Fototour ⌘ Lost Places ⌘ Verlorene Orte: Rīga – Vorübergehend wegen dringend notwendiger Renovierung geschlossen – Der Markt von Āgenskalns

Bild: Der Markt von Āgenskalns - Āgenskalna tirgus - in einer Innenansicht von 2014. Gut zu erkennen sind die grazil wirkenden und vernieteten Stahlträger der Dachkonstruktion. Der Markt ist mittlerweile wegen Renovierungsarbeiten geschlossen.

Es scheint, als würde sich sich die Stadtverwaltung von Rīga nach und nach von den von ihr betriebenen Märkten trennen. Ein Beispiel ist der Markt von Āgenskalns oder Āgenskalna tirgus. Mit dem Bau des Marktgebäudes wurde im Jahre 1911 begonnen. Allerdings konnte der Markt erst nach dem Ersten Weltkrieg im Jahre 1925 eröffnet werden. Der Architekt war der Stadtbaumeister von Rīga Reinhold Schmaeling (oder: Reinhold Schmeling). Die Markthalle ist in dem für diesen Architekten typischen Stil der Verwendung roter Ziegelsteine erbaut worden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Idylle an der gotischen Annenkirche in der Altstadt mit OLYMPUS O-MD E-M1 und PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm

Bild: Die Kunstakademie ist ein Ort der Ruhe - unmittelbar neben der vonTouristen überlaufenen St. Annen Kirche in der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 7 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Ensemble der beiden gotischen Kirchen St. Annen und St. Bernardine in der Altstadt von Vilnius sind an Nachmittagen mit schönem Wetter total von Touristen überlaufen. Wer die Maironio gatvė nur ein paar Meter weiter zur Kunstakademie geht, kann einen Ort der Ruhe erleben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein Regennachmittag in Vilnius – Ein Blick vom Burgberg auf die Altstadt mit OLYMPUS OM-D EM-1 und PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm

Bild: Ein Regennachmittag in Vilnius - Blick vom Burgberg auf die Altstadt. Aus der Ferne betrachtet erinnert das alte Vilinius ein wenig an Städte in Norditalien. OLYMPUS OM-D E-M1 mit PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 7 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Was mich an Vilnius – neben der einzigartigen Architektur und den offenen, unabhängig ihrer ethnischen Herkunft und ihres religiösen Glaubens in IHRER STADT VILNIUS verwurzelten Menschen – immer wieder auf’s neue fasziniert, ist die Wirkung des Lichtes in dieser Stadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vormittagsstimmung auf der Einewiese im Unterharz mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO

Bild: Am Vormittag des Ostersonntag 2015 auf der Einewiese beim Forsthaus Volkmannrode. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/2,8 ¦ 40 mm ¦ 1/6.400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Heute Vormittag war eine kleine Ostertour ins Jagdrevier im Einetal angesagt. Der Morgen war kalt und es gab Bodenfrost. Dennoch war die Lichtstimmung auf der tiefliegenden Einewiese beim sehr schön. Das folgende Foto ist improvisiert, weil das Telezoom M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO mit einem Brennweitenbereich von 40 – 150 mm nun wirklich kein Klassiker für die Landschaftsfotografie ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Am Abend unterwegs am Brīvības bulvāris – dem Freiheitsboulevard – mit OLYMPUS O-MD EM-1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Abends unterwegs am Brīvības bulvāris in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/11 ¦ 14 mm ¦ 2,5 s ¦ kein Blitz ¦ MANFROTTO 190CXPRO4 Carbon Stativ mit 3-Wege-Kopf 804RC2. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Zentrum der lettischen Hauptstadt Rīga ist rund um die Uhr sehr geschäftig. Das gilt auch für den Brīvības bulvāris – den Freiheitsboulevard – der mit seinem Park und dem Freiheitsdenkmal einen besonderen Touristenmagnet darstellt. Die folgenden Fotos habe ich am Abend des 16. Dezember 2014 mit der OLYMPUS OM-D E-M5 und dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Unterwegs in der Zāģeru iela im Stadtteil Sarkandaugava mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Ehemalige Poliklinik in der Zāģeru iela im Stadtteil Sarkandaugava in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 250 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Sarkandaugava im Nordosten der lettischen Hauptstadt Rīga ist zweifellos die Wiege der Industriellen Revolution in dieser Stadt. Den Charakter eines Arbeiter- und Industrieviertels hat sich Sarkandaugava bis heute erhalten können. Für Fotografen gibt es in diesem Stadtteil eine Menge zu entdecken. Das folgende Foto habe ich am 17. Dezember 2014 an einer ehemaligen Poliklinik in der Nähe der Aldaris Bauerei in der Zāģeru iela aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – An einem Winterabend unterwegs im Stadtteil Iļģuciems mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: In der Lilijas iela im Rigaer Stadtteil Iļģuciems. Hier sind nach Einbruch der Dunkelheit nur wenige Menschen unterwegs. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 6400 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/20 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Iļģuciems liegt auf dem linken Ufer des Flusses Daugava in Rīga. In Iļģuciems finden sich noch zahlreiche Holzhäuser. Andererseits gibt es hier auch Wohnblöcke aus der Zeit der sowjetischen Besatzung. Zusammen mit den teils verlassenen Industriegebäuden hat dieser Stadtteil einen eigenartigen Charme. Nach Anbruch der Dunkelheit sind hier nur wenige Menschen unterwegs. Iļģuciems bietet einen einen interessanten Kontrast zum geschäftigen Zentrum Rigas. 

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Ein Spaziergang im Stadtteil Čiekurkalns mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Ein Spaziergang vom Čiekurkalns nach Jugla eröffnet ungeahnte Perspektiven auf die lettische Hauptstadt Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 24 mm ¦ 1/20 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wer das interessante Rīga abseits der Touristenpfade entdecken möchte, sollte einen Spaziergang entlang der Eisenbahnstrecke von Čiekurkalns nach Jugla machen. Hier gibt es alte Fabriken, einen jüdischen Friedhof und authentisches Landleben. Wer etwas Geduld mitbringt, kann hier einen der endlos langen Güterzüge mit unter Vollast stampfenden Dieselloks sehen, die Rohstoffe vom Hafen holen oder zum Hafen bringen. Das urbane Rīga mit seinen großen Einkaufszentren ist nur einen Steinwurf entfernt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Abendstimmung im wahren Rīga. Unterwegs im Stadtteil Imanta mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Abendstimmung im Rigaer Stadtteil Imanta. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 8000 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/100 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die lang anhaltende Dunkelheit in den Wintermonaten gehört zu Rīga wie der Fluss Daugava. Während die Altstadt weihnachtlich beleuchtet ist, herrscht in den Mikrorajons mit ihren großen Plattenbauten außerhalb des Zentrums eine gewisse Tristesse. Aber das ist wahrscheinlich in jeder Großstadt der Welt so. Der Stadtteil Imanta wurde ab den 1960-er Jahren errichtet. Die Anbindung an das Zentrum ist über die Straßenbahnlinie 1 sehr gut.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Windschiefe Holzhäuser, Autoschrott aus der Zeit der Sowjetunion und geheimnisvolle Garagen: Unterwegs am Kaķasēkļa dambis mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Wer bis zum Ende des Kaķasēkļa dambis geht, findet hunderte geheimnisvoller Blechgaragaren, die wahrscheinlich randvoll mit Autoschrott sind. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 250 ¦ f/5,6 ¦ 40 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Kaķasēkļa dambis – der Welsdamm – liegt nur wenige Kilometer von der historischen Altstadt und den Jugendstilbauten der Neustadt von Rīga entfernt. Dennoch ist man hier in einer komplett anderen Welt. Hier gibt es nur ein paar wenige Holzhäuser, und diese sind meist mehr als nur renovierungsbedürftig. Das Ende des Kaķasēkļa dambis wird von hunderten geheimnisvollen Blechgaragen gesäumt, in denen sich wahrscheinlich tausende Tonnen Autoschrott verbergen. Das alles verleiht diesem Ort einen gewissen surrealen Reiz.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Der Weihnachtsmarkt auf dem Doma laukums (Domplatz) mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Doma laukums - dem Domplatz - von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1,6 s ¦ kein Blitz ¦ MANFROTTO 190CXPRO4 Carbon Stativ mit 3-Wege-Kopf 804RC2. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In der historischen Altstadt von Rīga gibt es zwei Weihnachtsmärkte, die beide überschaubar sind. Einer befindet sich auf dem Doma laukums – dem Domplatz. Da in diesem Jahr die Zahl der Touristen aus Russland wegen des Kurssturzes des Rubel überschaubar ist, hält sich der Besucherstrom in Grenzen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: DxO Optics Pro 10.1 ELITE – Unterstützung neuer Kameras, höhere Geschwindigkeit und verbesserter Workflow

Bild: Der RAW Konverter DxO Optics Pro 10.1 ELITE auf einem MacBook Air 11 Zoll.

Der RAW Konverter DxO Optics Pro ELITE  der kleinen französischen Softwarefirma DxO Labs hat bei Fotoenthusiasten einen guten Ruf. Jetzt hat DxO Labs für die Version 10 von DxO Optics Pro ELITE bereits das erste größere Update herausgebracht, was ein Versionssprung von 10 auf 10.1 rechtfertigt. DxO Optics Pro 10.1 ELITE hat gegenüber der Vorgängerversion einige Fehlerbehebungen und Verbesserungen aufzuweisen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Die Standalone Anwendung von DxO FilmPack 5 Elite ist ab sofort zum Download verfügbar – Ein Kurztest unter Mac OS X 10.10

Bild: Mit DxO FilmPack kann man digitalen Fotos schnell einen Look aus den Zeiten des Analogfilmes verpassen. Für den Look dieses Fotos muss man aber schon etwas Zeit investieren.

Das Plugin für DxO Optics Pro von DxO FilmPack 5 gibt es schon ein paar Wochen. Ab jetzt ist auch die Standalone Anwendung zum Download auf der DxO Website unter https://www.dxo.com/de/fotografie/demoversion verfügbar. Wie immer gibt es zwei Editionen: Einmal die DxO FilmPack 5 Essential und DxO FilmPack 5 Elite. Ich habe mir die Elite Edition auf einem MacBook Air 11 Zoll unter Mac OS X 10.10 an einem 27 Zoll Thunderbolt Display angesehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Der RAW Konverter DxO Optics Pro ist als Version 10 verfügbar. Ein Kurztest der Elite Edition auf der Mac OS 10.10 Yosemite Plattform.

Bild: DxO Optics Pro 10 Elite auf einem MacBook Air 11'' mit 27'' Apple Thunderbolt Display.

Der RAW Konverter DxO Optics Pro hat bei ambitionierten Fotografen einen sehr guten Ruf. Jetzt ist die brandneue Version 10.0 für die Mac und Windows Plattform verfügbar. DxO verspricht neue Features und noch bessere Ergebnisse beim Bearbeiten und Entwickeln von Fotos im RAW Format. Eine der auffälligsten Neuheiten ist die ClearView Funktion zum Entfernen von Dunst aus den Fotos. Ich habe mir DxO Optics Pro 10 Elite auf einem MacBook Air 11“ und einem 27“ Apple Thunderbolt Display angesehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Regenbogen – Ein sonniger Vormittag im Herbst am Stadtkanal von Riga mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Regenbogen am Stadtkanal - dem Pilsētas kanāls - von Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die lettische Hauptstadt Rīga ist zu jeder Jahreszeit schön. Rīga hat eine sehr hohe Bevölkerungsdichte, aber auch sehr viele Grünflächen, in denen man durchaus allein sein kann – auch am Stadtkanal, dem Pilsētas kanāls, der als Überbleibsel der Festungszeit Rigas die Altstadt von der Neustadt trennt. Hier im Norden Europas ist das Licht der im Herbst sehr tief stehenden Sonne immer wieder für Überraschungen gut, so wie auf dem Foto.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X 10.10 Yosemite – Das problemlose Upgrade für Fotografen

Bild: DxO Optics Pro 9.5 ELITE läuft unter Mac OS X 10.10 Yosemite problemlos.

Seit Freitag, 18.10.2014, ist im Apple App Store das neueste Betriebssystem Apple Mac OS X 10.10 Yosemite verfügbar – und es ist wie seit einigen Versionen kostenlos. Der Desktop von Yosemite sieht wirklich cool aus. Auch für Fotografen, die auf diverse RAW Konverter angewiesen sind, gibt es keinen Grund, das Betriebssystem nicht auf den neuesten Stand zu bringen. Alle wichtigen RAW Konverter laufen problemlos.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Wirklich gut und preiswert Essen im Markt von Āgenskalns in Rīga.

Bild: Im Zweiten Stock des Marktes von Āgenskalns - dem Āgenskalna tirgus - in Rīga kann für wenig Geld sehr gut Essen.

Der Markt von Āgenskalns – der Āgenskalna tirgus – ist der größte Markt in Rīga auf der linken Seite der Daugava. Er ist bei weitem nicht so groß wie der Zentralmarkt, aber es gibt hier alles, was man zum täglichen Leben braucht. Der Weg in den – nach lettischer Zählweise – zweiten Stock der Markthalle lohnt. Hier gibt es eine rustikal eingerichtete Kafejnīca, von der aus man des Markttreiben beobachten kann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Ein Bild wie aus einer anderen Zeit. Die Schachspieler in Wöhrmanns Garten genießen die letzten Sonnenstunden des Herbstes. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Schachspieler in Wöhrmanns Garten - dem Vērmanes dārzs - sind für mich ein Markenzeichen der Stadt Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 40 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wenn ich gefragt werde, was typisch für Rīga ist, fallen mir sofort die Schachspieler in Wöhrmanns Garten – dem Vērmanes dārzs – ein. Die Schachspieler des Vērmanes dārzs sind immer etwas in die Jahre gekommene Männer – aber sie spielen stundenlang und hochkonzentriert ohne einmal von den Figuren aufzublicken.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – In der Großstadt, auf dem Dorf und im Wald zugleich. Unterwegs im Stadtteil Zolitūde mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: In der Großstadt, auf dem Dorf und im Wald zugleich. Unterwegs im Stadtteil Zolitūde in Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Zolitūde von Rīga wurde 1984 – noch zu Zeiten der Okkupation Lettlands durch die Sowjetunion – in Angriff genommen. Die Architektur der Plattenbauten ist geprägt durch die Sparzwänge in den letzten Jahren des Riesenimperiums UdSSR. Aber man findet hier auch neue und wirklich schicke moderne Appartements.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Sowjetischer Realismus oder die Kontroverse um das Siegesdenkmal im Uzvaras Parks im Stadtteil Āgenskalns mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Morgens unterwegs am Siegesdenkmal im Stadtteil Āgenskalns in Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 24 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wohl kein Denkmal in Lettland wird zwischen Letten und Russen so kontrovers betrachtet, wie das Siegesdenkmal in Rīga. Es befindet sich im Stadtteil Āgenskalns, nur ein paar Gehminuten vom linken Ufer der Daugava entfernt – und viele Letten sind froh darüber, dass es nicht im Zentrum steht. Sie würden es am liebsten abreißen lassen, denn sie haben die Okkupation durch die Rote Armee im Zweiten Weltkrieg und die Deportation tausender Landsleute bis heute nicht vergessen!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Weite Felder und das Schloss Ranzow mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Weite Felder im Spätsommer und das Schloss Ranzow auf der Insel Rügen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/1600 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Insel Rügen bietet eine Vielfalt landschaftlicher Impressionen, die man sonst nur selten findet. Jasmund ist der Inselteil, der durch Hügel, dichte Wälder und weite Felder geprägt ist – meiner Meinung nach neben dem flachen Wittow der schönste Teil von Rügen. Das Schloss im kleinen Dorf Ranzow ist eine der Landmarken zwischen Hagen und Lohme.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Der Hafen von Lohme und das Cafe Niedlich mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Der Hafen von Lohme auf der Insel Rügen mit dem Cafe Niedlich. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/2500 s ¦ kein Blitz ¦ 8 Einzelbilder. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der kleine Ort Lohme auf der Insel Rügen hat einen gewissen Charme. Lohme liegt hoch über einem Steilufer an der Nordseite der Insel und zum kleinen und ein wenig verschlafenen Hafen muss man etliche Stufen einer steilen Treppe hinunter gehen. Auf halber Höhe befindet sich das Cafe Niedlich, wo man sich stärken kann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Unterwegs am Schwanenstein in Lohme mit OLYMPUS OM-D EM-5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Der Schwanenstein ist ein großer Findling in der Ostsee bei Lohme auf der Insel Rügen. Hier sind im Februar 1956 drei Jungen erfroren. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/2,8 ¦ 35 mm ¦ 1/3200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Menschliche Tragödien hat es immer gegeben – und es wird die immer geben. Daran kann auch unsere durchorganisierte Welt nichts ändern. Eine solche Tragödie hat sich am 13. Februar 1956 am Schwanenstein bei Lohme auf der Insel Rügen zugetragen. Die Opfer dieser Tragödie waren drei Kinder aus dem Kinderheim in Lohme.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Fernweh – Lange und viel unterwegs auf der ROPAX Fähre SASSNITZ auf der Ostsee mit OLYMPUS O-MD E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Relaxen auf der ROPAX Fähre SASSNITZ auf der Route Trelleborg - Sassnitz. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/2,8 ¦ 18 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Überall wo Menschen oft und lange unterwegs sind, kann man eine eigenartige Atmosphäre spüren, die einen sofort in den Bann zeiht. So auch auf der ROPAX Fähre SASSNITZ, die nach Sommerfahrplan noch bis Ende September 2014 jeweils zweimal täglich mit ihrem Schwesterschiff TRELLEBORG zwischen den Häfen Sassnitz-Mukran auf der Insel Rügen und Trelleborg im Süden Schwedens pendelt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Inselromantik an der Dorfkirche von Schaprode mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Schaprode ist eines der schönsten Dörfer auf der Insel Rügen. Unterwegs an der Dorfkirche - Lange Straße - in der Ortsmitte. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Dorf Schaprode ist einer der schönsten Orte auf der Insel Rügen. Der Ort ist mit Ausnahme des Hafens, wenn die Fähren und nach Hiddensee aus- oder einlaufen, wunderbar verschlafen und romantisch – weit entfernt vom Massentourismus der klassischen Seebäder Rügens. Im Ortskern kann man noch heute viele reetgedeckte Häuser entdecken.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Die Dorfkirche von Schaprode mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Die Kirche von Schaprode auf der Insel Rügen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Dorfkirche St. Johannes von Schaprode ist die drittälteste Kirche der Insel Rügen. Die Kirche ist eingebettet in den romantischen Ortskern der Gemeinde – umgeben von alten Häusern. Eine Besonderheit ist die Patronatsloge der alten Adelsgeschlechter der Insel Rügen. Fotografieren ohne Blitzlicht ist gegen eine kleine Spende in der Kirche erlaubt, aber nur zu privaten Zwecken.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Surfer und Kite Surfer im Wieker Bodden bei Wiek mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Surfer im Wieker Bodden bei Wiek auf der Insel Rügen. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 300 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In Wiek auf der Insel Rügen sind im Sommer jede Menge Surfer und Kite Surfer zu finden. Der Wieker Bodden und der häufig starke Wind in Wittow bieten ideale Voraussetzungen für diese Aktivitäten. Die Fotos sind am heutigen Nachmittag mit einer NIKON D700 und dem Zoomobjektiv AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR entstanden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Fischerboot am Strand von Dranske am Abend mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Dieser Fischer bereitet sich am Abend auf den Fang des nächsten Morgen vor. Auf dem Bug bei Dranske im Nordwesten der Insel Rügen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7.1 ¦ 12 mm ¦ 1/4000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Dieser Fischer hat am frühen Abend seinen Kutter für das Fischen am frühen Morgen am Strand des Bug in der Nähe des Ortes Dranske im Nordwesten der Insel Rügen positioniert und bereitet sich auf seinen kurzen Feierabend vor. Das Foto habe ich mit einer OLYMPUS OM-D E-M5 und dem Zoomobjektiv M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 gemacht und im Stil der schwarzweißen AGFA APX™ 25 Filme entwickelt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Trelleborg in Schweden – Unterwegs an der Folkuniversitetet in Trelleborg mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs an der Folkuniversitetet in Trelleborg in Schweden. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/50 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Auf unserem Streifzug durch die Stadt Trelleborg an der Südspitze Schwedens fand ich dieses schöne Gebäude, das die Folkuniversitetet – die Volkshochschule – der Hafenstadt beherbergt. Die Folkuniversitetet befindet sich ein wenig versteckt in einem Karree aus Häusern nordwestlich der Kreuzung der größeren Straßen Strandgatan und Bryggarevägen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Wellen am Strand von Dranske am Abend mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Abends am Strand bei Dranske auf der Insel Rügen. Im Hintergrund des Fotos ist der Dornbusch mit dem Leuchtturm auf der Insel Hiddensee zu sehen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/1600 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Heute war am Strand von Dranske im Nordwesten der Insel Rügen ein ganz ordentlicher Wellengang. Eines meiner liebsten Fotomotive auf Rügen sind die in X-Form angebrachten Wellenbrecher auf der schmalen Landzunge Bug. Hier ist es Abends wunderbar einsam und ruhig.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Insel Rügen – Abends unterwegs im Hafen von Wiek am Wieker Bodden mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Beflaggt - Im Hafen von Wiek auf der Insel Rügen. Im Hintergrund des Fotos ist der Dornbusch von Hiddensee mit dem Leuchtturm zu sehen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 50 mm ¦ 1/6400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Während der Hafen von Wiek auf der Insel Rügen bis zur Wiedervereinigung der beiden Deutschen Staaten durch die Verladung von Kreide aus den nahe gelegenen Brüchen geprägt war, dominieren ihn heute private Yachten. Wiek hat sich seit der Wende so richtig herausgeputzt und ist ein wirklich schickes Dorf geworden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs auf der Buļļupe zwischen Rīga und Jūrmala mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Plattenbauten aus der Zeit der sowjetischen Besatzung im Rigaer Stadtteil Daugavgrīva. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Buļļupe ist Seitenarm der Daugava, die an der Grenze der Stadtgebiete von Rīga und Jūrmala vereinigt mit der Lielupe in den Golf von Rīga fließt. Da auf der Buļļupe nur kleinere Schiffe fahren können, geht es hier sehr ruhig zu. Die benachbarten Stadtteile Bolderāja und Daugavgrīva sind auch eher überschaubar und bieten zuweilen ein idyllisches Bild.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Fernweh – Abends unterwegs in Riga am Leuchtturm von Mangaļsala mit OLYMPUS OM-D EM-5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Eine Fähre nach Tallin fährt zwischen den beiden Leuchttürmen von Daugavgrīva (links) und Mangaļsala (rechts) aus dem Hafen in den Golf von Rīga aus. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/7,1 ¦ 18 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die beiden Leuchttürme von Mangaļsala und Daugavgrīva rechts und links der Daugava markieren den Eintritt dieses Flusses in den Golf von Rīga und und damit in die Ostsee. Ein Spaziergang zum Leuchtturm von Mangaļsala lohnt auch bei nicht so gutem Wetter. Zumindest Angler und ein paar Spaziergänger wird man hier immer antreffen. Mit ein wenig Glück kann man auch ein größeres Schiff sehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs im Naturpark Piejura bei Vakarbulli im Nordwesten von Riga – OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs im Naturpark Piejūra im Nordwesten von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Dorf Vakarbuļļi im Nordwesten von Rīga hat mehr als romantische Holzhäuser zu bieten. Hier befindet sich auch der Naturpark Piejūra mit einer einzigartigen Heidelandschaft und Mooren unweit der Ostseeküste am Golf von Rīga. Die Landschaft hier in der Piejūra ist so wie man sich Lettland vorstellt: Kiefern und Birken, Gräser und Staudengewächse – und die Ostsee mit ihrem Sandstrand zum Greifen nahe und vollkommen menschenleer.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ländliche Idylle in Riga – Holzhaus in Vakarbulli mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Vakarbuļļi ist ein Dorf im äußersten Nordwesten der lettischen Metropole Rīga. Obwohl das Zentrum der Großstadt nur wenige Kilometer Luftlinie entfernt ist, kann man hier die Ruhe und Einsamkeit lettischer Dörfer genießen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/5,6 ¦ 25 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das kleine Dorf Vakarbuļļi liegt im äußersten Nordwesten der lettischen Hauptstadt Rīga. Hier vereinen sich seit einem Hochwasser im Jahre 1755 die Flüsse Buļļupe und Lielupe – die Kurländische Aa – und fließen in die Ostsee ab. Obwohl Vakarbuļļi nur etwa 10 Kilometer Luftlinie vom Zentrum der Großstadt Rīga entfernt ist, kann man hier die Abgeschiedenheit und Ruhe lettischer Dörfer erleben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in Riga im Vorort Kengarags mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 2000 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/10 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der südöstlich der Moskauer Vorstadt von Rīga gelegene Stadtteil Ķengarags ist einer der sowjetisch anmutenden Stadteile der lettischen Hauptstadt Rīga. Hier dominieren Plattenbauten mit bis zu 9 Stockwerken, so wie man sie überall in den ehemaligen Satellitenstaaten der untergegangenen Sowjetunion vorfindet. Die Lebensqualität in Ķengarags ist aber wirklich nicht schlecht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs in Jurmala Majori mit der NIKON D700 und dem TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Unterwegs in Jūrmala. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 24 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Stadt Jūrmala liegt nur wenige Kilometer nordöstlich von Rīga. Im Grunde ist Jūrmala eine Ansammlung von kleineren Orten, die sich über 40 Kilometer auf der schmalen Landzunge zwischen der Ostsee und dem Flüsschen Lielupe – der Kurländischen Aa – entlangziehen. Jūrmala ist bekannt für seinen weißen Sandstrand. Hier wird die Ambivalenz zwischen Russen und Letten besonders deutlich: Viele Russen der Mittelschicht besitzen hier Häuser oder Luxuswohnungen – zu Preisen die sich ein normaler Bürger Lettlands niemals leisten kann. Dennoch sind die Wirtschaftskrisen der vergangenen Jahre auch an Jūrmala nicht spurlos vorbeigengangen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Momentaufnahmen vom Rathausplatz mit dem Schwarzhäupterhaus in Riga – OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Verliebt in Rīga. Pärchen vor dem Schwarzhäupterhaus. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Rathausplatz ist einer der schönsten Plätze und zweifellos ein Touristenmagnet in der Altstadt von Rīga. Das Highlight dieses Platzes ist das Schwarzhäupterhaus – lettisch Melngalvju nams – das im Zweiten Weltkrieg 1941 von den deutschen Besatzern zerbombt, 1948 von den sowjetischen Besatzern gesprengt, und 1993 bis 1999 von der Stadt Rīga wieder aufgebaut. Plätze wie dieser mit einer dichten und hohen Bebauung stellen eine besondere Herausforderung für den Fotografen dar, denn man will ja einerseits die hohen Gebäude vollständig ablichten und andererseits stürzenden Linien bei den Gebäuden vermeiden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Angler im Abendlicht am Leuchtturm von Mangaļsala mit OLYMPUS OM-D EM-5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Angler am Leuchtturm von Mangaļsala, einem nordöstlichen Stadtteil von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 640 ¦ f/8 ¦ 20 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Als ich dieses Foto vom Angler am Leuchtturm von Mangaļsala – einem Stadtteil im Nordosten von Rīga aufgenommen habe, war das typische baltische Wetter mit dichten Wolken, Wind und Nieselregen. Aber der Mann war guter Dinge und hatte im Minutentakt sehr kleine Fische am Haken, die er als „Renk“ bezeichnete. Er erzählte mir, dass diese Fische gebraten sehr gut schmecken würden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga ganz anders – geheimnisvolle Garagen, Holzhäuser und quakende Frösche – Unterwegs auf der Insel Kundziņsala mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Kundziņsala - das andere und stille Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Hier auf der Insel Kundziņsala ist die Hektik der Großstadt Rīga ganz weit entfernt. Hier ist man in einer ganz anderen Welt: Holzhäuser dominieren diese Insel auf dem rechten Ufer der Daugava und es herrscht eine Ruhe, die man in einer Großstadt nicht erwarten würde. Kundziņsala ist ein Dorf – umgeben von Hafenanlagen, großen Industrieanlagen und dem dicht besiedelten Stadtteil Sarkandaugava. Hier quaken in den Tümpeln im Sommer jede Menge Frösche und es gibt geheimnisvolle Garagen, die wahrscheinlich seit Jahrzehnten zugewachsen sind.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs auf dem Brüderfriedhof – Brāļu kapi – in Riga mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Der  Brüderfriedhof – lettisch Brāļu kapi – in Rīga ist ein Nationaldenkmal der Letten. Hier wurden unter anderem die Gefallenen des Lettischen Unabhängkeitskampfes der Jahre 1915 – 1920 beigesetzt. Der Friedhof wurde im wesentlichen durch den Bildhauer Kārlis Zāle gestaltet, der auch das Freiheitsdenkmal von Rīga gestaltete und auch hier bestattet wurde. Ein zentrales Element des Brüderfriedhofes ist die Ewige Flamme, von der aus die Statue Mutter mit den gefallenen Söhnen betrachtet werden kann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Eine ganz andere Perspektive – Die Altstadt von Riga im Weitwinkel mit NIKON D700 und SIGMA 12-24 F4.5-5.6 II DG HSM

Bild: Auf dem Freiheitsboulevard in Riga. NIKON D700 mit SIGMA 12-14 F4.5-5.6 II DG HSM. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ich mag Fotos, die mit Weitwinkelobjektiven aufgenommen wurden. Die Perspektive ist ganz anders, als das was wir normalerweise mit unseren Augen so wahrnehmen. Heute Abend war ich mit dem SIGMA 12-14 F4.5-5.6 II DG HSM und der NIKON D700 in der Altstadt von Rīga unterwegs. Erleben Sie mit mir faszinierende Bilder einer  lebendigen Stadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Unterwegs in Riga mit dem MacBook Air 11 Zoll – Mein Fazit

Bild: Mein Desktop auf einem MacBook Air 11" unter Mac OS X mit einem Bild einer Straßenbahn am westlichen Rand der Altstadt von Riga.

Vor meiner Fototour Ende Mai / Anfang Juni in die lettische Hauptstadt Rīga habe ich ein MacBook Air 11 Zoll angeschafft. Wegen der besonderen Anforderungen der Software für die Nachbearbeitung von Fotos ist mein MacBook Air 11“ „custom made“: 8 GByte Arbeitsspeicher und eine 512 GByte Flash basierte Festplatte gehören zur Pflichtausstattung für den ambitionierten Fotografen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: AlpspiX 2080 – Wolken an der Alpspitze in Oberbayern mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Die imposanten Aussichtsplattformen AlspiX unterhalb der Alpspitze - für schwindelfreie Genießer. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 50 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Eine der herausragendsten Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Alpen ist die Aussichtsplattform AlpspiX  unterhalb des Gipfels der Alpspitze. Hier – etwa 90 Autokilometer südlich der bayerischen Metropole München – wurde im Sommer 2010 eine doppelstöckige Aussichtsplattform in einer kühnen freitragenden Stahlkonstruktion eröffnet. Der Blick auf die Zugspitze und das etwa 1000 Meter tiefer gelegene Höllental ist wirklich atemberaubend – für schwindelfreie!

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs an der Wieskirche bei Steingaden in Oberbayern mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Oberbayern wie im Bilderbuch - unterwegs an der Wieskirche bei Steingaden. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/1000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Eine der schönsten Kirchen in Oberbayern ist zweifellos die Wieskirche im Ortsteil Wies von Steingaden etwa 90 Kilometer südwestlich vom München im Pfaffenwinkel. Wer sich auf der Abzweigung der Straße von Steingaden nach Wildsteig der „Wies“ – wie sie hier umgangssprachlich genannt wird – nähert, wird bemerken, dass die Dachkonstruktion der Wieskirche dem südlich davon liegenden Ammergebirge nachempfunden ist. In ihrem Inneren zeigt die „Wies“ die atemberaubende Pracht der Kirchenbaukunst des Barock. 1983 wurde die Wieskirche zum UNESCO-WELTKULTUREBE erklärt. Wer die Kirche in all ihrer Schönheit genießen möchte, sollte sie frühmorgens besuchen, denn tagsüber ist sie von Besuchern überlaufen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Maximiliansinsel auf dem Eibsee bei Grainau in den Bayerischen Alpen mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Die Maximiliansinsel auf dem Eibsee bei Grainau. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 24 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der etwa 100 Kilometer südwestlich von München und unmittelbar unter der Zugspitze gelegene Eibsee ist einer der schönsten Seen in den Bayerischen Alpen. Der Eibsee ist seit 1803 in Privatbesitz. Dennoch ist sein Ufer an vielen Stellen frei zugänglich. In der kleinen Holzhütte auf der Maximiliansinsel kann man auch offiziell heiraten, man muss nur mit einem Ruderboot übersetzen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Das andere Riga – historisches Industriegebäude der Rīgas elektromašīnbūves rūpnīca (RER) im Stadtteil Sarkandaugava von Riga – OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Der Stadtteil Sarkandaugava im Norden von Rīga wird auch heute noch von  großen Industrieunternehmen geprägt. Eines ist die Rīgas elektromašīnbūves rūpnīca – von den Rigaern kurz RER genannt. Sarkandaugava ist wenig prätentiös, hat aber den Charme alter Arbeitersiedlungen  des beginnenden 20. Jahrhunderts. Die alten Gebäude von RER lassen sich am Besten von der Tvaika iela – übersetzt Dampfstraße – aus erkunden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Stūra māja und der Terror des sowjetischen KGB in Riga mit OLYMPUS OM-D E-M und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Stūra māja und der Terror des sowjetischen KGB in Riga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Neustadt von Rīga beherbergt neben den schönen Jugendstilhäusern auch den Ort des Terrors des sowjetischen KGB gegen die Menschen Lettlands. Im Eckhaus an der Kreuzung Brīvības iela und Stabu iela befand sich zu Zeiten der sowjetischen Okkupation Lettlands ab 1940 die Zentrale des Sowjetischen Geheimdienstes KGB. Dieser war verantwortlich für die Ermordung und Deportation zehntausender Letten. In Rīga ist das Haus als Stūra māja – Eckhaus – bekannt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Der Markt von Āgenskalns in Riga fotografiert mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Markthallen von Āgenskalns gehen auf einen Entwurf von Reinhold Schmeling zurück und wurden 1925 vollendet. Sie sind ein Musterbeispiel der zweckgebundenen Architektur jener Zeit. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Fast jeder größere Stadtteil von Rīga hat seinen eigenen Markt. Ein schönes Beispiel ist der Markt von Āgenskalns – auf der linken Seite der Daugava – dem so genannten Pārdaugava. Die Markthalle stammt vom Anfang des 20. Jahrhunderts und ist ein Musterbeispiel für die zweckgebundene Architektur jener Zeit. Der Entwurf stammt vom damaligen Hauptarchitekten von Rīga Reinhold Schmeling (1840- 1917 ).

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs an der Ecke Maskavas iela und Mazā Kalna Iela in der Moskauer Vorstadt von Riga mit OLYMPUS OM-D EM-5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: An der Mazā Kalna iela - der Kleinen Bergstraße - in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 12 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Moskauer Vorstadt bildet einen echten Kontrast zur historischen Altstadt von Rīga. Hier gibt es noch viele Holzhäuser und man spürt, dass hier nicht unbedingt die Reichen wohnen. Von den Rigaern wird die Moskauer Vorstadt auch Maskačka genannt, vielleicht auch wegen des hohen russischen Bevölkerungsanteils. Am schönsten ist es hier, wenn die Vorstadt am Morgen zum Leben erwacht und die ersten Männer gegen 07:30 Uhr vor der Haustür ihr erstes Bierchen kippen.

Den gesamten Artikel ansehen…