Fototour ⌘ Lost Places ⌘ Verlorene Orte: Sassnitz – Die Ruine des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer

Letztes Update am von Birk Karsten Ecke

Das Schloss Dwasieden am Klocker Ufer in Sassnitz wurde in den Jahren 1873 bis 1877 errichtet. Bauherr war Adolph von Hansemann, Bankier und einem der reichsten Männer des Deutschen Kaiserreiches der Gründerzeit.  Das Schloss und der etwas mehr als 100 Hektar große Schlosspark sollen damals etwa 4 Millionen Goldmark gekostet haben. Vom einst imposanten und innen wie außen hochwertig ausgestatteten Schloss mit dem imposanten Ausblick auf die Prorer Wiek ist nach nach der Sprengung 1948 nur noch eine Ruine übrig. Der zum Schloss gehörige Marstall ist 1997 ausgebrannt. Von ihm stehen nur noch die Außenmauern. Das gesamte Gelände rund um das Schloss Dwasieden wurde zu Zeiten der DDR militärisch genutzt. Siehe dazu die internen und externen Weblinks unten auf dieser Seite.


Größere Karte anzeigen

Alle Fotos auf dieser Seite © 2019 by Bert Ecke & Birk Karsten Ecke mit
¦¦ NIKON AW120
¦¦ Olympus OM-D E-M1 MarkII mit M.ZUIKO DIGITAL ED 7‑14mm 1:2.8 PRO
¦¦ DxO PhotoLab 2 Elite

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Die Südwestseite ist zur Prorer Wiek ausgerichtet. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Die Südwestseite ist zur Prorer Wiek ausgerichtet.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Detailansicht einer Säule. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Detailansicht einer Säule.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Detailansicht einer Säule. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Detailansicht einer Säule.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert.. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert..
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert.. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert..
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert.. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. In den Sandstein sind Inschriften aus verschiedeneren Jahrzehnten eingraviert..
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Reste einer Säule auf der Südwestseite. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Reste einer Säule auf der Südwestseite.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick in den Keller des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick in den Keller des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: DBild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.ie Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavilon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den südwestlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den südwestlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den nordöstlichen Pavillon des Schlosses.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf den Marstall. Der Marstall ist 1997 abgebrannt. Es stehen nur noch die äußeren Mauern. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf den Marstall. Der Marstall ist 1997 abgebrannt. Es stehen nur noch die äußeren Mauern.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf das Portal des Marstall. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf das Portal des Marstall.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz. Blick auf das Portal des Marstall. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Bild: Die Ruinen des Schlosses Dwasieden am Klocker Ufer in der Nähe des Hafens von Sassnitz.
Blick auf das Portal des Marstall.
Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

 

Ein wichtiger Hinweis: Die Autoren dieses Artikels möchten ausdrücklich nicht zum Besuch des Areals rund um das Schloss Dwasieden bei Sassnitz auffordern. Das ehemalige militärisch genutzte Gelände, die Schlossruine und das Steilufer  am Klocker Ufer bieten jede Menge Gefahren, zum Beispiel Absturz, Abrutschen der Böschung, Einsturz von Gebäuden oder Durchtritt. Die Holzbrücke in der Straße der Jugend ist bei feuchtem Wetter nur sehr vorsichtig begehbar, weil extrem rutschig. Dazu kommt, dass die Holzbohlen teils verwittert sind und ihre Tragfähigkeit eingebüßt haben.

 

Interne Links:

Fototour ⌘ Lost Places ⌘ Verlorene Orte: Sassnitz – Das Gelände am Klocker Ufer in der Nähe der Ruine des Schlosses Dwasieden und die Planungen zum Aufbau einer U-Boot Flotte der Kasernierten Volkspolizei in der DDR
Fototour ⌘ Lost Places ⌘ Verlorene Orte: Sassnitz – Das Gelände am Klocker Ufer in der Nähe der Ruine des Schlosses Dwasieden und die Planungen zum Aufbau einer U-Boot Flotte der Kasernierten Volkspolizei in der DDR
Fototour ⌘ Lost Places ⌘ Verlorene Orte: Sassnitz – Das Gelände am Klocker Ufer in der Nähe der Ruine des Schlosses Dwasieden und die Ruinen des Standortes des 18. Marinepionierbattalions der Nationalen Volksarmee der DDR
https://www.birk-ecke.de/2019/09/fototour-⌘-lost-places-⌘-verlorene-orte-sassnitz-das-gelaende-am-klocker-ufer-in-der-naehe-der-ruine-des-schlosses-dwasieden-und-die-ruinen-des-standortes-des-18-marinepionierbatta/

 

Externe Links:

Schlossruine und ehemaliges NVA-Gelände Sassnitz-Dwasieden
https://www.dirk-trute.de/fotografie/jasmund_schloss_dwasieden/index.html#Kapitel_2
Marinebatallon 18 auf Bundesarchiv.org
http://www.argus.bstu.bundesarchiv.de/DVM1111-31859/

 

Kommentare sind geschlossen.