Fototour: Riga – Unterwegs an der Ruine der Choralsynagoge in der Moskauer Vorstadt mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Die Moskauer Vorstadt war eines der Zentren jüdischen Lebens in Rīga. Hier stand auch die Jüdische Choralsynagoge. 1941 – während der deutschen Besetzung Lettlands – wurden in der Choralsynagoge 300 Juden verbrannt. Das Verbrechen wurde durch Letten begangen. Seit 2001 ist die Ruine der Choralsynagoge eine Holocaust-Gedenkstätte.


Größere Karte anzeigen

Alle Fotos auf dieser Seite © 2014 by Birk Karsten Ecke mit
¦¦ OLYMPUS OM-D E-M5 ¦ M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8
¦¦ SILKYPIX Developer Pro 6

Bild: An der Ruine der Jüdischen Choralsynagoge in der Moskauer Vorstadt von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 18 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: An der Ruine der Jüdischen Choralsynagoge in der Moskauer Vorstadt von Rīga.
OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8.
ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 18 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Kommentare sind geschlossen.