Fototour: Riga – In der Großstadt, auf dem Dorf und im Wald zugleich. Unterwegs im Stadtteil Zolitūde mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Der Stadtteil Zolitūde von Rīga wurde 1984 – noch zu Zeiten der Okkupation Lettlands durch die Sowjetunion – in Angriff genommen. Die Architektur der Plattenbauten ist geprägt durch die Sparzwänge in den letzten Jahren des Riesenimperiums UdSSR. Aber man findet hier auch neue und wirklich schicke moderne Appartements.


Größere Karte anzeigen

Durch die strikte Vermeidung von Hauptstraßen innerhalb der Wohneinheiten ist es auch tagsüber sehr ruhig. Wer eine Pause braucht, findet jede Menge kleiner Kafejnīcas. In der Zaru ilea – nur wenige Gehminuten von den Plattenbauten entfernt – ist man in einem Dorf mit alten Holzhäuschen und abgesandteten Wegen. Und man kann auch in einem Birkenwald spazieren gehen. So etwas gibt es nur in Rīga.

Alle Fotos auf dieser Seite © 2014 by Birk Karsten Ecke mit
¦¦ Nikon D700 ¦ TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD
¦¦ SILKYPIX Developer Pro 6

Bild: In der Großstadt, auf dem Dorf und im Wald zugleich. Unterwegs im Stadtteil Zolitūde in Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: In der Großstadt, auf dem Dorf und im Wald zugleich. Unterwegs im Stadtteil Zolitūde in Rīga.
NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD.
ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Kommentare sind geschlossen.