LaTeX: Alte MacTeX Versionen auf dem Mac löschen – Eine Anleitung

Jede Installation von LaTeX beansprucht eine Menge Platz auf einem Mac. Bei der Version 2019 von MacTeX sind es immerhin ungefähr 6 Gigabyte. Es lohnt sich also schon mal die alten Versionen von LaTeX zu löschen, wenn sie nicht mehr benötigt werden, Das Aufräumen ist ist im Prinzip auch nicht aufwändig. Im Programmordner gibt es einen Unterordner mit dem Namen „TeX“. Den kann man ganz einfach in den Papierkorb ziehen.

Alle anderen Programmteile wird man folgendermaßen los:

  • Den Finder öffnen.
  • Auf „Gehe zu“ ⇒ „Gehe zum Ordner“ und dann in der Zeile „Den folgenden Ordner öffnen“/usr/local“ eingeben.
  • Es öffnet sich ein Finder Fenster. Dort einfach den Ordner „texlive“ in den Papierkorb ziehen. Wenn Sie ihren Mac (hoffentlich) gescheit abgesichert haben, werden Sie nach einem Account eines Administrators und des Passwort gefragt.
    Geben Sie beides ein.
  • Der Ordner wird dann in den Papierkorb verschoben.
  • Wenn Sie dann noch die alte Datenstruktur von MacTeX löschen möchten, wobei diese nicht viel Festplattenplatz beansprucht, öffnen Sie mit der oben beschriebenen Weise noch den Ordner „Library“.
    Dort finden Sie  einen Unterordner „TeX“.
    Diesen Unterordner können Sie ebenfalls löschen.
  • Fertig! Jetzt ist wieder Platz auf der Festplatte oder SSD des Mac!

 

Bild: MacTeX mit Emacs für macOS und dem Editor Emacs.

Bild: MacTeX mit Emacs für macOS und dem Editor Emacs.

 

Interne Links

LaTeX: Version 2019 von TexLive und MacTex sind ab dem 29. April 2019 verfügbar
https://www.birk-ecke.de/2019/04/latex-version-2019-von-texlive-und-mactex-sind-ab-dem-29-april-2019-verfuegbar/

 

Kommentare sind geschlossen.