Fototour: Rīga – Schlafende junge Katze am Livenplatz -dem Līvu laukums in der Altstadt

Bild: Schlafende junge Katze am Livenplatz in der Altstadt von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/2.8 ¦ 40 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 5. Juli 2019 von Birk Karsten EckeDiese junge Katze fand ich an einem spätesten Nachmittag völlig entspannt schlafend in einem Gebüsch am Rande des Livenplatzes in der Altstadt von Rīga. Der Livenplatz – lettisch: Līvu laukums – ist zu jeder Zeit wirklich belebt und recht laut. Die Menschen in Rīga lieben Katzen und niemand würde ihnen etwas zu Leide tun. Sicher spürt die Katze das auch.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: NIKON D500 – Ein erster Eindruck von NIKON’s Flaggschiff mit DX Bildsensor

Bild: Die NIKON D500 mit Objektiv AF-S VR MICRO-NIKKOR 105 MM 1:2,8G IF-ED.

Letztes Update am 15. Februar 2019 von Birk EckeErst seit seit wenigen Wochen ist das neue Flaggschiff der NIKON Spiegelreflexkameras mit einem Bildsensor im DX Format (23,5 mm x 15,7 mm) verfügbar. Die NIKON D500 ist eindeutig im Lager der Profikameras positioniert und – wenn man so will – der legitime Nachfolger der NIKON D300s. Der gegenüber dem FX-Format kleinere DX-Bildsensor stellt nicht unbedingt einen Nachteil dar, wie wir später noch sehen werden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga und seine Katzen – Eine Frau füttert herrenlose Katzen an der Trolleybushaltestelle in der Gaiziņa iela in der Moskauer Vorstadt / OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Futter für herrenlose Katzen in der Nähe des Zentralmarktes von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/2,8 ¦ 15 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz ¦ 8 Einzelbilder. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 3. Januar 2019 von Birk Karsten EckeDie Bewohner von Rīga lieben ihre Katzen. In der Gaiziņa iela in der Moskauer Vorstadt in der Nähe des Zentralmarktes füttert eine eine Frau herrenlose Katzen. Das ist nicht selbstverständlich, wenn man bedenkt, dass Katzenfutter in Rīga teuer ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Katzen von Riga – Der gelangweilte Kater in der Trokšņu iela mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Dieser Kater in der Trokšņu iela in der Altstadt von Rīga ist sichtlich gelangweilt. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 70 mm ¦ 1/20 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 10. Dezember 2015 von Birk EckeDie Trokšņu iela in Rīga heisst übersetzt „lärmende Straße“. Das mag vielleicht zu Zeiten der Hanse so gewesen sein, heute jedenfalls ist diese Gasse am nördlichen Rand der Altstadt einer der ruhigeren Teile der lettischen Metropole. Der im Eingang eines Geschäftes sitzende Kater war jedenfalls sichtlich gelangweilt. Die Katzen von Rīga sind eben etwas ganz besonderes.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Hunde von Riga mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Hunde von Riga. Frühmorgens im Stadtteil Daugavgrīva. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/7,1 ¦ 40 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 3. Januar 2019 von Birk Karsten EckeIn manchen abgelegenen Stadtteilen von Rīga gibt es wild lebende Hunde. Sie haben meist die Größe von Schäferhunden und leben in Rudeln von 5 bis 10 Stück. Dieses Foto habe ich heute früh auf einem Platz vor einem Supermarkt im Stadtteil Daugavgrīva mit der OLYMPUS OM-D EM-5 und dem Zoomobjektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schafstädt im Saalekreis – Schwarze Katze im Fenster einer Bauruine auf dem Marktplatz mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Schafstädt - Schwarze Katze im Fenster einer Bauruine auf dem Marktplatz. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 800 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/40 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 15. Februar 2014 von Birk Karsten EckeKatzen sind wirklich besondere Tiere. Diese gut gefütterte und gepflegte tiefschwarze Katze – ich vermute, es ist eine „Dame“ – hatte es sich in einem Fensterdurchbruch in einer der Ruinen auf dem Marktplatz von Schafstädt im Saalekreis niedergelassen. Sie hat mich die ganze  Zeit aufmerksam beim Fotografieren beobachtet. Irgendwie spürte sie wohl, dass ich ihr selbstverständlich niemals etwas antun würde, und sie hat sich aus nächster Distanz in Ruhe fotografieren lassen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Kamele bei Borgholm auf der Insel Öland mit NIKON D300s und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR

Kamele bei Borgholm auf der schwedischen Insel Öland. NIKON D700 und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR.

Letztes Update am 26. August 2013 von Birk Karsten EckeHeute Abend traute ich auf dem Rückweg von Büxelkrog nach Kolbodabadan bei Borgholm auf der Insel Öland meinen Augen nicht: Auf einer Weide stand eine große Herde Kamele. Da muss man in den hohen Norden fahren, um diese imposanten Tiere außerhalb eines Tierparks zu sehen!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Schweden – Unterwegs in der Stora Alvaret auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Landschaft bei Ottenby in der Stora Alvaret auf der Insel Öland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Letztes Update am 8. September 2013 von Birk Karsten EckeDie Stora Alvaret ist ein großes Steppengebiet auf dem Südteil der schwedischen Insel Öland. Die Stora Alvaret ist Teil des Welterbes der UNESCO und unterliegt strengen Schutzbedingungen. Die typische Vegetation wird durch intensives Beweiden durch Schafe und Rinder bewahrt. Die Weidetiere werden im Frühjahr auf die Steppe gebracht und erst im Spätherbst wieder abgeholt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Die Katze von Kolboda in der historischen Provinz Småland mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Katze von Kolboda in der historischen Provinz Småland in Schweden. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz.

Letztes Update am 21. September 2013 von Birk Karsten EckeDie Menschen in Schweden scheinen ihre Katzen zu lieben. Auf den Feldern in Småland sieht man immer wieder einige Katzen auf der Jagd nach Mäusen oder Vögeln herumstreunen. Diese Katzen sind wachsam aber keinesfalls scheu – ein Zeichen dafür, dass sie gut behandelt werden. Diese Katze habe ich heute am frühen Morgen in Kolboda südlich von Kalmar fotografiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Schweden – Panzerpferd in Kolbodabaden in der historischen Provinz Småland in Südschweden mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Letztes Update am 11. Januar 2014 von Birk Karsten EckeDie Schweden waren einst ein angriffslustiges Volk – und in Nord- und Mitteleuropa eine Großmacht. Das Pferd, das ich heute Morgen in Kolbodabaden in Småland fotografieren konnte, lässt die Erinnerungen an den Schneid der schwedischen Landsknechte des 17. Jahrhunderts wieder aufleben. Es ist komplett gepanzert!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Rehe auf verschneitem Feld bei Welbsleben im Unterharz mit NIKON D300s und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Rehbock auf einem Feld zwischen Alterode und Welbsleben im Unterharz. NIKON D300s mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR.

Letztes Update am 12. September 2013 von Birk EckeIn diesen Tagen sieht man auf den verschneiten Feldern überall auch tagsüber zahlreiche Rehe auf der Suche nach Futter. Der verharschte Schnee setzt unserem heimischen Wild dabei ziemlich zu. Rehe sind wahre Futterspezialisten – sie haben verschiedene Fressphasen mit sehr unterschiedlichen Nahrungsquellen. Im Frühjahr sind es die zarten Knospen der Feldpflanzen. Die folgenden Bilder habe ich auf einem Feld bei Welbsleben im Unterharz aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Back in the Days: Unsere Jagd in den 1970’er Jahren

Bild: Bock und Ricke sonnen sich am Waldrand - ein Foto im Stil der 1970'er Jahre.

Letztes Update am 2. April 2013 von Pressetext DDR: „Auch dieses Jahr konnten unsere fleißigen Jagdhelfer wieder zahlreiches Wild bestätigen und so eine hervorragende Versorgung mit hochwertigen Fotos für die werktätige Bevölkerung sicherstellen. Der Plan an Fotos wurde um 117 Prozent übererfüllt, so dass die Werktätigen der Filmproduktion unserer Republik zu besonderen Leistungen angespornt wurden. Die Rohstoffversorgung konnte durch die tatkräftige Unterstützung unseres Bruderlandes Absurdistan sichergestellt werden.“

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Rehe in der Abendsonne bei Bräunrode – NIKON D90 mit AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR

Bild Rehwild in der Abendsonne am Ostermontag 2013 - Bock und Ricke. NIKON D90 mit AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR.

Letztes Update am 9. September 2013 von Auf dem Weg zum leider erfolglosen Abendansitz auf die Schwarzkittel hatten wir zum Glück doch noch Anblick: Auf der lichtdurchfluteten Wiese sonnten sich Bock und Ricke in den letzten Sonnenstrahlen. Nach ein paar Fotos liefen sie hochflüchtig davon, und der eigentliche Jagdabend begann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ostern im Schnee – Rehe bei Biesenrode im Unterharz mit NIKON D90 und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR

Bild: Rehwild beim Äsen im Schnee.

Letztes Update am 12. September 2013 von Birk EckeIn der Nacht zu Ostermontag hatte es im Unterharz noch einmal geschneit. Für das Rehwild stellt der verharrschte Schnee ein großes Problem bei der Nahrungssuche dar. Auf den waldnahen Felder sind jetzt im zeitigen Frühjahr zahlreiche Rehe auch tagsüber zu sehen. So wie heute Vormittag gegen 09:00 Uhr bei Biesenrode.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Pyramidenfüchse bei Greifenhagen / NIKON D300s mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Rotfuchs vor Mansfelder Pyramide - bei Greifenhagen im Landkreis Mansfeld-Südharz. NIKON D300s mit AF-S DX NIKKOR 18-105 mm 1:3.5-5.6G ED VR.

Letztes Update am 3. Oktober 2013 von Birk Karsten EckeWichtige Landmarken im Mansfelder Land sind die Pyramiden – nicht von den Ägyptern gebaut, sondern von den Bergleuten des VEB Mansfeld Kombinat „Wilhelm Pieck“. Die folgenden Fotos zeigen unsere einheimischen Rotfüchse vor den Abraumhalden des Kupferschieferbergbaues im ehemaligen Mansfelder Revier.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Fast wie in Sibirien – Fuchs im Schnee am Ostersamstag bei Greifenhagen imUnterharz mit NIKON D300s und SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM

Bild: Fast wie in Sibirien. Ein Rotfuchs trollt über ein verschneites Feld. NIKON D300s mit SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM.

Letztes Update am 12. August 2013 von Am Ostersamstag ist mir am Nachmittag nur wenige hundert Meter nordöstlich von Greifenhagen im Unterharz ein Fuchs aufgefallen. Er hat den ganzen Nachmittag auf dem verschneiten freien Feld Mäuse gejagt. Später hat er sich hingesetzt und die Abendsonne genossen. Kurz vor Sonnenuntergang hat er dann sein Jagdrevier verlassen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Tallinn versinkt im Schnee – Unterwegs im Hafenviertel und Kadriorg mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Kaum zu glauben - es ist fast 11 Uhr morgens und bei dem Schneefall in Tallinn so dunkel, dass die Straßenbeleuchtung eingeschaltet ist.

Letztes Update am 10. Dezember 2015 von Birk Karsten EckeTallinn liegt auf fast 60 Grad nördlicher Breite. Im Winter liegt hier durchgängig Schnee und es kann wirklich kalt werden. Heute Nacht hat es kräftig geschneit, und auch tagsüber gab es im Viertelstundentakt immer wieder Neuschnee. Ich bin trotz des Wetters von der Altstadt über den Hafen und parallel zur Pirita Tee an der Ostsee entlang zum Denkmal Russalka und den  Park von Kadriorg gegangen, um ein paar Schnappschüsse zu machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Auf Fototour unterwegs in Granville in der Normandie – Die schönsten Fotomotive

Bild: Blick von der Altstadt auf den Hafen von Granville. Nikon D90 mit Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED mit Polfilter. Brennweite 18 mm - Blendenöffnung f 7.1 - Verschlusszeit 1/200 s - ISO 200. Bild © 2010 by Birk Karsten Ecke.

Letztes Update am 9. Februar 2013 von Dossier Während unseres Urlaubs im Spätsommer des Jahres 2010 in der Normandie verbrachten wir auch einige Tage in Granville auf der Halbinsel Cotentin. Die Stadt Granville auf der Halbinsel Cotentin schrieb auf skurrile Weise Geschichte, als am 9. März 1945 – also kurz vor dem Zusammenbruch des DRITTEN REICHES – ein KOMMANDOUNTERNEHMEN der auf JERSEY eingeschlossenen DEUTSCHEN TRUPPEN für genau eineinhalb Stunden wieder die Macht in Granville übernahm. Grund des Kommandounternehmens war der mangelhafte Nachschub auf Jersey.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Rehe im Wald bei Bräunrode am Abend mit NIKON D700 und SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM

Bild: Reh im Wald bei Bräunrode. NIKON D700 mit SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM.

Letztes Update am 9. September 2013 von Heute Abend war ich auf Ansitz im Revier meines Vaters. Bei Anbruch der Dunkelheit zeigte sich dann endlich noch Rehwild. Die Bilder habe ich mit einer NIKON D700 und dem Objektiv SIGMA 150-500mm F5.0-6.3 DG OS HSM aus der freien Hand aufgenommen. Die adäquate Filmempfindlichkeit musste ich wegen der Dunkelheit auf ISO25600 einstellen. Da die Fotos wegen der hohen ISO Empfindlichkeit stark körnig waren, habe ich mich entschieden, sie mit DxO Film Pack Expert im Look der alten Lomography Redscale™ Filme zu entwickeln.

Den gesamten Artikel ansehen…

Making Of: Der Kater von Granville

Bild: Der Kater von Granville auf der Krone der Stadtmauer. Nikon D90 mit Objektiv AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED. Brennweite 22 mm - Blendenöffnung f 9 - Verschlusszeit 1/320 s - ISO 200.

Letztes Update am 13. April 2014 von Birk Karsten EckeDie quirlige Hafenstadt Granville hat eine sehr schöne Altstadt, die von der Kirche NOTRE DAME DU CAP LIHOU beherrscht wird. Der Kern der Altstadt wird noch heute von einer gewaltigen Festungsmauer geschützt. Von der Landzunge des Pointe du Roc mit den Artilleriebunkern aus dem Zweiten Weltkrieg hat man einen schönen Ausblick auf die ILES CHAUSEY und den Hafen von Granville.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Reh am Windmühlskopf zwischen Bräunrode und Greifenhagen mit NIKON D90 und AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4.5-5.6G VR

Bild: Reh am Windmühlskopf zwischen Bräunrode und Greifenhagen.

Letztes Update am 9. September 2013 von Das Fotografieren von Wildtieren kann zuweilen etwas mühselig und zeitaufwändig sein, wie das folgende Beispiel zeigt. Manchmal braucht man mehrere Ansitze, bevor überhaupt ein Fotomotiv vor die Kamera kommt. Dann passiert es gar nicht so selten, dass man vollkommen spontan ein interessantes Motiv vor der Kamera hat – und genau so war es an diesem Herbstabend.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Nochmal der selbe Dachs im Einetal bei Stangerode mit NIKON D700 und AF-S Micro NIKKOR 105 mm 1:2,8G VR

Bild: Der Dachs auf der Suche nach fetten Schnecken auf der taufeuchten Einewiese.

Letztes Update am 10. November 2012 von Nachdem mein Bruder während eines Ansitzes gestern Abend den Dachs auf der Einewiese bei Stangerode im Unterharz gesichtet und clever mit Handy und Fernglas fotografiert hatte (siehe Fototour: Dachs im Einetal bei Stangerode mit Outdoorhandy SAMSUNG GT-B2100 und ZEISS 10 x 50), wollte ich heute Abend das perfekte Foto von diesem urigen Vertreter der heimischen Fauna machen. Mit dem Eigentümer des Jagdreviers war der Deal bezüglich des Dachses schnell abgemacht und schon ging es auf seine Kanzel. Tierfotografie in freier Natur ohne Anfüttern ist aber leider nicht berechenbar, und so kam es auch an diesem Abend anders, als erhofft …

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Dachs im Einetal bei Stangerode mit Outdoorhandy SAMSUNG GT-B2100 und ZEISS 10 x 50

Letztes Update am 10. November 2012 von Manche Bilder haben eine fast unglaubliche Geschichte: Mein Bruder hat heute Abend kurz vor Einbruch der Dunkelheit auf einer Wiese am Flüsschen Eine bei Stangerode im Unterharz einen Dachs fotografiert. Da er nur sein Outdoorhandy SAMSUNG GT-B2100 zur Verfügung hatte, musste als zusätzliches Zoomobjektiv ein ZEISS Fernglas 10 x 50 aus DDR-Produktion herhalten. Die Bilder vom Dachs sind ganz respektabel geworden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Wildwechsel auf der Halbinsel Jasmund bei Sassnitz mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1,4/35 ZF.2

Letztes Update am 9. November 2012 von Wer während der Dämmerungs- und Nachtzeit mit dem Auto auf der Halbinsel Jasmund unterwegs ist, sollte sehr vorsichtig fahren. Hier gibt es jede Menge Damwild, das einfach nach Belieben die Straße von Sassnitz nach Hagen kreuzt oder seelenruhig auf der Straße spaziert. Damwild ist ein Parkwild, das sich sehr gut an die mitteleuropäischen Gegebenheiten angepasst hat und gut durchforstete Wälder mit altem und hohen Buchenbestand liebt. Das folgende Foto, aufgenommen mit einer NIKON D700 und dem Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 1,4/35 ZF.2 zeigt das sehr eindrucksvoll.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Der Kater in der Elizabetes iela in Riga – NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Update am 10. Dezember 2015 von Beim Fotografieren der Jugendstilgebäude in der Elizabetes iela in Rīga ist mir an diesem Nachmittag ein Kater aufgefallen, der um die Häuser gestreunt ist. Das Alter dieses Katers ist schwer zu schätzen, weil er etwas verwahrlost, aber dennoch gut ernährt aussah. Der Kater war hellwach und hat immer seine Umgebung nach Gefahren abgesichert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Alpendohlen an der Westlichen Karwendelspitze mit NIKON D90 und AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G ED VR Ⅱ

Letztes Update am 22. September 2013 von Birk Karsten EckeHeute war eine Fototour zur Westlichen Karwendelspitze oberhalb Mittenwald angesagt. Während ich mein neues Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 3,5/18 ZF.2 ausprobieren konnte, hat mein Begleiter mit einigem Vergnügen Alpendohlen fotografiert. Diese putzigen Rabenvögel kommen überall in den Alpen vor. Sie sind nicht besonders scheu, halten aber immer Blickkontakt und sind fluchtbereit. Alpendohlen sind hervorragende Flieger, die Aufwinde an steilen Felswänden zum kraftsparenden Segeln nutzen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Am Ende unserer Welt – Auf der Frischen Nehrung kurz vor der Grenze zu Russland

Letztes Update am 3. Januar 2019 von Während unserer Reise durch das Baltikum besuchten wir auch die Frische Nehrung. Der Hauptort ist Krynica Morska – früher Kahlberg. Krynica Morska ist heute ein bei unseren polnischen Nachbarn beliebter Badeort mit einem traumhaften Sandstrand. Aber Krynica Morska ist auch der letzte größere Ort vor der russischen Grenze – und damit für uns Europäer auch das Ende der freien Welt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotoshooting mit Arco und Kira und dem AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR

Letztes Update am 1. Oktober 2012 von Jagdhunde vom Schlage eines DEUTSCH-DRAHTHAAR sind wunderbare Lebensgefährten. Sie sind unkompliziert, hart im Nehmen und echte Familienhunde. Sie bellen nur, wenn wirklich jemand vor der Tür steht – dann aber geben sie nachdrücklich Laut. Gegenüber Fremden sind sie aufgeschlossen und niemals bösartig. Alle DEUTSCH-DRAHTHAAR, die ich kenne, wollen gern geknuddelt werden – und das darf dann auch gern etwas derber ausfallen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Mit dem AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR im Tierpark Aschersleben

Bild: Mit der NIKON D300s und dem Objektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR im Tierpark Aschersleben

Letztes Update am 7. April 2019 von Birk Karsten EckeIch liebe es, Tiere zu fotografieren. Im Zoo ist dabei ein Telezoom mit einer möglichst großen Brennweite hilfreich, da die meisten Tiere dort sprichwörtlich hinter Gittern leben müssen. Die große Brennweite ermöglicht es, im Prinzip durch die Gitter hindurch zu fotografieren. Zudem hat man mit einem Weitwinkelobjektiv immer den ganzen Käfig im Bild – und wer will das schon. Am Freitag nach Christi Himmelfahrt habe ich vormittags eine Fototour in den Zoo in Aschersleben unternommen, um mein Objektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3,5-5,6G ED VR ausgiebig zu testen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Nikons NIKKOR Objektive in der Praxis – ein Erfahrungsbericht von Bert Ecke

Bild: Löwenmännchen. Fotografiert mit NIKON D90 und AF-S NIKKOR 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR (KB äquivalent 105 - 450 mm).

Letztes Update am 2. September 2013 von Birk Karsten EckeIn diesem Artikel finden Sie einen Erfahrungsbericht meines Bruders Bert Ecke über die Nikon Objektive AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G ED VR Ⅱ (18-200 Miilimeter) und AF-S NIKKOR 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR (äquivalent 90 – 450 mm). Bei der AF-S NIKKOR 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR muss der Crop Faktor von etwa 1.5 beim Bildwinkel mit eingerechnet werden, denn dieses Objektiv wurde für analoge Vollformatkameras und Digitalkameras mit Vollformatsensor gebaut. Mein Bruder ist kein Fotoprofi, hat aber ein gutes Auge für die optimale Ablichtung des Motivs und die natürlichen Lichtverhältnisse.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Die Kompaktkamera OLYMPUS µTough-6020 in der Praxis

Bild: Unterwegs im Tiergarten Nürnberg mit der OLYMPUS µTough-6020.

Letztes Update am 19. April 2019 von Birk Karsten EckeNeben meiner Spiegelreflexkamera Nikon D90 besitze ich auch eine Kompaktkamera OLYMPUS µTough-6020. Ich habe diese Kamera im Sommer 2010 – kurz vor dem Urlaub in der Normandie angeschafft. Ein Kaufkriterium war damals, dass die OLYMPUS µTough-6020 bis zu einer Tauchtiefe von 5 Meter wasserdicht ist, eine Temperaturbeständigkeit bis zu – 10 °C hat und auch gröbere Stöße bis zu einer Fallhöhe von 1.5 Meter wegsteckt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Ein Tag mit dem AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR im Tiergarten Nürnberg

Bild: Löwe im Tiergarten Nürnberg. © Bild 2011 by Bert Ecke mit AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR.

Letztes Update am 5. September 2013 von Birk Karsten EckeDas Objektiv AF-S Nikkor 70-300 mm 1:4,5-5,6G VR ist ein Objektiv, das sowohl für Kleinbildformat als auch DX Kameras verwendbar ist. Die angegebene Brennweite bezieht sich auf den Kleinbildsensor. Beim DX Sensor erhöht sich die Bildwinkel um den Faktor 1.5 (genau sind es 1.523), was zu einem scheinbaren Brennweitenbereich von etwa 105 bis 450 mm führt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Fotografieren im Tiergarten Nürnberg – Ein Tierpark mit Herz für Fotografen

Letztes Update am 21. März 2019 von Birk EckeLieben Sie genau wie ich auch die Tierfotografie? Wenn Sie diese Frage mit JA beantworten, kann ich Ihnen den Tiergarten in Nürnberg empfehlen. Hier hat man wirklich ein Herz für Fotografen. Warum ich diesen Eindruck habe? Dann lesen Sie bitte meinen Erfahrungsbericht eines ausgesprochen schönen Frühlingstages im Tiergarten Nürnberg.

Den gesamten Artikel ansehen…