Fototour: Elektro Shit oder der abhanden gekommene Sonnenuntergang am Patarei Gefängnis in Tallinn

Manchmal ist es wirklich zum Kotzen! Da sucht man erst nach einem passenden Standort und steht dann zwei Stunden konzentriert herum, um ja nicht die spektakulärsten Sekunden des Sonnenuntergangs zu verpassen. Alles scheint perfekt, weil man ja sorgfältig fotografiert und die Fotos nach jedem Auslöser kontrolliert hat. Unzureichend belichtete oder unscharfe Fotos werden sofort gelöscht – man will ja effizient arbeiten.

Dann steckt man die CF Card in den Kartenleser und wundert sich schon ein wenig, weshalb die Karte nicht gleich auf dem Desktop erscheint. Allmählich schwant einem, dass da was nicht so ganz in Ordnung sein kann. Karte wieder aus dem Kartenleser raus und wieder rein – und wieder nichts! Also Karte in die Kamera – und Karte leer! Elektro Shit! Genau so ging es mir heute Abend.

Bild: Elektro Shit! Genau so ist das, wenn die CF Card mit den Fotos vom spektakulären Sonnenuntergang über dem Patarei Gefängnis durch den Kartenleser zerstört wird. Den Schaltkasten mit dem coolen Spruch habe ich auf dem Domberg von Tallinn fotografiert.

Bild: Elektro Shit! Genau so ist das, wenn die CF Card mit den Fotos vom spektakulären Sonnenuntergang über dem Patarei Gefängnis durch den Kartenleser zerstört wird.
Den Schaltkasten mit dem coolen Spruch habe ich auf dem Domberg von Tallinn fotografiert.

Der Sonnenuntergang über dem Patarei Gefängnis in Tallinn sollte der krönende Abschluss meiner heutigen Fototour werden. Und glauben Sie mir, der heutige Sonnenuntergang war wirklich spektakulär. Morgen kaufe ich jedenfalls erst einmal einen neuen Kartenleser. Dann bleibt mir nur noch die Hoffnung, dass ich die Fotos auf der CF Card irgendwie retten kann.

Kommentare sind geschlossen.