Fototour und Wirtschaft & Politik: Rīga – Das wird sich in der Nähe des Zentrums der lettischen Hauptstadt mit dem Bau der Rail Baltica ändern – Das Infrastrukturprojekt mit den größten Herausforderungen dieses Jahrhunderts

Bild: Rīga - Die historische Eisenbahnbrücke über die Daugava führt zum Hauptbahnhof von Rīga, der Hauptstadt Lettlands. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Letztes Update am 27. November 2019 von Birk Karsten EckeHistorisch bedingt ist das Eisenbahnnetz der baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen, aber auch Finnlands bis heute in der 1520-mm-Breitspur ausgebaut. Alle genannten Länder gehörten geraume Zeit bis zum Ende des Ersten Weltkrieges zu Russland, die drei baltischen Staaten nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges bis 1991 auch zur Sowjetunion. Die Breitspur ist ein großer wirtschaftlicher Vorteil für den Handel mit Russland und den Transit von Gütern in die eigenen Häfen, aber gleichsam ein großes Hemmnis für den Austausch von Gütern auf dem Schienenweg mit Westeuropa. Abhilfe aus diesem Dilemma soll die Rail Baltica schaffen, die letztendlich Helsinki, Tallin, Rīga, Kaunas und Warschau bzw. Berlin verbinden wird – mit der Normalspur und dem entsprechend 1435 Millimeter Spurbreite.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour und Wirtschaft und Politik: Die Anziehungskraft der Städte in Lettland – Das ein wenig überraschende Ergebnis einer kleinen Statistikaufgabe

Bild: Ziepniekkalns ist ein Stadtteil von Rīga, der sich auf dem linken (westlichen) Ufer der Daugava befindet. Der Stadtteil wurde in den 1980er Jahren erbaut - und es gibt eigentlich nur Hochhäuser sowjetischer Prägung. Immerhin wurde hier nach der Unabhängigkeit versucht, die triste Architektur der Plattenbauten durch ein paar Pizzabuden aufzulockern. Klicken Sie auf des Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 28. November 2019 von Birk Karsten EckeLettland ist fernab der Städte ein dünn besiedeltes und ruhiges Land. Das merkt man, wenn man durch dieses Land fährt.  Es gibt viele einsame und ruhige Landstriche. Selbst in der lettischen Hauptstadt Rīga gibt es nahezu unbewohnte Areale. Ich habe mir mal die Mühe gemacht, alle Städte Lettlands mit mehr als 20.000 Einwohnern zusammen zu rechnen und zu ermitteln, welche Fläche die Menschen dieses kleinen nordeuropäischen Landes zum Wohnen und Arbeiten nutzen. Das Ergebnis war ein wenig  überraschend. Fast sechzig Prozent der Menschen Lettlands leben auf nur wenig mehr als einem Prozent der Landesfläche.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein historisches Ereignis – Vor dreißig Jahren wurde die innerdeutsche Grenze geöffnet – Eine persönliche differenzierte politische Bilanz

Bildl: Ehemalige Grenzstation bei bad Sachsa im Harz. Klicken Sie auf des Bild um es zu vergrößern

Letztes Update am 26. November 2019 von Birk EckeWir Deutschen haben irgendwie immer lange gebraucht, bis wir zu uns gefunden haben. Über Jahrhunderte war das Gebiet ein Flickenteppich von verfeindeten Kleinstaaten. Dann kam der Aufstieg der Hohenzollern und mit ihnen – mit Blut und Eisen geschmiedet – ein einiges Vaterland. Am Ende des Zweiten Weltkrieges sah die Welt ganz anders aus: Deutschland war eine geteilte Nation, im Westen besetzt von den Westalliierten USA, Großbritannien und Frankreich und im Osten besetzt von der Sowjetunion. Die Besatzung gipfelte am Ende in der Gründung zweier deutscher Staaten, der BRD und der DDR. Die Menschen in diesen Staaten waren mehr oder weniger von einander abgeschnitten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisen und Tourismus: airBaltic auch mal außerhalb der Strecken von und nach Rīga – Die lettische Fluggesellschaft fliegt im Sommer 2019 auf ausgewählten Strecken ab München im Wet-Lease für die Lufthansa

Letztes Update am 3. August 2019 von Birk EckeDas Streckennetz der Lufthansa braucht offenbar dringend eine Entlastung. Seit dem Frühjahr 2019 hat die deutsche Fluggesellschaft sechs Flugzeuge anderer Fluggesellschaften im Wet-Lease ab Frankfurt am Main und München im Einsatz, davon zwei von airBaltic. Das bedeutet, dass die Lufthansa konzernfremde Maschinen samt Cockpitbesatzung, Kabinenpersonal, Wartung und Versicherung anmietet. Die lettische airBaltic setzt auf seinen Routen den nagelneuen Airbus A220 (ehemals Bombardier C-Series) mit effizienten und leisen Geared Turbofan Triebwerken Pratt & Whitney PurePower PW1500G mit Untersetzungsgetriebe zwischen Niederdruckturbine und Fan ein. Die A220 ist ein gut gemachtes und modernes Flugzeug, was auch dadurch deutlich wird, dass sich Airbus im Jahre 2018 an diesem Projekt beteiligt hat.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Rīga – Der westliche Stadtrand. Imanta und Zolitūde, ein Silberberg, Plattenbauten, ein eingestürzter Supermarkt, Wohntürme und Wald.

Bild: Plattenbauten aus der Ära der sowjetischen Okkupation können zuweilen auch ein wenig romantisch wirken. Im Stadtteil Zolitūde in Rīga.

Letztes Update am 31. Juli 2019 von Birk Karsten EckeDie Stadteile Imanta und Zolitūde liegen im Westen von Rīga weit abseits der Daugava. Beide Stadtteile sind durch hoch aufragende Plattenbauten geprägt, die zum großen Teil zur Zeit der Okkupation Lettlands durch die Sowjetunion errichtet wurden. Imanta ist die ältere der beiden Vorstädte, obwohl es heute wegen der zahlreichen Neubauten, die nach der Unabhängigkeit Lettlands von der Sowjetunion errichtet wurden, moderner als Zolitūde wirkt. Hier wurde Anfang der 1960er Jahre mit der Bebauung begonnen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Straßenbahnen in Rīga – Der stark wachsende Stadtteil Skanste bekommt eine neue Trambahnlinie und weshalb hier niemals eine U-Bahn gebaut wird

Bild: Ein Blick über das Zentrum von Rīga in Richtung Norden. Im Hintergrund sind mittig die Hochhäuser von Skanste zu sehen.

Letztes Update am 31. Juli 2019 von Birk Karsten EckeDer Stadtteil Skanste (dt.: Schanze) liegt in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum der lettischen Hauptstadt Rīga. Skanste war früher vor allem mit Kleingärten bebaut – das war für viele Großstädter wegen der schlechten Versorgungslage in der Sowjetzeit eine wirtschaftliche Notwendigkeit. Die Kleingärten sind alle verschwunden. Der Stadtteil hat in den letzten Jahren einen unglaublichen Bauboom erlebt. Es entstanden hohe Geschäfts- und Wohnhäuser mit einer hochmodernen architektonischen Gestaltung. Bis 2018 wurden in Skanste 300 Millionen EURO investiert, bis 2024 sollen es 800 Millionen EURO sein.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Rīga – Unterwegs in der Moskauer Vorstadt mit den Roten Speichern im Spīķeru kvartals oder Spīķeri, dem Speicherviertel am Zentralmarkt

Bild: Unterwegs im Speicherviertel in Moskauer Vorstadt von Rīga. Sanierte Rote Speicher. Rechts im Hintergrund sind die beiden Z-Tower zu sehen. OLYMPUS OM-D E-M1 Mark II und M.ZUIKO DIGITAL ED 7‑14mm 1:2.8 PRO. ISO 200 ¦ f/7.1 ¦ 12 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 31. Juli 2019 von Birk Karsten EckeIn unmittelbarer Nähe zum Zentralmarkt von Rīga befindet sich in der Moskauer Vorstadt das Spīķeri – eigentlich Spīķeru kvartals – mit den Roten Speichern. Die Speicher sind alle viel älter als der Zentralmarkt. Die ersten Speicherhäuser wurden 1886 errichtet. Rīga hatte 1856 den Status als Festung aufgeben können. Die Festungsmauern wurden abgetragen und es begann die Zeit einer planmäßigen Erweiterung der Stadt sowie eines ungewöhnlichen Wirtschaftswachstums. Handel und Gewerbe expandierten und es entstand eine Industrie. Die Bevölkerungszahl stieg rasant an. Dadurch wurden Lagerhäuser benötigt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2019 und OutdoorClassics in Nürnberg

Bild: Browning Unterhebelrepetierer für schnelle Schüsse auf der Nachsuche oder Drückjagd.

Letztes Update am 2. April 2019 von Birk Karsten EckeDie IWA und OutdoorClassics fand vom 08.03.2019 bis 11.03.2019 in der fränkischen Metropole Nürnberg statt. Die IWA Nürnberg war wieder einmal eine der weltweit bedeutenden Fachmessen für Jagd-, Behörden- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.500 Ausstellern aus über 50 Ländern und knapp 50.000  Besuchern aus der ganzen Welt. Lassen Sie sich zu einem Spaziergang durch die Messehallen einladen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2018 und OutdoorClassics in Nürnberg

Bild: Die neue M18 von Mauser.

Letztes Update am 1. März 2019 von Birk Karsten EckeD ie IWA und OutdoorClassics fand vom 09. bis 12. März 2018 in der fränkischen Metropole Nürnberg statt. Die IWA Nürnberg war wieder einmal eine der weltweit bedeutenden Fachmessen für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.500 Ausstellern aus über 50 Ländern und etwa als 47.000  Besuchern aus der ganzen Welt. Lassen Sie sich zu einem Spaziergang durch die Messehallen einladen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2017 und OutdoorClassics in Nürnberg

Letztes Update am 31. März 2018 von Birk EckeD ie IWA und OutdoorClassics fand vom 03. bis 06. März 2017 in der fränkischen Metropole Nürnberg statt. Die IWA Nürnberg war wieder einmal eine der weltweit bedeutenden Fachmessen für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.500 Ausstellern aus über 50 Ländern und mehr als 49.000  Besuchern aus der ganzen Welt. Lassen Sie sich zu einem Spaziergang durch die Messehallen einladen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Out is Out: Wie die Europagegner im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland mit dem Brexit ihr Land ruinieren

Bild: Im Herzen Englands. Fleischergeschäft in Worcester, West Midlands. Foto: © 2016 by Birk Karsten Ecke.

Letztes Update am 31. Januar 2018 von Birk EckeHeute steht ganz klar fest: Mit einer kleinen Mehrheit von 52 Prozent für Leave haben die Europagegner im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Irland den Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union eingeleitet. Der Brexit war zweifellos eine demokratische Entscheidung, die man zu respektieren hat. Für die Europäische Union – aber besonders für die Briten – ist das ein rabenschwarzer Tag. Ich als bekennender Anhänger eines geeinten Europa ohne Grenzen bedauere den Austritt der Briten aus der EU ganz ausdrücklich.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2016 und OutdoorClassics in Nürnberg

Bild: und hier eher was für die Gutverdiener: Sauer 404 "Sparta" für runde 60000€

Letztes Update am 4. März 2017 von Bert Ecke Die IWA und OutdoorClassics fand vom 04. bis 07. März 2016 in Nürnberg statt. Die IWA Nürnberg war in diesem Jahr wieder eine  der weltweit bedeutenden Fachmessen für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.400 Ausstellern aus über 50 Ländern und mehr als 45.000  Besuchern aus der ganzen Welt. Lassen Sie sich zu einem Spaziergang durch die Messehallen einladen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2015 und OutdoorClassics in Nürnberg

Bild: Neues aus dem Hause Sauer - S404 als Customvariante für knappe 100.000€ Bild: Neues aus dem Hause Sauer – S404 als Customvariante für knappe 100.000€

Letztes Update am 4. März 2017 von Bert Ecke Die IWA und OutdoorClassics fand vom 06. bis 09. März 2015 in Nürnberg statt. Die IWA ist eine bedeutende Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstungmit mehr als 1.300 Ausstellern aus 50 Ländern und 41.000 Besuchern. Und auch in diesem Jahr bot NIKON wieder einen kostenlosen Service für digitale Spiegelreflexkameras der eigenen Marke an.

Den gesamten Artikel ansehen…

Lettland übernimmt zum 1. Januar 2015 den Vorsitz im Rat der Europäischen Union

Bild: Die Letten haben die Unabhängigkeit von der Sowjetunion schwer erkämpfen müssen. Seit dem 1. Mai 2004 ist Lettland Mitglied der EU. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 25 mm ¦ 1/30 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 19. April 2019 von Birk Karsten EckeAls bekennender Freund der baltischen Länder und der Idee eines geeinten Europas finde ich es gut, dass Lettland zum 1. Januar 2015 den Vorsitz im Rat der Europäischen Union übernimmt. Für die nächsten 6 Monate ist damit der derzeitige Außenminister der Republik Lettland, Edgars Rinkēvičs, Ratspräsident der EU. Rinkēvičs, Jahrgang 1973, hat erst im November 2014 in seinem Heimatland für Aufsehen gesorgt, als er sich öffentlich als homosexuell outete.

Den gesamten Artikel ansehen…

Hallo Litauen, Hallo Vilnius! Herzlich willkommen beim EURO!

Bild: Der Stadtteil Šnipiškės mit seinen Bankenhochhäusern und Einkaufszentren steht für das moderne Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 28 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 10. Dezember 2015 von Birk Karsten EckeMit Litauen tritt am 01. Januar 2015 der neunzehnte Staat der EURO Währungszone bei. Damit folgt Litauen seinem Nachbarn Lettland, der diesen Schritt im Jahr 2014 getan hat. Auch wenn das für Litauen nicht der erste Anlauf ist – bereits 2007 sollte der EURO eingeführt werden -, setzt die Regierung des kleinen Landes große Hoffnungen in die Gemeinschaftswährung. Die Wirtschaft Litauens ist seit der Russlandkrise 1998 verhältnismäßig stark in Richtung Westen orientiert. Ich wünsche Litauen mit seinen sympathischen Menschen alles Gute mit der neuen Währung!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2014 und OutdoorClassics in Nürnberg

Letztes Update am 4. März 2017 von Bert EckeDie IWA und OutdoorClassics fand vom 07. bis 10. März 2014 in Nürnberg statt. Die IWA ist eine bedeutende Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.200 Ausstellern aus 50 Ländern und 39.000 Besuchern. Und auch in diesem Jahr bot NIKON wieder einen kostenlosen Service für digitale Spiegelreflexkameras der eigenen Marke an.

Den gesamten Artikel ansehen…

Hallo Lettland, Hallo Riga! Herzlich willkommen beim EURO!

Bild: In der Vorweihnachtszeit abends unterwegs am Einkaufszentrum ORIGO am Hauptbahnhof von Riga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.Zuiko Digital 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ. ISO 6400 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/10 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 3. Januar 2019 von Birk Karsten EckeAls bekennender Freund der baltischen Länder und der Idee eines geeinten Europa freue ich mich ehrlich, dass nun auch das kleine Lettland den Anschluss an den EURO gefunden hat und dieser ab heute offizielles Zahlungsmittel ist! Die Letten hatten Zeit, sich darauf vorzubereiten. Per Gesetz mussten in Lettland die Preise in den Geschäften und Restaurants bereits seit einigen Monaten in LAT und EURO ausgezeichnet werden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2013 und OutdoorClassics in Nürnberg

Bild: Selbstladeflinte der Italienischen Firma Fabarm mit reichen Verzierungen.

Letztes Update am 4. März 2017 von Bert EckeDie IWA und OutdoorClassics fand vom 08. bis 11. März 2013 in Nürnberg statt. Die IWA ist eine bedeutende Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.200 Ausstellern aus 50 Ländern und 38.000 Besuchern. Und auch in diesem Jahr bot NIKON wieder einen kostenlosen Service für digitale Spiegelreflexkameras der eigenen Marke an.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Impressionen von der IWA 2012 und OutdoorClassics in Nürnberg

Letztes Update am 4. März 2017 von Bert EckeDie IWA und OutdoorClassics fand vom 09. bis 12. März 2012 in Nürnberg statt. Die IWA ist eine bedeutende Fachmesse für Jagd- und Sportwaffen, Outdoorbedarf und Sicherheitsausrüstung mit mehr als 1.600 Ausstellern von Rang und Namen in der Branche und 350.000 Besuchern. Nicht zuletzt bot NIKON einen kostenlosen Check & Clean Service für digitale Spiegelreflexkameras der eigenen Marke an.

Den gesamten Artikel ansehen…