Fototour: Alexisbad im Unterharz – Unterwegs am Selkefall mit OLYMPUS OM-D E-M1 und LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4

Bild: Der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 100 ¦ f/7,1 ¦ 25 mm ¦ 1 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 3. Januar 2019 von Birk Karsten EckeEin immer wieder faszinierendes Fotomotiv im Harz ist der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. Dieser kleine Wasserfall ist nicht natürlichen Ursprungs, sondern ein Produkt der industriellen Aktivitäten der Fürsten von Anhalt-Bernburg-Harzgerode, die im Unterharz im nahen Mägdesprung im 18. und 19. Jahrhundert diverse Manufakturen betrieben. Der Selkefall wurde erst in den Jahren 1828 bis 1830 von Menschenhand erschaffen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Mit der NIKON D300S am Selkefall bei Alexisbad im Harz

Bild: Der Selkefall bei Alexisbad im Harz. Aufnahme mit NIKON D300S und Objektiv AF-S DX NIKKOR 18-200 mm 1:3,5-5,6G ED VR Ⅱ (18-200 Millimeter).

Letztes Update am 2. September 2013 von Birk Karsten EckeUnmittelbar an der Straße zwischen Alexisbad und Harzgerode befindet sich der Selkefall. Diesen Abschnitt des Harzflüsschens Selke als Wasserfall zu bezeichnen, ist wirklich übertrieben. Das Wasser fällt eigentlich nur wenige Höhenmeter über einige Gesteinsbrocken. Dennoch gibt der Selkefall ein gutes und von mir geschätztes Fotomotiv ab.

Den gesamten Artikel ansehen…