Software: Die Installation von Kubuntu 18.04 LTS Linux – Eine Schrit für Schritt Anleitung

Letztes Update am von Birk Ecke

Das Linux Betriebssystem Kubuntu ist ein Ableger des seit Jahren populären Ubuntu. Während Ubuntu als Desktop auf Gnome 3 setzt, verwendet Kubuntu den KDE Desktop. Ich persönlich bin eher ein Freund von KDE, weil es weitreichende Konfigurationsmöglichkeiten bietet. Die aktuelle Version von Kubuntu mit Langzeitunterstütung ist Kubuntu 18.04 LTS vom 27. April 2018. Es gibt dafür Updates bis Ende April 2021. Danach kann man nahtlos auf die nächste LTS Version upgraden.

Auf diese Seite erfahren Sie, wie einfach und unproblematisch die Installation von Kubuntu 18.04 LTS ist. Die Installation ist durch den grafischen Installationsassistenten nicht komplizierter als die von Windows 10 und dauert auch nicht länger. Anleitungen zum Erstellen eines bootfähigen USB Stick oder einer DVD unter den verschiedensten Betriebssystemen für die Installation finden Sie im Internet. Darauf näher einzugehen würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Ich erstelle die USB-Sticks unter OS X auf der Kommandozeile. Das ist der effizienteste und sicherste Weg.

Stellen Sie sicher, dass das BIOS Ihres Rechners den Stick oder die DVD erkennt. Dazu müssen Sie gegebenenfalls in das BIOS gehen und die Bootreihenfolge ändern und abspeichern. Informationen dazu finden Sie im Internet oder der Dokumentation des Rechners. Verbinden Sie das Installationsmedium mit ihrem Rechner und schalten Sie ihn ein. Nach dem Starten von Kubuntu 18.04 LTS können Sie zwischen dem Ausprobieren und der Installation wählen. Denken Sie daran, die deutsche Sprache auszuwählen.

 

Bild: Nach dem Starten des Installationsmediums für Kubuntu 2018.04 LTS können Sie zwischen Ausprobieren und der Installation wählen. Denken Sie daran, die deutsche Sprache auszuwählen.

Bild: Nach dem Starten des Installationsmediums für Kubuntu 2018.04 LTS können Sie zwischen Ausprobieren und der Installation wählen. Denken Sie daran, die deutsche Sprache auszuwählen.

 

Wenn Sie Kubuntu 18.04 LTS installieren wollen, klicken Sie auf „Kubuntu installieren.

 

Bild: Wenn Sie als Sprache deutsch ausgewählt haben, ist die Taster bereits auf "Deutschland" eingestellt. Ansonsten können Sie jetzt noch korrigieren.

Bild: Wenn Sie als Sprache deutsch ausgewählt haben, ist die Taster bereits auf „Deutschland“ eingestellt. Ansonsten können Sie jetzt noch korrigieren.

 

Bild: In der Eingabemaske können Sie auswählen, ob Sie eine komplette oder minimale Installation möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie die Komplettinstallation. Ich werde die Minimalinstallation wählen und die für mich wichtigen Pakete nachinstallierten. Softwareupdates mache ich ebenfalls später.

Bild: In der Eingabemaske können Sie auswählen, ob Sie eine komplette oder minimale Installation möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wählen Sie die Komplettinstallation. Ich werde die Minimalinstallation wählen und die für mich wichtigen Pakete nachinstallierten. Softwareupdates mache ich ebenfalls später.

 

Bild: Wenn Sie Kubuntu 18.04 LTS auf einem Desktop oder Laptop installieren, sollten Sie überlegen, ob Sie die Festplatte verschlüsseln wollen. Ich installiere unter einer virtuellen Maschine, die auf einem Betriebssystem mit verschlüsselter SSD läuft. Eine weitere Verschlüsselung ist daher unnötig.

Bild: Wenn Sie Kubuntu 18.04 LTS auf einem Desktop oder Laptop installieren, sollten Sie überlegen, ob Sie die Festplatte verschlüsseln wollen. Ich installiere unter einer virtuellen Maschine, die auf einem Betriebssystem mit verschlüsselter SSD läuft. Eine weitere Verschlüsselung ist daher unnötig.

 

Bild: An dieser Stelle müssen Sie sich im Klaren sein, dass Ihre Festplatte formatiert wird, wenn Sie auf "Weiter" drücken.

Bild: An dieser Stelle müssen Sie sich im Klaren sein, dass Ihre Festplatte formatiert wird, wenn Sie auf „Weiter“ drücken.

 

Bild: Die Festplatte wird nun für Kubuntu 18.04 LTS vorbereitet und die Installation beginnt.

Bild: Die Festplatte wird nun für Kubuntu 18.04 LTS vorbereitet und die Installation beginnt.

 

Die Zeitzone ist anhand des Tastaturschemas vorausgewählt. Sie können die Zeitzone später jederzeit auf dem Desktop ändern.

Die Zeitzone ist anhand des Tastaturschemas vorausgewählt. Sie können die Zeitzone später jederzeit auf dem Desktop ändern.

 

Bild: Sie müssen nun einen Benutzer einrichten. Wichtig: Dieser Benutzer gehört zur Gruppe "wheels" und hat damit Administratorrechte, darf also alles. Später richten wir noch einen normalen Benutzer mit eingeschränkten Rechten für die tägliche Arbeit ein.

Bild: Sie müssen nun einen Benutzer einrichten. Wichtig: Dieser Benutzer gehört zur Gruppe „wheels“ und hat damit Administratorrechte, darf also alles. Später richten wir noch einen normalen Benutzer mit eingeschränkten Rechten für die tägliche Arbeit ein.

 

Bild: Die Installation von Kubuntu 18.04 LTS läuft im Hintergrund weiter.

Bild: Die Installation von Kubuntu 18.04 LTS läuft im Hintergrund weiter.

 

Bild: Die Grundinstallation von Kubuntu 18.04 LTS ist abgeschlossen. Sie müssen auf "Jetzt neu starten" klicken. Der Rechner startet neu. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entfernen Sie das Installationsmedium.

Bild: Die Grundinstallation von Kubuntu 18.04 LTS ist abgeschlossen. Sie müssen auf „Jetzt neu starten“ klicken. Der Rechner startet neu. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entfernen Sie das Installationsmedium.

 

Bild: Nach dem Neustart gelangen Sie zur Anmeldemaske von Kubuntu 18.04 LTS. Es gibt vorerst nur einen Benutzer mit Administratorrechten. Geben Sie das entsprechende Passwort ein und drücken Sie "Anmelden".

Bild: Nach dem Neustart gelangen Sie zur Anmeldemaske von Kubuntu 18.04 LTS. Es gibt vorerst nur einen Benutzer mit Administratorrechten. Geben Sie das entsprechende Passwort ein und drücken Sie „Anmelden“.

 

Bild: Nach der Initialisierung des KDE Desktop sieht das dann so aus. Noch etwas trist, aber Sie können später in Ruhe tunen.

Bild: Nach der Initialisierung des KDE Desktop sieht das dann so aus. Noch etwas trist, aber Sie können später in Ruhe tunen.

 

Bild In der Fensterleiste links unten finden Sie den Anwendungsstarter. Der öffnet sich mit einem Mausklick.

Bild In der Fensterleiste links unten finden Sie den Anwendungsstarter. Der öffnet sich mit einem Mausklick.

 

Bild: Wir werden jetzt in einem Terminal mit wenigen Befehlen die Systemupdates installieren. Klicken Sie auf "Konsole/Terminal". Tippen Sie dort "sudo su" und geben Sie das Passwort des Administrators ein. Die Updates kommen mit "apt-get update" "Enter". Die Installationsdatenbank von Kubuntu wird aktualisiert.

Bild: Wir werden jetzt in einem Terminal mit wenigen Befehlen die Systemupdates installieren. Klicken Sie auf „Konsole/Terminal“. Tippen Sie dort „sudo su“ und geben Sie das Passwort des Administrators ein. Die Updates kommen mit „apt-get update“ „Enter“. Die Installationsdatenbank von Kubuntu wird aktualisiert.

 

Bild: Jetzt führen wir das Systemaupdate durch: "apt-get upgrade" "Enter". Das Herunterladen und Installieren kann ein paar Minuten dauern. In meinem Fall waren es etwa 125 MByte an Daten.

Bild: Jetzt führen wir das Systemaupdate durch: „apt-get upgrade“ „Enter“. Das Herunterladen und Installieren kann ein paar Minuten dauern. In meinem Fall waren es etwa 125 MByte an Daten.

 

Wenn Sie Berührungsängste vor der Kommandozeile haben, können Sie die vorhergehenden beiden Schritte natürlich auch mit grafischer Unterstützung durchführen: „Anwendungsstarter“ ⇒ „Anwendungen“ ⇒ „System“ ⇒ „Muon-Paketverwaltung“ ⇒ „Bearbeiten“ ⇒“Auf Aktualisierungen prüfen“.

Den folgenden Schritt – einen Benutzer mit eingeschränkten Rechten anzulegen – können Sie auch in der Systemsteuerung erledigen. Das geht aber auch nicht schneller oder komfortabler.

 

Bild: Bei dieser Gelegenheit bietet es sich an, gleich einen Nutzer mit eingeschränkten Rechten für das Tagesgeschäft anzulegen. Der Befehl lautet "useradd (username)", wobei (username) der Kurzname des Account ist. Den können Sie frei wählen, er muss nur aus einem kleingeschrieben Wort oder einer Buchstaben-/Zahlenkombination bestehen. Dann "Enter" und den vollen Vor- und Nachnahmen eingeben. Dann "Enter". In den kommenden Feldern können Sie etwas eintragen oder nicht. Am Ende mi "J" und "Enter" bestätigen.

Bild: Bei dieser Gelegenheit bietet es sich an, gleich einen Nutzer mit eingeschränkten Rechten für das Tagesgeschäft anzulegen. Der Befehl lautet „useradd (username)“, wobei (username) der Kurzname des Account ist. Den können Sie frei wählen, er muss nur aus einem kleingeschrieben Wort oder einer Buchstaben-/Zahlenkombination bestehen. Dann „Enter“ und den vollen Vor- und Nachnahmen eingeben. Dann „Enter“. In den kommenden Feldern können Sie etwas eintragen oder nicht. Am Ende mi „J“ und „Enter“ bestätigen.

 

Da mit den Systemupdates sehr wahrscheinlich eine neue Betriebssystemkernelversion installiert wurde, schadet es nicht, den Rechner neu zu starten. Ansonsten ist nach der Abmeldung der neue Benutzer sofort in der Anmeldemaske von Kubuntu 18.04 LTS verfügbar.

Melden wir uns doch einfach mal mit dem Account des neuen Benutzers an. Der kann nämlich – genau wie bei Windows auch – Programme installieren, allerdings nur über die grafische Benutzeroberfläche. Er muss nur das Passwort eines Administrators kennen. Nach der Initialisierung des KDE Desktop bietet sich das gleiche Bild, wie beim Administrator. Programme lassen sich ganz einfach über „Anwendungsstarter“ ⇒ „Anwendungen“ ⇒ „System“ ⇒ „Discover Programmverwaltung“ installieren. Das Programm bietet eine Stichwortsuche.

 

Bild: Unter Kubuntu 18.04 LTS lassen sich Programme ganz einfach über Discover installieren.

Bild: Unter Kubuntu 18.04 LTS lassen sich Programme ganz einfach über Discover installieren.

 

Bild: Ich installiere jetzt als normaler Nutzer (mit Kenntnis eines Administratorpasswortes!) den Chromium Browser von Google.

Bild: Ich installiere jetzt als normaler Nutzer (mit Kenntnis eines Administratorpasswortes!) den Chromium Browser von Google.

 

Bild: Ohne Administratorpasswort geht gar nichts!

Bild: Ohne Administratorpasswort geht gar nichts!

 

Bild: Googles Chromium Browser unter Kubuntu 18.04 LTS.

Bild: Googles Chromium Browser unter Kubuntu 18.04 LTS.

 

Das war es! Auf diese Weise können Sie jetzt alle Programme installieren, die Sie benötigen. Sie können auch gleich mehrere auf einmal auswählen. Der Download und die Installation wird im Hintergrund ausgeführt. Sie können jetzt nach Herzenslust Ihren Desktop mit Miniprogrammen dekorieren. Am Ende könnte der Desktop so aussehen, wie im Bild unten.

 

Bild: Ein möglicher Desktop für Kubuntu 18.04 LTS mit Miniprogrammen.

Bild: Ein möglicher Desktop für Kubuntu 18.04 LTS mit Miniprogrammen.

 

Interne Links:

Software: Kubuntu 18.04 LTS Linux auf dem 13,3 Zoll Ultrabook Acer Swift 1 SF113-31
Software: Kubuntu 18.04 LTS Linux auf dem 13,3 Zoll Ultrabook Acer Swift 1 SF113-31
Software: Wie sich Google Drive nahtlos und ohne die Installation zusätzlicher Software in Kubuntu 18.04 LTS Linux integrieren lässt – Eine Schrit für Schritt Anleitung
Software: Wie sich Google Drive nahtlos und ohne die Installation zusätzlicher Software in Kubuntu 18.04 LTS Linux integrieren lässt – Eine Schrit für Schritt Anleitung

Kommentare sind geschlossen.