Rīga – Eine kleine Geschichte einer großen Stadt: Eine kurze Biographie: Johann Reinhold von Patkul – Der Große Nordische Krieg und die Belagerung von Rīga

Letztes Update am von Birk Ecke

Johann Reinhold von Patkul wurde im Juli des Jahres 1660 in Stockholm als Sohn des schwedischen Offiziers und schwedisch-livländischen Landrates Friedrich Wilhelm von Patkul geboren. Der Vater war als Major Kommandant der Festung Wolmar – heute Valmiera in Lettland – und übergab diese 1657 an Polen, worauf er wegen Hochverratesin Stockholm inhaftiert wurde. Wahrscheinlich teilte seine Frau freiwillig dieses Schicksal und der Junge wurde im Gefängnis zur Welt gebracht. Der Vater starb, als Johann Reinhold von Patkul noch nicht einmal sechs Jahre alt war. Über seine Schulbildung und die Jugendjahre ist heute nichts mehr bekannt. Es gilt als sicher, dass er an der Universität Kiel Jura studierte …

 

Bild: Das Schloss von Riga war der Sitz des Gouverneurs von Schwedisch-Livland.

Bild: Das Schloss von Riga war der Sitz des Gouverneurs von Schwedisch-Livland.

 

… lesen Sie den kompletten Artikel im folgenden FlipBook (html):

https://www.birk-ecke.de/html/johann-reinhold-von-patkul/johann-reinhold-von-patkul.html

… oder als PDF (Adobe PDF 9,7 MByte):

https://www.birk-ecke.de/pdf/johann-reinhold-von-patkul.pdf

Kommentare sind geschlossen.