Panorama: Unterwegs im Unterharz – Ein Panoramafoto von Greifenhagen mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Panoramafoto von Greifenhagen im Unterharz. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 70 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Heute war im Unterharz bestes Fotowetter. Zur Zeit blühen hier überall die zahllosen Rapsfelder – auf großen und kleinen Feldern und Luft duftet nach den Pollen dieser Nutzpflanze. Was für ein Kontrast zu den sattgrünen Wäldern, Wiesen und Getreidefeldern. Deshalb bin ich am späten Nachmittag noch einmal losgezogen, um ein Panoramafoto von Greifenhagen im Landkreis Mansfeld-Südharz zu machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Blühende Rapsfelder im Unterharz bei Greifenhagen im Landkreis Mansfeld-Südharz mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Bild: Blühender Raps bei Greifenhagen im Unterharz. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 18 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ich gehe gerne am frühen Morgen zum Fotografieren. Heute früh war es nahezu wolkenlos und die in sattem Gelb blühenden Rapsfelder, auf denen noch der Tau lag, würden ein gutes Motiv abgeben. Hier im Unterharz gibt es überall riesige Rapsfelder, so wie bei Greifenhagen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Die 10 interessantesten und schönsten Plätze in Vilnius – Nicht nur für Fotografen

Bild: In der Universiteto gatvė in der Altstadt von Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 35 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Hauptstadt Litauens Vilnius hat eine bewegte Geschichte – und das merkt man dieser Metropole auch an. Im Gegensatz zu ihren Schwesterstädten Rīga und Tallinn hat Vilnius niemals unter dem Einfluss deutscher Ordensritter oder der Deutschen Hanse gestanden. In ihren Blütezeiten war Vilnius die Hauptstadt eines litauischen Großreiches, das von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer reichte.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Die Stadt, die niemals fertig werden darf – Die Legende von Rīga

Bild: Die im damals noch Bau befindliche Nationalbibliothek in Riga. Aufnahme vom November 2011. NIKON D300s mit AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3.5-5.6G ED VR Ⅱ. ISO800 ¦ f/5 ¦ 65 mm ¦ 1/80 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In den zahlreichen Gewässern der Stadt Rīga gibt es einer alten Legende zufolge einen Wassergeist, der immer mal wieder an die Wasseroberfläche kommt und die Menschen fragt, ob Rīga schon fertig aufgebaut sei. Die Antwort muss dann immer lauten, dass diese Stadt noch nicht fertig gestellt sei. Ansonsten würde Rīga in den Fluten des Flusses Daugava versinken. Bisher war zum Glück jeder der Befragten so weitsichtig, die Frage des Wassergeistes zu verneinen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Die 10 interessantesten und schönsten Plätze in Rīga – Nicht nur für Fotografen!

Die Altstadt der Hauptstadt der Republik Lettland – Rīga – ist zumindest im Sommer und in der Weihnachtszeit ein Touristenmagnet. In der Tat ist Riga zumindest im Zentrum, also der Altstadt und der Neustadt, fast rund um die Uhr eine wirklich quirlige Großstadt mit Shopping Malls, Boutiquen, Restaurants, Kneipen und Clubs, Museen und Theatern – eine Sperrstunde gibt es hier nicht.

Den gesamten Artikel ansehen…