnte, lässt die Erinnerungen an den Schneid der schwedischen Landsknechte des 17. Jahrhunderts wieder aufleben. Es ist komplett gepanzert!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Im ehemaligen Patarei Gefängnis mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Friedhof im ehemaligen Patarei Gefängnis in Tallinn. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Heute war hier in Tallinn wieder so ein Tag mit teilweise heftigen Regenschauern. Für die NIKON D700  ist Regen bei der Verwendung eines entsprechenden gedichtetem Objektivs eigentlich kein Problem, gute Bilder im Freien machen aber schon. Wegen des Regens bin ich heute Nachmittag zum Patarei Gefängnis gegangen, um dem Museum einen Besuch abzustatten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Nachmittags unterwegs am Tallinna Teletorn, dem Fernsehturm der Hauptstadt Estlands, mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Im Turmkorb des Fernsehturmes von Tallin. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Tallinna Teletorn – der Fernsehturm von Tallinn – ist mit einer Höhe von 314 Metern das höchste Gebäude in Estland. Er wurde zwischen 1975 und 1980 annlässlich der Olympischen Sommerspiele in Moskau errichtet. Von seiner in mehr als 170 Meter hohen Aussichtsplattform hat man einen schönen Blick über Tallinn, Lasnamäe, Maardu und die Ostsee.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Der Stadtteil Lasnamäe von oben mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Plattenbausiedlung Lasnamäe - ein Stadtteil von Tallinn - von der Besucherplattform des Fernsehturmes aus gesehen. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Plattenbausiedlung Lasnamäe – ein Stadtteil der estnischen Hauptstadt Tallinn – ist schon aus der Perspektive eines Fußgängers gigantisch – hier wohnen immerhin fast 10 Prozent der Einwohner Estlands. Ein richtiges Bild von der Größe Lasnamäes kann man sich von der Besucherplatform des Tallinner Fernsehturmes machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Kistenweise Schnaps für Skandinavien mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Kistenweise Schnaps für Skandinavien im Hafen von Tallinn. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Ein großes Problem aber zugleich wichtige Geldquelle in Tallinn ist der Sauftourismus aus den skandinavischen Nachbarländern. Für Schweden und Finnen ist Estland nur eine kurze Fährpassage entfernt – und Alkohol ist in Tallinn für die Skandinavier unglaublich billig. Und so werden Schnaps und Bier kistenweise auf die Schiffe geladen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Frühaufsteher im Regen in der estnischen Metropole mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Tallinn - Von der Mere puiestee starten mehrmals täglich die Fernbusse in die Städte Estlands. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die estnische Hauptstadt Tallinn schläft eigentlich nie. Hier ist zu jeder Uhrzeit etwas los – auch wenn das Wetter mal nicht so gut ist und starker Regen fällt, so wie heute am frühen Morgen. Die folgenden Fotos habe ich mit der NIKON D700 und dem Zoomobjektiv AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR in der Altstadt von Tallinn aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Unterwegs an einem regnerischen Sommerabend in der Altstadt mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Fototour: Unterwegs an einem regnerischen Sommerabend in der Altstadt von Tallinn. Asiatische Touristinnen in der Vana Viru. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Heute Abend war ich trotz teilweise starkem Regens noch einmal in der Altstadt von Tallinn unterwegs. Bei diesem Wetter und der einbrechenden Dunkelheit kann die NIKON D700 zeigen, was in ihr steckt. Man kann die ISO-Empfindlichkeit einfach hochdrehen und aus der freien Hand fotografieren. So entstehen Schnappschüsse!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Sängerin auf dem Rathausplatz mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Am heutigen Vormittag versuchte eine ausgesprochen selbstbewusste Asiatin auf dem Rathausplatz in Tallinn den Beatles Song „Yesterday“ zu intonieren. Ihr Gesang war – um es freundlich zu umschreiben – nur laut, sonst nichts. Aber ihre Show war zweifelsfrei bühnenreif. Das musste ich unbedingt mit der Serienbildfunktion der NIKON D700 fotografieren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Ein Morgenspaziergang durch Pirita mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Auch am Yachthafen von Pirita gibt es noch die traditionellen Holzhäuser. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Die estnische Hauptstadt Tallinn hat weit mehr zu bieten als die Partymeilen der Altstadt. Hier in Tallinn fanden die Segelwettbewerbe der Olympischen Sommerspiele von Moskau 1980 statt. Damals wurde der Yachthafen von Pirita an der Mündung der Pirita jõgi erbaut. Noch heute ist der Vorort Pirita das Segelzentrum der estnischen Metropole.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Sonnenuntergang am Stenbocki Maja auf dem Toompea mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Sonnenuntergang am Stenbocki Maja, dem Stenbock Haus, auf dem Toompea in Tallinn. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 1250 ¦ f/16 ¦ 24 mm ¦ 1/25 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Himmel über Tallinn war heute den fast den ganzen Tag wolkenverhangen. Am Abend gab es dann noch ein kräftiges Gewitter mit Sturm und Starkregen. Aber dann beruhigte sich das Wetter wieder. Deshalb ging ich mit der NIKON D700 und dem Objektiv AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR auf den Toompea – den Domberg – um den Sonnenuntergang zu fotografieren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn – Unterwegs zur Blauen Stunde in der Unterstadt und auf dem Domberg mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Tallinn - Unterwegs zur Blauen Stunde auf dem Toompea, dem Domberg. Auf der Aussichtsplattform an der Patkuli Trepp. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Tallinn ist eine wunderschöne Stadt mit einem ganz eigenem Charme – und einem ganz eigenen Rhythmus. In Tallinn gibt es zu jeder Tageszeit etwas zu Entdecken. Wir starten nun zu einem abendlichen Spaziergang durch die Altstadt über die Vana Viru, den Raekoja Platz, der Dunkri und den Lühike Jalg auf den Domberg zur Aussichtsplattform an der Kohtu und dann zur Patkuli Trepp.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Sonnenuntergang über dem alten Patarei Gefängnis mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2

Bild: Tallinn - Sonnenuntergang über dem alten Patarei Gefängnis. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2.

Sonnenuntergänge sind immer etwas einzigartiges, besonders hier im Norden Europas. Heute Abend war ich an der Tallinna Linnahall, der alten ruinösen Tallinner Stadthalle in der Nähe des Passagierhafens von Tallinn. Von dort aus hat man einen wunderbaren Blick auf das alte Patarei Gefängnis.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Tallinn – Abendstimmung an der Ostsee. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2

Tallinn - Abendstimmung an der Ostsee. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2. HDR Render mit Photomatics Pro.

Heute Abend gab es in Tallinn wieder einen der wundervollen Sonnenuntergänge. Dabei habe ich ein Foto von einer in den Hafen einlaufenden Fähre gemacht. Um die Stimmung des Augenblickes besser wiederzugeben, habe ich das Foto mit Photomatics Pro als HDR gerendert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Elektro Shit oder der abhanden gekommene Sonnenuntergang am Patarei Gefängnis in Tallinn

Bild: Elektro Shit! Genau so ist das, wenn die CF Card mit den Fotos vom spektakulären Sonnenuntergang über dem Patarei Gefängnis durch den Kartenleser zerstört wird. Den Schaltkasten mit dem coolen Spruch habe ich auf dem Domberg von Tallinn fotografiert.

Manchmal ist es wirklich zum Kotzen! Da sucht man erst nach einem passenden Standort und steht dann zwei Stunden konzentriert herum, um ja nicht die spektakulärsten Sekunden des Sonnenuntergangs zu verpassen. Alles scheint perfekt, weil man ja sorgfältig fotografiert und die Fotos nach jedem Auslöser kontrolliert hat. Unzureichend belichtete oder unscharfe Fotos werden sofort gelöscht – man will ja effizient arbeiten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Fair Play am Sonntag Nachmittag auf dem Vabaduse Väljak (Freiheitsplatz) mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Fair Play am Sonntagnachmittag auf dem Vabaduse Väljak - dem Freiheitsplatz - in Tallinn. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G.

Fair Play ist eine wichtige Sache – so wichtig, dass man mit geeigneten pädagogischen Mitteln immer wieder darauf aufmerksam machen sollte. So wie heute Nachmittag auf dem Vabaduse Väljak – dem Freiheitsplatz – in Tallinn. Der absolute Hingucker waren die jungen Damen mit ihren knappen Höschen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn – Sonnenaufgang an der Tallinna Linnahall (Tallinner Stadthalle) am Fährhafen

Bild: Tallinn - Sonnenaufgang an der Tallinna Linnahall.

Die Tallinna Linnahall – Tallinner Stadthalle – ist eines der Wahrzeichen der Ostseestadt Tallinn. Sie wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1980 erbaut. Architektonisch ist der Bau wahrlich nie eine Schönheit gewesen aber seit 2001 ist er dem Verfall preisgegeben. Bei den Jugendlichen Tallinns ist die Linnahall ein beliebter Treffpunkt. Samstagnacht finden in den Katakomben der Linnahall Technoparties statt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tallinn am Sonntagmorgen – Gesichter einer Stadt mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Tallinn am Sonntagmorgen - Gesichter einer Stadt mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Für die skandinavischen Nachbarn Estlands ist Tallinn wegen der für ihre Verhältnisse unglaublich günstigen Alkoholpreise das reinste Paradies. Briten dagegen lieben diese Stadt, weil viele Pubs und Bars hier oft erst öffnen, wenn im Empire gerade die letzte Pint Bier ausgeschenkt wird. Samstagnacht in Tallin bedeutet feiern bis mindestens sechs Uhr früh!

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Die Installation von Mac OS X 10.8 Mountain Lion – Upgrade

Mac OS X 10.8 Mountain Lion ist aktuelle Apple Betriebssystem.

Das Upgrade von Mac OS X 10.7 Lion auf Mac OS X 10.8 Mountain Lion führt grundsätzlich über den App Store von Apple. Einen anderen Vertriebsweg gibt es nicht. Der Kauf und der Download über Apple’s App Store führt zuerst einmal standardmäßig über ein Upgrade des installierten Betriebssystems. Ist das überhaupt empfehlenswert? Grundsätzlich JA – wenn Sie Ihre Programme und Einstellungen weitgehend weiterverwenden möchten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Die Altstadt von Tallinn – Abendstimmung in der Kooli Straße

Bild: Abendstimmung in der Kooli Straße in der Altstadt von Tallinn. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/7.1 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Weite Teile der Altstadt von Tallin – insbesondere die Gassen um den Rathausplatz oder die Pikk Straße – sind im Sommer hoffnungslos von Touristen überlaufen. Im Straßenzug Labooratoriumi – Kooli – Gümnaasiumi, der nur durch eine Häuserzeile von der Pikk Straße getrennt ist, verlaufen sich nur wenige der von Terminstress geplagten Pauschaltouristen. Die schmalen Häuser dieses Straßenzuges schmiegen sich an den nordwestlichen Teil der imposanten Stadtmauer der alten Hansestadt. 

Den gesamten Artikel ansehen…