Fototour: Insel Rügen – Unterwegs an der Schwedenkirche oder Holzkapelle bei Ralswiek mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Schwedenkirche oder Holzkapelle von Ralswiek auf der Insel Rügen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 400 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Schwedenkirche oder Holzkapelle von Ralswiek ist ein architektonisches Kleinod auf der Insel Rügen. Obwohl Rügen von 1648 bis 1814 – mit kurzen Unterbrechungen – zu Schweden gehörte, sind typisch schwedische Bauten hier sonst nicht zu finden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Fischerboot am Strand von Dranske am Abend mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Dieser Fischer bereitet sich am Abend auf den Fang des nächsten Morgen vor. Auf dem Bug bei Dranske im Nordwesten der Insel Rügen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7.1 ¦ 12 mm ¦ 1/4000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Dieser Fischer hat am frühen Abend seinen Kutter für das Fischen am frühen Morgen am Strand des Bug in der Nähe des Ortes Dranske im Nordwesten der Insel Rügen positioniert und bereitet sich auf seinen kurzen Feierabend vor. Das Foto habe ich mit einer OLYMPUS OM-D E-M5 und dem Zoomobjektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 gemacht und im Stil der schwarzweißen AGFA APX™ 25 Filme entwickelt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Trelleborg in Schweden – Unterwegs an der Folkuniversitetet in Trelleborg mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs an der Folkuniversitetet in Trelleborg in Schweden. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/50 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Auf unserem Streifzug durch die Stadt Trelleborg an der Südspitze Schwedens fand ich dieses schöne Gebäude, das die Folkuniversitetet – die Volkshochschule – der Hafenstadt beherbergt. Die Folkuniversitetet befindet sich ein wenig versteckt in einem Karree aus Häusern nordwestlich der Kreuzung der größeren Straßen Strandgatan und Bryggarevägen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Der Rasende Roland am Jagdschloss Granitz als HDR mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Kleinbahn Rasender Roland am Haltepunkt Jagdschloss Granitz bei Binz auf der Insel Rügen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/100 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Schmalspurbahn Rasender Roland ist eine der technischen Attraktionen der Insel Rügen. Heute verkehrt der historische Dampfzug im Linienbetrieb auf einer Strecke von etwa 24 Kilometer zwischen Lauterbach bei Putbus und Göhren und bedient dabei 11 Haltepunkte. Das folgende Foto habe ich am Haltepunkt Jagdschloss Granitz bei Binz aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Wellen am Strand von Dranske am Abend mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Abends am Strand bei Dranske auf der Insel Rügen. Im Hintergrund des Fotos ist der Dornbusch mit dem Leuchtturm auf der Insel Hiddensee zu sehen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/1600 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Heute war am Strand von Dranske im Nordwesten der Insel Rügen ein ganz ordentlicher Wellengang. Eines meiner liebsten Fotomotive auf Rügen sind die in X-Form angebrachten Wellenbrecher auf der schmalen Landzunge Bug. Hier ist es Abends wunderbar einsam und ruhig.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Abends unterwegs im Hafen von Wiek am Wieker Bodden mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Beflaggt - Im Hafen von Wiek auf der Insel Rügen. Im Hintergrund des Fotos ist der Dornbusch von Hiddensee mit dem Leuchtturm zu sehen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 50 mm ¦ 1/6400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Während der Hafen von Wiek auf der Insel Rügen bis zur Wiedervereinigung der beiden Deutschen Staaten durch die Verladung von Kreide aus den nahe gelegenen Brüchen geprägt war, dominieren ihn heute private Yachten. Wiek hat sich seit der Wende so richtig herausgeputzt und ist ein wirklich schickes Dorf geworden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Im Wald von Rumbula bei Riga mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: An der Holocaust Gedenkstätte Rumbula im Südosten von Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 24 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Wald von Rumbula im Südosten von Rīga war eine der Stätten in Lettland, in der während des Zweiten Weltkrieges während der deutschen Besatzung tausende Juden ermordet wurden. Die Gedenkstätte Rumbula wurde in ihrer heutigen Form erst im November 2002 eingeweiht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga aus einer anderen Perspektive – Unterwegs auf der Daugava mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Eisenbahnbrücke und Peterskirche von Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 50 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Eine Bootsfahrt auf der Daugava kann ganz andere Perspektiven auf die lettische Metropole Rīga eröffnen. Gelegenheiten dafür gibt es zumindest im Sommer reichlich. Die Boote halten am rechten Ufer der Daugava gegenüber vom Rathausplatz. Am schönsten sind die sommerlichen Bootstouren meiner Meinung nach am späten Abend, wenige Stunden bevor die Sonne untergeht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs am Stadtkanal von Riga – Blick auf das Freiheitsdenkmal (Brīvības piemineklis) mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Vom Stadtkanal aus hat man aus verschiedenen Perspektiven immer wieder einen schönen Blick auf das Freiheitsdenkmal - Brīvības piemineklis. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtkanal ist das in den 1870er Jahren geschleifte Festungswerk der Stadt Rīga. Er ist heute eines der wichtigsten Parks in der Altstadt der lettischen Metropole. Von hier aus hat man aus verschiedenen Perspektiven immer wieder einen schönen Blick auf das Freiheitsdenkmal – Brīvības piemineklis -, dem bedeutendsten Symbol der Freiheit der Letten von den sowjetischen Besatzern.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in der historischen Altstadt von Riga in der Krāmu iela am Restaurant Zur Blauen Kuh mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Eine der schönsten Gassen in der historischen Altstadt von Rīga ist die Tirgoņu iela, die am Restaurant Zur Blauen Kuh endet. Im Hintergrund ist der mächtige Dom von Rīga zu sehen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 40 mm ¦ 1/40 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Eine der schönsten Gassen in der historischen Altstadt von Rīga ist die Krāmu iela, die von der Tirgoņu iela abzweigt und am Restaurant Zur Blauen Kuh endet. Im Hintergrund ist der mächtige Dom von Rīga zu sehen. Die Krāmu iela wird tagsüber von zahlreichen Touristen frequentiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in den Gassen der Altstadt von Riga an der Ecke Aldaru iela – Trokšņu iela mit OLYMPUS OM-D E-M5 und

Bild: An manchen Stellen in der Altstadt von Rīga lässt sich die Enge der alten Hansestadt noch hautnah erleben, so wie in der Trokšņu iela. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

An manchen Stellen in der Altstadt von Rīga kann man die einstige Enge der alten Hansestadt noch heute hautnah erleben. Ein schönes Beispiel ist die Trokšņu iela unweit des Schwedentores. Hier scheint man noch in die alte Zeit zurückversetzt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Jugendstil und mehr in der Altstadt von Riga an der Ecke Pils iela – Miesnieku iela mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Jugendstilhaus an der Ecke Pils iela - Miesnieku iela in der historischen Altstadt von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 28 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die lettische Hauptstadt Rīga ist die Stadt des Jugendstil. Wohl nirgendwo im Norden Europas findet man so viele Jugendstilhäuser wie in Rīga. Ein schönes Beispiel ist dieses Eckhaus mit dem Brunnen und der Frauenstatue mit Amphore an der Kreuzung der Straßen Pils iela – Miesnienu iela in der historischen Altstadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs an der Lettischen Nationalbibliothek – Latvijas Nacionālā bibliotēka – im Stadtteil Āgenskalns von Riga mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Lettische Nationalbibliothek im Rigaer Stadtteil Āgenskalns. Der Entwurf stammt vom renommierten Architekten Gunnar Birkerts, einem in den USA lebenden Exilletten. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 25 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Lettische Nationalbibliothek – Latvijas Nacionālā bibliotēka – befindet sich im Stadtteil Āgenskalns von Rīga unmittelbar am linken Ufer der Daugava. Mit dem Bau der Nationalbibliothek wurde bereits im Jahre 1998 begonnen, aber erst 2014 konnte sie der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Der Entwurf stammt vom renommierten Architekten Gunnar Birkerts, einem in den USA lebenden Exilletten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga und seine Touristen – Im Konventhof Konventa seta in Riga mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Touristengruppe im historischen Konventa seta in der Altstadt von Rīga. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 50 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der durschnittliche Tourist bleibt leider nur zweienhalb Tage in Rīga, ist schon etwas älter und lässt sich all inclusive führen und verköstigen. Für das wirkliche Kennenlernen dieser faszinierenden Stadt mit all ihren Facetten bleibt da leider kein Raum. Das folgende Foto – aufgenommen im historischen Konventa seta – ist daher absolut typisch.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in der Brīvības iela in Riga mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 sowie NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: VEF hat die wirtschaftliche Wende nach der Unabhängigkeit Lettlands bis auf drei kleine Tochterunternehmen nicht überlebt. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Straße Brīvības iela war vor der Unabhängigkeit Lettlands im Jahre 1991 ein wichtiger Industriestandort in Rīga. Hier war auch die Firma VEF – Valsts elektrotehniskā fabrika – ansässig, in der zeitweise die legendären MINOX Kameras gebaut wurden. Heute ist die Brīvības iela durch einfache Wohngebäude und zumeist leerstehende Fabriken geprägt. Die Fotos wurden an unterschiedlichen Tagen mit unterschiedlichen Kameras und Objektiven aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in der Kungu iela in Riga mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Blick von der Kungu iela in der Altstadt von Rīga auf den Fernsehturm. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 24 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In der Kungu iela in Rīga ist praktisch keine historische Bausubstanz erhalten. Dennoch bildet diese Staße eine perfekte Sichtachse zum Fernsehturm von Rīga (Rīgas radio un televīzijas tornis).

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs an der Nationaloper von Riga mit NIKON D700 und SIGMA 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM

Bild: Unterwegs an der Nationaloper von Rīga. NIKON D700 mit SIGMA 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 18 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Nationaloper von Rīga liegt am nordöstlichen Rand der Altstadt der Grünanlagen am Stadtkanal. Die Nationaloper wurde zwischen 1860 und 1863 im Stil des Klassizismus errichtet. Nach einem Brand im Jahre 1882 ließ der damalige Stadtbaumeister Reinhold Schmeling die Nationaloper wieder aufbauen. Bis zur Unabhängigkeit Lettlands im Jahre 1919 war der Bau das „Deutsche Theater“.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Am frühen Morgen unterwegs am Stadtkanal von Riga mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Morgens unterwegs am Stadtkanal in Rīga. Blick auf den Uhrturm vom Hauptbahnhof. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Altstadt von Rīga hat seit der Schleifung der Festungsanlagen nach dem Krimkrieg im 19. Jahrhundert einen wundervollen Grüngürtel, der sich fast um den ganzen Stadtkanal ausbreitet. Der Stadtkanal bietet dem Fotografen wundervolle Perspektiven, auch auf weiter entfernte Objekte.  Ich habe von der Brücke über den Stadtkanal an der Nationaloper den Uhrturm des Zentralbahnhofs von Rīga fotografiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs auf der Lielupe zwischen Rīga und Jūrmala mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Am Ufer der Lielupe gibt es auch Sanddünen so wie hier zwischen Bolderāja und Jūrmala. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 35 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Fluss Lielupe fließt im Bereich der Stadt Jūrmala parallel zur Küste des Golf von Rīga. Die Ufer der Lielupe sind ganz anders als die des Schwesterflusses Buļļupe. Hier gibt es Sanddünen und man merkt, wo in Lettland das Geld sitzt. Auf mich wirkt Jūrmala immer wie das Starnberg Lettlands, wenngleich die Wirtschaftskrisen der vergangenen Jahre auch hier ihre Spuren hinterlassen haben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Märchenhaftes Riga – Russisch-Orthodoxe Kirche im Stadtteil Daugavgriva mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Wie im Märchen - Russisch-Orthodoxe Kirche im Stadtteil Daugavgrīva von Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die lettische Metropole Rīga hat auch ausgesprochen romantische Winkel zu bieten. Am Ufer der Buļļupe – einem ruhigen Seitenarm der Daugava im Nordosten von Rīga – liegt der eher unprätentiöse Stadtteil Daugavgrīva mit seinen Plattenbauten. Hier habe ich diese fast märchenhafte Russisch-Orthodoxe Kirche im schönen Licht des Nordens fotografiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs auf der Buļļupe zwischen Rīga und Jūrmala mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Plattenbauten aus der Zeit der sowjetischen Besatzung im Rigaer Stadtteil Daugavgrīva. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Buļļupe ist Seitenarm der Daugava, die an der Grenze der Stadtgebiete von Rīga und Jūrmala vereinigt mit der Lielupe in den Golf von Rīga fließt. Da auf der Buļļupe nur kleinere Schiffe fahren können, geht es hier sehr ruhig zu. Die benachbarten Stadtteile Bolderāja und Daugavgrīva sind auch eher überschaubar und bieten zuweilen ein idyllisches Bild.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Am Schwedentor in Riga mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Das Schwedentor in der historischen Altstadt von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz ¦ 8 Einzelbilder. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Schwedentor verbindet die Aldaru iela mit der Torņa iela in der historischen Altstadt von Rīga. Dieses Tor wird oftmals von Reiseführern als das letzte erhaltene Stadttor der mittelalterlichen Stadtmauer von Rīga bezeichnet. Das stimmt aber so nicht ganz. Dieser Durchbruch durch ein Wohnhaus wurde erst im 17 Jahrhundert geschaffen. Zu dieser Zeit war Rīga ein Teil des Königreichs Schweden. Sein heutiges Aussehen hat das Schwedentor aber erst 1927 erhalten, nachdem der Lettische Architekturverein in den Besitz des Hauses gekommen war.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs am Fernsehturm von Riga (Rīgas radio un televīzijas tornis) mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Der Fernsehturm von Rīga ist das höchste Gebäude Lettlands und der höchste Fernsehturm der EU. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/11 ¦ 35 mm ¦ ¦ 1/320 s kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Fernsehturm von Rīga – lettisch Rīgas radio un televīzijas tornis – erreicht eine Höhe von fast 370 Meter. Er ist das höchste Gebäude Lettlands und der höchste Fernsehturm in der Europäischen Union. Der Fernsehturm von Riga befindet sich auf der Insel Zaķusala im Fluss Daugava wurde 1986 nach einer Bauzeit von 7 Jahren fertiggestellt. Er ist zweifellos eines der Wahrzeichen der lettischen Hauptstadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Fernweh – Abends unterwegs in Riga am Leuchtturm von Mangaļsala mit OLYMPUS OM-D EM-5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Eine Fähre nach Tallin fährt zwischen den beiden Leuchttürmen von Daugavgrīva (links) und Mangaļsala (rechts) aus dem Hafen in den Golf von Rīga aus. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/7,1 ¦ 18 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die beiden Leuchttürme von Mangaļsala und Daugavgrīva rechts und links der Daugava markieren den Eintritt dieses Flusses in den Golf von Rīga und und damit in die Ostsee. Ein Spaziergang zum Leuchtturm von Mangaļsala lohnt auch bei nicht so gutem Wetter. Zumindest Angler und ein paar Spaziergänger wird man hier immer antreffen. Mit ein wenig Glück kann man auch ein größeres Schiff sehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs im Naturpark Piejura bei Vakarbulli im Nordwesten von Riga – OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs im Naturpark Piejūra im Nordwesten von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Dorf Vakarbuļļi im Nordwesten von Rīga hat mehr als romantische Holzhäuser zu bieten. Hier befindet sich auch der Naturpark Piejūra mit einer einzigartigen Heidelandschaft und Mooren unweit der Ostseeküste am Golf von Rīga. Die Landschaft hier in der Piejūra ist so wie man sich Lettland vorstellt: Kiefern und Birken, Gräser und Staudengewächse – und die Ostsee mit ihrem Sandstrand zum Greifen nahe und vollkommen menschenleer.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ländliche Idylle in Riga – Holzhaus in Vakarbulli mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Vakarbuļļi ist ein Dorf im äußersten Nordwesten der lettischen Metropole Rīga. Obwohl das Zentrum der Großstadt nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt ist, kann man hier die Ruhe und Einsamkeit lettischer Dörfer genießen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/5,6 ¦ 25 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das kleine Dorf Vakarbuļļi liegt im äußersten Nordwesten der lettischen Hauptstadt Rīga. Hier vereinen sich seit einem Hochwasser im Jahre 1755 die Flüsse Buļļupe und Lielupe – die Kurländische Aa – und fließen in die Ostsee ab. Obwohl Vakarbuļļi nur etwa 10 Kilometer Luftlinie vom Zentrum der Großstadt Rīga entfernt ist, kann man hier die Abgeschiedenheit und Ruhe lettischer Dörfer erleben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in Riga im Vorort Kengarags mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/10 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der südöstlich der Moskauer Vorstadt von Rīga gelegene Stadtteil Ķengarags ist einer der sowjetisch anmutenden Stadteile der lettischen Hauptstadt Rīga. Hier dominieren Plattenbauten mit bis zu 9 Stockwerken, so wie man sie überall in den ehemaligen Satellitenstaaten der untergegangenen Sowjetunion vorfindet. Die Lebensqualität in Ķengarags ist aber wirklich nicht schlecht.

Den gesamten Artikel ansehen…