Reisetipps: Die 10 interessantesten und schönsten Plätze in Vilnius – Nicht nur für Fotografen

Die Hauptstadt Litauens Vilnius hat eine bewegte Geschichte – und das merkt man dieser Metropole auch an. Im Gegensatz zu ihren Schwesterstädten Rīga und Tallinn hat Vilnius niemals unter dem Einfluss deutscher Ordensritter oder der Deutschen Hanse gestanden. In ihren Blütezeiten war Vilnius die Hauptstadt eines litauischen Großreiches, das von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer reichte.

Bild: Vilnius ist bis heute eine multikulturelle Stadt. Unterwegs in der Neustadt. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Vilnius ist bis heute eine multikulturelle Stadt. Unterwegs in der Neustadt.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Vom mittelalterlichen Vilnius sind heute nur noch spärliche Reste erkennbar. Vilnius wurde im 18. und 19. Jahrhundert mehrfach verwüstet. Ursache dafür waren mehrere Stadtbrände sowie der Große Nordische Krieg, in dem schwedische Söldner zwischen 1702 und 1707 die Stadt besetzten und plünderten. Ab 1795 gehörte Vilnius zum Russischen Zarenreich. Litauer und Russen konnten sich in in dieser Zeit nicht miteinander arrangieren. Immer wieder kam es zu Repressionen von Seiten der russischen Verwaltung: Im Jahre 1831 wurde die altehrwürdige Universität geschlossen und Vilnius wurde zur Gouvernementhauptstadt degradiert.

Bild: Unterwegs in der Universität zu Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs in der Universität zu Vilnius.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Vilnius war im Mittelalter eine wahrhaft multikulturelle Stadt. Bereits im 14. Jahrhundert warb der bis heute in Litauen verehrte Großfürst Gediminas Handwerker, Kaufleute und Intellektuelle aus ganz Europa an, sich in seiner Hauptstadt niederzulassen – und sie folgten dieser Aufforderung. Diese Toleranz gegenüber fremden Kulturen und Religionen hat Vilnius bis heute geprägt. Im Mittelalter fanden hier viele der im restlichen Europa und in Russland angefeindeten Juden einen Platz zum Leben. Vilnius wurde für viele Jahrhunderte das Zentrum des Judentums in Nordeuropa. Es wurde deshalb auch als Jerusalem des Nordens bezeichnet. Fast die Hälfte der Bevölkerung dieser Großstadt waren damals Juden. Davon sind heute nur noch wenige Spuren zu finden.

Bild: An der Synagoge von Vilnius in der Pylimo gatvė. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: An der Synagoge von Vilnius in der Pylimo gatvė.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Vilnius wurde bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges auch durch die ebenfalls dominierende polnische Bevölkerung geprägt. Wer einen Spaziergang über den Friedhof der Mönche des Heiligen Bernhard im alten Stadtteil Užupis macht, findet dort jede Menge Gräber mit polnischen Namen. Erst nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges stieg der Anteil der litauischen Bevölkerung stark an. Die Polen wurden von den sowjetischen Besatzern vertrieben und es kam zu starken Zuzügen der litauischen Landbevölkerung, die nach der Zwangskollektivierung der Landwirtschaft keine Perspektive in ihren Dörfern sah.

Bild: Kapelle an der Švč. M. Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia in der Altstadt von Vilnius (Vilniaus senamiestis). NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Kapelle an der Švč. M. Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia in der Altstadt von Vilnius (Vilniaus senamiestis).
NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD.
ISO 2000 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Viele der zumeist barocken Kirchen in Vilnius wurden zu dieser Zeit zweckentfremdet und zum Beispiel als Lagerhallen genutzt. Damit sollte den Litauern ihr Glaube genommen werden. Litauen war der erste der baltischen Staaten, der 1990 seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion erklärte. Am Vilniuser Blutsonntag, dem 13. Februar 1990, putschten von der Regierung der Restsowjetunion unterstützte militärische Verbände gegen die neue Regierung. Bei diesem Putschversuch kamen 14 Pro-Litauische Demonstranten ums Leben. Die Selbständigkeit Litauens war aber nicht mehr aufzuhalten.

Bild: Russisch-Orthodoxe Kirche in der Altstadt von Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Russisch-Orthodoxe Kirche in der Altstadt von Vilnius.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Vilnius ist eine Stadt voller Gegensätze. Schwerreiche und bettelarme Menschen vor großen Einkaufszentren voller Luxuswaren. Daneben eine barocke Kathedrale, aus der leise Orgelmusik zu hören ist, und daneben verrottende Denkmale aus der Sowjetzeit. In dieser Stadt liegen Prunk und Verfall so eng zusammen, wie sonst in kaum einer Stadt. Lassen Sie sich von mir auf einen Spaziergang zu den interessantesten und schönsten Plätzen in Vilnius einladen.

Bild: Verfallenes Haus an der Grenze von Altstadt und Neustadt in Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/1250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Verfallenes Haus an der Grenze von Altstadt und Neustadt in Vilnius.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/1250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

1. Tradition und Moderne: Unterwegs auf dem Katedros aikštė – dem Kathedralenplatz

Der Kathedralenplatz ist zweifellos das Herz der Stadt Vilnius. Hier befindet sich mit der von Laurynas Gucevičius im klassizistischen Stil errichteten Kathedrale St. Stanislaus und St. Ladislaus (Šv. vyskupo Stanislovo ir Šv. Vladislovo arkikatedra bazilika) das religiöse Zentrum der streng katholischen Litauer. Die Kathedrale ist ein Ort der Ruhe und der spirituellen Einkehr – und das sollten Sie beim Betreten dieses Gotteshauses auch beherzigen.


View Larger Map

Bild: Was für eine Pracht - In der Kathedrale von Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 5000 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/13 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Was für eine Pracht – In der Kathedrale von Vilnius.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 5000 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/13 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Kathedrale von Vilnius ist ein Ort der Ruhe und der spirituellen Einkehr. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 6400 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/50 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Kathedrale von Vilnius ist ein Ort der Ruhe und der spirituellen Einkehr.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 6400 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/50 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Altar der Kathedrale von Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 6400 ¦ f/7,1 ¦ 50 mm ¦ 1/10 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Altar der Kathedrale von Vilnius.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 6400 ¦ f/7,1 ¦ 50 mm ¦ 1/10 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Auf dem Kathedralenplatz zeigt sich dagegen das moderne Leben von Vilnius: Hier zeigen Skateboarder und Breakdancer ihr Können. Hier wird flaniert und demonstriert. Am schönsten finde ich den Kathedralenplatz am Abend, wenn die Sonne untergeht und sie alles um diesen Platz herum in ein warmes Licht taucht.

Bild: Das moderne Vilnius - Breakdancer auf dem Kathedralenplatz. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das moderne Vilnius – Breakdancer auf dem Kathedralenplatz.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das moderne Vilnius - Abends füllt sich ein Teil des Kathedralenplatzes mit Skateboardern. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das moderne Vilnius – Abends füllt sich ein Teil des Kathedralenplatzes mit Skateboardern.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Demonstration auf dem Kathedralenplatz von Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Demonstration auf dem Kathedralenplatz von Vilnius.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

2. Pralles Leben und die Erinnerung an die Repressalien der sowjetischen Besatzer: Auf dem Gedimino Prospektas

Der Gedimino Prospekt ist die einstige Prachtstraße von Vilnius. Sie hieß – immer entsprechend des Geschmacks der jeweiligen Herrscher – auch mal Stalin-Prospekt und Lenin-Prospekt. Hier spielt sich ein wesentlicher Teil des Lebens in Vilnius ab. Die zumeist prunkvollen Fassaden können aber nicht über die wirtschaftliche Lage in Litauen hinwegtäuschen. Es gibt Einkaufszentren, die teilweise oder ganz leer stehen.

Bild: Auf dem Gediminas Prospekt in Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Auf dem Gediminas Prospekt in Vilnius.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Dieses Gebäude am Gediminas Prospekt in Vilnius weckt auch heute noch schmerzliche Erinnerungen an die Zeit der sowjetischen Besatzung. Hier war das Hauptquartier des berüchtigten sowjetischen Geheimdienstes KGB. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Dieses Gebäude am Gediminas Prospekt in Vilnius weckt auch heute noch schmerzliche Erinnerungen an die Zeit der sowjetischen Besatzung. Hier war das Hauptquartier des berüchtigten sowjetischen Geheimdienstes KGB.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ansonsten findet man auf dem Gedimino Prospektas alles, um in Vilnius mit jedem Geldbeutel nicht zu verhungern oder zu verdursten. Es gibt Supermärkte, Kioske, Cafes und Restaurants mit asiatischer bis traditionell litauischer Küche. Jedes letzte Wochenende im Mai ist der Gedimino Prospekt Schauplatz des Skamba Skamba Kankliai, dem größten Trachten- und Volksfest des Baltikums. Dabei gibt es viel zu sehen, zu hören und zu schmecken!

Bild: Das Volksfest Skamba Skamba Kangliai findet jedes Jahr Ende Mai in Vilnius statt. Hier wird getanzt, gegessen und getrunken. Die Litauer sind zu Recht stolz auf ihre Traditionen. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 90 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Das Volksfest Skamba Skamba Kangliai findet jedes Jahr Ende Mai in Vilnius statt. Hier wird getanzt, gegessen und getrunken. Die Litauer sind zu Recht stolz auf ihre Traditionen.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 90 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

3. Der schönste Blick auf Vilnius: Unterwegs an der Burg des Gediminas

Nur enige Gehminuten vom Kathedralenplatz liegt auf einem Hügel der Turm der Oberen Burg von Vilnius. Die Burg ließ der bis heute von den Litauern verehrte Großfürst Gediminas anlegen. Heute ist nur noch der Turm sowie ein Nebengebäude erhalten. Dennoch lohnt der Aufstieg auf den Burgberg, denn von hier kann man ganz Vilnius überblicken.


View Larger Map

Bild: Auf der Burg des Gediminas. Ein unvergesslicher Blick über die Altstadt von Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 2.8/25 ZF. ISO 200 ¦ f/16 ¦ 25 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.   CARL ZEISS Distagon T* 2.8/25 ZF

Bild: Auf der Burg des Gediminas. Ein unvergesslicher Blick über die Altstadt von Vilnius.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 2.8/25 ZF.
ISO 200 ¦ f/16 ¦ 25 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.
CARL ZEISS Distagon T* 2.8/25 ZF

4. Ikonen und Pilger – Unterwegs am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai)

Das Tor der Morgenröte ist der wichtigste Wallfahrtsort für Katholiken und christlich-orthodoxe Gläubige in Litauen. In dem ehemaligen Stadttor befindet sich eine Kapelle mit der als wundertätig geltenden Ikone der Barmherzigen Muttergottes. Von Litauern und Polen, aber auch Weißrussen wird die Madonna als Schutzheilige tief verehrt.


View Larger Map

Bild: Am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai). NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai).
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Vilnius kann auch ein Dorf sein - Ein Schwätzchen am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai). NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 75 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Vilnius kann auch ein Dorf sein – Ein Schwätzchen am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai).
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 75 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ikone der Barmherzigen Muttergottes im Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) gilt als wundertätig. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/100 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ikone der Barmherzigen Muttergottes im Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) gilt als wundertätig.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/100 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

5. Unterwegs in Naujamiestis – Die Neustadt von Vilnius

Die Neustadt ist so ein Viertel in Vilnius, in dem der Alltag in dieser Großstadt besonders spürbar wird. Obwohl dieser Stadtteil gleich neben der Altstadt liegt, kommt hier garantiert kein Pauschaltourist her. Falls doch wird er danach ein differenziertes Bild von Vilnius haben. In Naujamiestis gibt es besonders viele sanierungsbedürftige Häuser. Der Geldmangel hier ist auch daran erkennbar, dass besonders viele Geschäfte geschlossen sind und die verbliebenen um das Überleben kämpfen. Kein GUCCI, kein VERSACE, nicht einmal  einen kik gibt es hier. Die Straßen sind zu Zeiten des Berufsverkehrs von Bussen verstopft und die Luftqualität ist miserabel.


View Larger Map

Bild: In der Neustadt von Vilnius wird der jahrzehntelange Verfall besonders deutlich. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 105 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: In der Neustadt von Vilnius wird der jahrzehntelange Verfall besonders deutlich.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 105 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs in der Neustadt von Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs in der Neustadt von Vilnius.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Morgendliche Betriebsamkeit in der Neustadt von Vilnius. Der Öffentliche Personennahverkehr wird ausschließlich durch Busse abgewickelt. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/2000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Morgendliche Betriebsamkeit in der Neustadt von Vilnius. Der Öffentliche Personennahverkehr wird ausschließlich durch Busse abgewickelt.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/2000 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

6. Stalins Erbe: An der Grünen Brücke

An der Stelle der heutigen Grünen Brücke über den Fluss Neris in Vilnius erbaute der in Pforzheim geborene Ulrich Hozijus bereits Anfang des 16. Jahrhunderts eine Brücke. Im Jahre 1739 wurde die Brücke grün angestrichen, wodurch sich ihr Name begründet. Die jetzige Brücke ist ein Neubau aus den 1950er Jahren im kraftvollen und schwülstigen Stil der Stalinzeit, als Vilnius die Hauptstadt der erzwungenen sowjetischen Republik Litauen war.


View Larger Map

Bild: Blick von der Grünen Brücke in Vilninius Richtung Gediminas Prospekt. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 35 mm ¦ 1/80 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Blick von der Grünen Brücke in Vilninius Richtung Gediminas Prospekt.
NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.
ISO 200 ¦ f/11 ¦ 35 mm ¦ 1/80 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

7. Šnipiškės – Banken und Big Business

Der Stadtteil Šnipiškės liegt ebenfalls nur unweit der Altstadt von Vilnius. Hier dominieren die Hochhäuser der großen Banken und moderne Konsumtempel. Aber auch hier gibt es Oasen der Ruhe. Manche bieten sogar noch einen schönen Blick über die Neris und die gegenüberliegende Altstadt. Passend zum modernen Geschäftsviertel sind die Preise in den Restaurants und Geschäften hier auch auf einem hohen Niveau.


View Larger Map

Bild: Unterwegs im modernen Vilnius. Am Einkaufszentrum Olympia im Stadtteil Šnipiškės. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs im modernen Vilnius. Am Einkaufszentrum Olympia im Stadtteil Šnipiškės.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Bankenhochhaus im Stadtteil Šnipiškės. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Bankenhochhaus im Stadtteil Šnipiškės.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im Einkaufszentrum Olympia im Stadtteil Šnipiškės. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 30 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im Einkaufszentrum Olympia im Stadtteil Šnipiškės.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/11 ¦ 30 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

8. Žvėrynas (Tiergarten) und die Kenessa der Karäer

Žvėrynas liegt von der Altstadt der Großstadt Vilnius nur einen Steinwurf entfernt am rechten Ufer der Neris. Dieser Stadtteil hat aber einen ganz anderen Charakter. In Žvėrynas dominieren Holzhäuser in einem unterschiedlichen Erhaltungszustand. Touristen verirren sich hier nicht her, so dass dieses Viertel eine dörfliche Ruhe ausstrahlt. Hier befindet sich auch die Kenessa der Karäer.


View Larger Map

Bild: Unterwegs im Stadtteil Žvėrynas. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs im Stadtteil Žvėrynas.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Kenessa der Karäer im Vilniuser Stadtteil Žvėrynas. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 20 00 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Kenessa der Karäer im Vilniuser Stadtteil Žvėrynas.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 20
00 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs im Stadtteil Žvėrynas. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Unterwegs im Stadtteil Žvėrynas.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

9. Užupis – Ein wenig überdreht und vollkommen abgewrackt

Der Vilniuser Stadtteil Užupis war kurze Zeit bei Künstlern und Touristen eine Art „In“ Viertel. 1997 wurde sogar die Republik Užupis ausgerufen – mit einer eigenen Verfassung. Deren originelster Artikel lautet: „Niemand kann teilen, was er nicht hat!“. Allerdings hat sich das Interesse der Touristen an Užupis sehr schnell wieder gelegt. Denn Tatsache ist, dass hier Verfall und Schrott zum Kult erklärt wurden.


View Larger Map

Užupis ist bis auf wenige gepflegte Häuser einer der tristesten Orte in ganz Vilnius. Kein Tourist möchte hier nachts allein durch die Straßen gehen. Der Verfall von Užupis geht bis in den Zweiten Weltkrieg zurück, als die zumeist jüdische Bevölkerung in den Vernichtungslagern des Dritten Reiches umgebracht wurde. Ein Wiederaufbau wurde nach der Okkupation durch die Sowjetregierung aktiv verhindert. Die Schließung der letzten Textilfabriken nach der Unabhängigkeit im Jahre 1990 hat das Viertel endgültig verkommen lassen.

Bild: Der Vilniuser Stadtteil Užupis hat nach der Unabhängig Litauens von der Sowjetunion eine eigene Subkultur entwickelt. Kneipe in Užupis. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Vilniuser Stadtteil Užupis hat nach der Unabhängig Litauens von der Sowjetunion eine eigene Subkultur entwickelt. Kneipe in Užupis.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Vilniuser Stadtteil Užupis ist ein wenig schräg und zuweilen meint man, in einem Dorf unterwegs zu sein. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Vilniuser Stadtteil Užupis ist ein wenig schräg und zuweilen meint man, in einem Dorf unterwegs zu sein.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 85 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im Vilniuser Stadtteil Užupis sind die wirtschaftlichen Probleme dieser Stadt deutlich spürbar. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 70 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im Vilniuser Stadtteil Užupis sind die wirtschaftlichen Probleme dieser Stadt deutlich spürbar.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 70 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

10. Bernardinų kapinės – Der Friedhof der Mönche des Heiligen Bernhard

Der Friedhof der Mönche des Heiligen Bernhard – der Bernardinų kapinės – ist einer der ältesten Friedhöfe in Vilnius. Er wurde während der Zarenzeit 1810 gegründet und begann mit dem Niedergang des Stadtteils Užupis nach dem Zweiten Weltkrieg zu verfallen. Ende der 1990er Jahre wurde mit der Restaurierung des Friedhofs begonnen. Der etwas versteckt im Stadtteil Užupis gelegene Friedhof beherbergt auf einer Fläche von 38.000 Quadratmetern etwa 14.000 Gräber. Bei einem Spaziergang über den Bernardinų kapinės kann man sehen, welch große Rolle vor dem Zweiten Weltkrieg die polnische Bevölkerung hier in Vilnius gespielt hat.


View Larger Map

Bild: Im Vilniuser Stadtteil Užupis liegt der malerische Bernhardiner Friedhof - derBernardinų kapinės. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/30 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Im Vilniuser Stadtteil Užupis liegt der malerische Bernhardiner Friedhof – derBernardinų kapinės.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/30 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Bernhardiner Friedhof beherbergt auf einer Fläche von 38.000 Quadratmetern etwa 14.000 Gräber. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Bernhardiner Friedhof beherbergt auf einer Fläche von 38.000 Quadratmetern etwa 14.000 Gräber.
NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Friedhof der Bernhardiner ist ein einzigartiger Ort der Ruhe und des Gedenkens in der Großstadt Vilnius. AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Der Friedhof der Bernhardiner ist ein einzigartiger Ort der Ruhe und des Gedenkens in der Großstadt Vilnius.
AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.
ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Kommentare sind geschlossen.