Review: Der Export von JPEG Dateien aus dem RAW Konverter NIKON Capture NX-D – Version 0.9.1 Beta

Seit ein paar Tagen hat NIKON seinen neuen RAW Konverter Capture NX-D als Beta Version kostenfrei zum Testen freigegeben. Ein kurzes Review zu dieser Software finden Sie hier in meinem Blog. Eine wichtige Funktion ist der Export von Bildern im JPEG Format zum Ausdrucken auf Fotodruckern. NIKON geht beim Export im JPEG Format einen eigenen Weg.

Während andere RAW Konverter die Qualitätsstufe der exportierten JPEG in Prozent angeben, gibt Capture NX-D fünf Qualitätsstufen zwischen 1 und 5 vor. In Stufe 1 werden die Bilder am stärksten komprimiert und die Qualität ist bei kleinster Dateigröße am Schlechtesten. In Stufe 5 werden die Bilder am geringsten komprimiert und die Qualität ist bei größter Dateigröße am Besten.

Als Beispielfoto dient die Puschkin Statue im schönen Kronvalda Parks in Riga, der Hauptstadt Lettlands. Das Foto ist ein wenig speziell: Weil der Himmel bewölkt war und die Sonne im Norden um die Weihnachtszeit extrem tief steht, galt es ausgefranste Lichter zu vermeiden. Ich habe deshalb das Foto – aufgenommen mit NIKON D700 und dem Objektiv AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR – deutlich dunkler belichtet. RAW Konverter kommen mit dunkler belichteten Fotos in der Regel gut zurecht.

Das folgende Foto der Statue des Dichters Alexander Puschkin habe ich mit folgenden manuellen Einstellungen mit der Spiegelreflexkamera NIKON D700 und dem Objektiv AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR kurz vor Weihnachten 2013 aufgenommen:

  • ISO400
    Im Norden ist es um diese Jahreszeit manchmal auch Mittags nicht besonders hell, so wie heute.
  • Belichtungszeit 1/125 s
    Wegen der Lichtverhältnisse habe ich unseren längst zum Kult aufgestiegenen Dichter Alexander Puschkin deutlich unterbelichtet. So werden ausgefranste Lichter verhindert. Für den RAW Konverter allemal besser, als überbelichtet.
  • Blende f/5.6
    Weshalb nur unser russische Dichter Puschkin scharf dargestellt ist und der Hintergrund verschwimmt.
  • Brennweite 50 mm
    Diese Brennweite entspricht in etwa der des menschlichen Auges.
Bild: Das Foto von der Statue von Alexander Puschkin im Kronvalda Parks in Riga wurde wegen der schwierigen Lichtverhältnisse dunkler belichtet. Das vermeidet ausgefranste Lichter. Schatten und Licht lassen sich in Capture NX-D nachträglich korrigieren. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto von der Statue von Alexander Puschkin im Kronvalda Parks in Riga wurde wegen der schwierigen Lichtverhältnisse dunkler belichtet. Das vermeidet ausgefranste Lichter. Schatten und Licht lassen sich in Capture NX-D nachträglich korrigieren.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im linken Programmfenster von Capture NX-D ist das Originalfoto zu sehen, im rechten Programmfenster das nachbearbeitete und ausbelichtete Foto. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im linken Programmfenster von Capture NX-D ist das Originalfoto zu sehen, im rechten Programmfenster das nachbearbeitete und ausbelichtete Foto.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht innerhalb von Capture NX-D zeigt die Unterschiede zwischen RAW Datei und ausbelichtetem Foto. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht innerhalb von Capture NX-D zeigt die Unterschiede zwischen RAW Datei und ausbelichtetem Foto.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Jetzt wird das ausbelichtete Foto von Alexander Puschkin und dem Kronvalda Parks in Riga als JPEG in verschiedenen Qualitätsstufen exportiert. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Jetzt wird das ausbelichtete Foto von Alexander Puschkin und dem Kronvalda Parks in Riga als JPEG in verschiedenen Qualitätsstufen exportiert.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die mit Capture NX-D als JPEG exportieren Fotos haben in der originalauflösung der NIKON D700 eine Dateigröße zwischen 1.3 MByte und 5.9 MByte. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die mit Capture NX-D als JPEG exportieren Fotos haben in der originalauflösung der NIKON D700 eine Dateigröße zwischen 1.3 MByte und 5.9 MByte.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bei einer normalen Bildschirmauflösung sind Unterschiede in der Qualität kaum zu erkennen, wenn das JPEG skaliert dargestellt wird. Siehe folgende zwei Bilder mit einer von 1280 Pixel in der Breite.

Bild: Das Foto mit der größten Kompression und der geringsten Dateigröße - Stufe 1. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto mit der größten Kompression und der geringsten Dateigröße – Stufe 1.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto mit der geringsten Kompression und der größten Dateigröße - Stufe 5. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto mit der geringsten Kompression und der größten Dateigröße – Stufe 5.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht bringt die Qualitätseinbuße bei der hohen Komprimierung in Stufe 1 zu Tage. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht bringt die Qualitätseinbuße bei der hohen Komprimierung in Stufe 1 zu Tage.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Leider sieht das Foto in der höchsten Qualitätsstufe 5 im Detail nur ein wenig besser aus. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Leider sieht das Foto in der höchsten Qualitätsstufe 5 im Detail nur ein wenig besser aus.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Nun der Vergleich mit meiner Meinung nach einem der besten RAW Konverter, der auf dem Markt verfügbar ist: Phase One Capture One Pro 7.2. Der Vergleich mag vielleicht etwas hinken, denn Phase One Capture One Pro ist kostenpflichtig und nicht gerade zum Discountpreis erhältlich. Der Vergleich betätigt aber auch meine Meinung – nämlich dass RAW Konverter ihre Arbeit am besten erledigen, je teurer sie sind. Phase One Capture One hat für das Nachbearbeiten und Ausbelichten einen einzigen Mausklick benötigt!

Bild: Das selbe RAW Foto in Phase One Capture One Pro 7.2 geöffnet und mit einem Mausklick nachbearbeitet. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das selbe RAW Foto in Phase One Capture One Pro 7.2 geöffnet und mit einem Mausklick nachbearbeitet.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht zeigt die hohe Qualität des in Phase One Capture One Pro 7.2 nachbearbeitete Fotos. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Detailansicht zeigt die hohe Qualität des in Phase One Capture One Pro 7.2 nachbearbeitete Fotos.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto von der Puschkin Statue wird nun mit 100 % Qualität als JPEG aus Phase One Capture One Pro 7.2 exportiert. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Foto von der Puschkin Statue wird nun mit 100 % Qualität als JPEG aus Phase One Capture One Pro 7.2 exportiert.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Statue des Dichters Alexander Puschkin im Kronvalda Parks. Das Foto wurde mit Phase One Capture One Pro 7.2 ausbelichtet. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Statue des Dichters Alexander Puschkin im Kronvalda Parks. Das Foto wurde mit Phase One Capture One Pro 7.2 ausbelichtet.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das aus Phase One Capture One Pro 7.2 exportierte Foto sieht ein wenig frischer aus - Dateigröße etwa 7.5 MByte in der Originalauflösung der NIKON D700. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das aus Phase One Capture One Pro 7.2 exportierte Foto sieht ein wenig frischer aus – Dateigröße etwa 7.5 MByte in der Originalauflösung der NIKON D700.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Interne Links

Review: Ein erster Eindruck von NIKON’s brandneuem RAW Konverter Capture NX-D – Version 0.9.1 Beta

Kommentare sind geschlossen.