Fototour: Vilnius – Fast wie im Mittelgebirge – Unterwegs in der Sapiegine mit OLYMPUS OM-D EM-1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO

Bild: Im Waldgebiet der Sapiegine östlich von Vilnius hat man zuweilen das Gefühl in einem Mittelgebirge unterwegs zu sein. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/9 ¦ 25 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die litauische Hauptstadt Vilnius ist geprägt durch ein hügeliges Umland. Im Waldgebiet der Sapiegine im Osten der Stadt hat man zuweilen den Eindruck in einem Mittelgebirge unterwegs zu sein – wie das folgende Foto zeigt. Die Sapiegine war früher das Jagdgebiet der polnisch-litauischen Adelsfamilie Sapiega.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Ein Panoramafoto vom Kahlen Berg oder Berg der Drei Kreuze mit OLYMPUS OM-D EM-1 und LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4

Bild: Ausschnitt aus dem Panoramafoto von Vilnius. Aufgenommen vom Berg der Drei Kreuze.

Die kleine Aussichtsplattform auf dem Berg der Drei Kreuze oder dem Kahlen Berg in Vilnius ist zu jeder Zeit ein beliebter Platz, um von Oben auf die litauische Hauptstadt zu schauen. Wer den ziemlich steilen Anstieg über eine Holztreppe nicht scheut, wird in der Tat mit einem wundervollem Panorama von Vilnius belohnt. Aus dieser Perspektive wirkt Vilnius ein wenig wie eine italienische Stadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Ein entspannter Vormittag auf der Vokiečių gatvė in der Altstadt von Vilnius mit OLYMPUS OM-D EM-1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO

Bild: Ein entspannter Sonntag auf der Vokiečių gatvė in der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO ISO 200 ¦ f/2,8 ¦ 25 mm ¦ 1/5000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Vokiečių gatvė ist mit ihrem schmalen Park, der die Straßenhälften voneinander trennt, eine der Flaniermeilen in der Altstadt von Vilnius. In den wärmeren Jahreszeiten gibt es hier eine Menge Getränke- und Eisbuden und die zahlreichen Bänke an den Springbrunnen laden im Schatten der alten Bäume zum Verweilen ein.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Graffiti an einem Hauseingang in der Vilniaus gatvė in der Altstadt von Vilnius mit OLYMPUS OM-D EM-1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 PRO

Bild: Graffiti in der Vilniaus gatvė in der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/3,2 ¦ 12 mm ¦ 1/4000 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wer mit offenen Augen durch die litauische Hauptstadt Vilnius geht, wird viele interessante Fotomotive finden. Vilnius ist voll von mehr oder weniger gut gemachten Graffities. Wie auch immer – diese Graffities machen die teilweise nach wie vor triste Großstadt an der Neris bunt. Den folgenden Hauseingang habe ich in der Vilniaus gatvė in der Altstadt von Vilnius gefunden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Ein Spaziergang an der Neris – Mindaugas Brücke, Grüne Brücke und der Stadtteil Šnipiškės

Bild: Die Mindaugas Brücke in Vilnius und die Ruinen der Burg des Gediminas. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Fluss Neris windet sich in sanften Schleifen durch die litauische Hauptstadt Vilnius und teilt die Stadt in zwei Teile. Die Stadtteile rechts und links der Neris werden durch zahlreiche Brücken verbunden. Im Bereich des Zentrums von Vilnius sind es insbesondere die Mindaugas Brücke und die Grüne Brücke, die als Hauptverkehrsadern den Bus- und Individualverkehr gewährleisten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Der Lukiškės Park und das ehemalige Hauptquartier des sowjetischen KGB in Litauen am Gedimino prospektas

Bild: Auf dem Lukiškės Platz. Mitte rechts im Bild ist das ehemalige sowjetische Hauptquartier des KGB zu sehen. Für die Litauer ist dieses Gebäude bis jetzt ein Platz des Terrors der sowjetischen Besatzer. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Einer der zentralen Pars in Vilnius ist der Lukiškės Park, der sich auf halber Höhe des Gedimino prospektas befindet. An der Stelle, wo jetzt stolz die Fahne des unabhängigen Litauens weht, stand während der Zeit der sowjetischen Besatzung ein überdimensionales Standbild Lenins. Mitte rechts auf dem Foto ist das ehemalige Hauptquartier des sowjetischen KGB zu sehen, in dem tausende Litauer schweren Repressalien, Folter und der Exekution durch Erschießen ausgesetzt waren. Die Litauer haben sich am längsten gegen die Okkupation durch die Sowjetunion gewehrt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: The Heartbeat of Vilnius – Wolkenkratzer im neuen Business Distrikt Šnipiškės am rechten Ufer der Neris

Bild: Auf der Fußgängerbrücke Batasis tiltas, die die Vilniuser Stadtteile Lukiškės und Šnipiškės verbindet. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LUMIX G VARIO 7-14mm / F4,0 ISO 800 ¦ f/9 ¦ 7 mm ¦ 1/2500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Šnipiškės am rechten Ufer des Flusses Neris hat dich in den letzten Jahren zum unangefochtenen Business District der litauischen Hauptstadt Vilnius entwickelt. Hier befindet sich auch der Europos bokštas – der Europa Tower – der mit einer Höhe von 148 Metern das derzeit höchste Hochhaus der baltischen Staaten ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Die Herz-Jesu-Kirche oder Visitanerinnenkirche auf dem Erlöserberg im Stadtteil Rasos

Bild: Die Herz-Jesu-Kirche oder Visitanerinnenkirche im Stadtteil Rasos am Rande der Altstadt von Vilnius. Die Kirche ist seit den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg Teil eines Gefängnisses. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 14 mm ¦ 1/500 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Herz-Jesu-Kirche oder Visitanerinnenkirche auf dem Erlöserberg im Stadtteil Rasos der litauischen Hauptstadt Vilnius wurde im Jahre 1756 erbaut. Sie ist die einzige katholische Kirche in ganz Litauen, die sich am Grundriss und der Ausrichtung der Achsen an byzantinischen Kirchenbauten orientiert. Die Kuppel ist achteckig gehalten. Aus der Ferne betrachtet – soweit dies möglich ist – befindet sich das Äußere der Kirche in einem guten Zustand.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Die Himmelfahrtskirche und das Missionarskloster auf dem Erlöserberg im Stadtteil Rasos

Bild: An der Himmelfahrtskirche im Stadteil Rasos am Rande der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LUMIX G VARIO 7-14mm / F4,0. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 7 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Himmelfahrtskirche im Stadtteil Rasos war in ihren Blütenzeiten zweifellos eine der schönsten Kirchen von Vilnius. Sie wurde im Jahre 1695 erbaut und zwischen 1750 und 1756 grundlegend saniert. Allerdings haben die Kirche und das angeschlossene Kloster wechselvolle Zeiten hinter sich.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Impressionen vom Folklorefestival Skamba skamba kankliai im Bernardinų sodas

Bild: Auch junge Leute tragen hier Tracht. Skamba skamba kankliai 2015 in Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mitM.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 70 mm ¦ 1/30 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Skamba skamba kankliai ist das größte Folklorefestival in den baltischen Ländern. Es findet in jedem Jahr am letzten Maiwochenende in der litauischen Hauptstadt Vilnius statt. Ein besonderer Höhepunkt ist der Auftritt der Trachtengruppen, die aus allen Gebieten Litauens anreisen. In diesem Jahr fand der Auftritt der Trachtengruppen im Park hinter der Kirche St. Bernhardinen, dem  Bernardinų sodas, am Rande der Altstadt statt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Idylle an der gotischen Annenkirche in der Altstadt mit OLYMPUS O-MD E-M1 und PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm

Bild: Die Kunstakademie ist ein Ort der Ruhe - unmittelbar neben der vonTouristen überlaufenen St. Annen Kirche in der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 7 mm ¦ 1/640 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Ensemble der beiden gotischen Kirchen St. Annen und St. Bernardine in der Altstadt von Vilnius sind an Nachmittagen mit schönem Wetter total von Touristen überlaufen. Wer die Maironio gatvė nur ein paar Meter weiter zur Kunstakademie geht, kann einen Ort der Ruhe erleben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – An einem Sonntagnachmittag an der St. Annen und St. Bernhardinen Kirche in der Altstadt mit OLYMPUS O-MD EM-1 und PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm

Bild: Das Ensemble der gotischen Kirchen St. Annen und St. Bernhardinen in der Altstadt von Vilnius. OLYMPUS OM-D E-M1 mit PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 7 mm ¦ 1/800 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Eines der bekanntesten gotischen Bauwerke von Vilnius – einer Stadt die wie kaum eine andere sonst vom Barock geprägt ist – ist das Ensemble der beiden Kirchen St. Annen und St. Bernhardinen. Die Annenkirche ist die einzige mir bekannte Kirche in Vilnius, die im unglaublich schlanken und eleganten Stil der Spätgotik errichtet wurde – und das zu einer Zeit, als im Westen Europas längst die Renaissance Fuß gefasst hatte und allmählich das Barock Mode wurde.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: DNB | NIKE WE RUN VILNIUS – Impressionen vom Vilnius Halbmarathon mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO

Bild: Impressionen vom Vilnius Halbmarathon 2015 "DNB | NIKE WE RUN VILNIUS". OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO.

Heute Vormittag haben der Sportartikelhersteller NIKE und die DNB Bank in der litauischen Haupstadt Vilnius den Halbmarathon „DNB | NIKE WE RUN VILNIUS“ ausgerichtet. Dieser Halbmarathon ist anspruchsvoll, denn die Strecke führt von der Kathedrale durch die Altstadt von Vilnius mit teils ordentlichen Anstiegen – und jeder Menge Kopfsteinpflaster.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein Regennachmittag in Vilnius – Ein Blick vom Burgberg auf die Altstadt mit OLYMPUS OM-D EM-1 und PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm

Bild: Ein Regennachmittag in Vilnius - Blick vom Burgberg auf die Altstadt. Aus der Ferne betrachtet erinnert das alte Vilinius ein wenig an Städte in Norditalien. OLYMPUS OM-D E-M1 mit PANASONIC Lumix G Vario F4.0/7-14mm. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 7 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Was mich an Vilnius – neben der einzigartigen Architektur und den offenen, unabhängig ihrer ethnischen Herkunft und ihres religiösen Glaubens in IHRER STADT VILNIUS verwurzelten Menschen – immer wieder auf’s neue fasziniert, ist die Wirkung des Lichtes in dieser Stadt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Hallo Litauen, Hallo Vilnius! Herzlich willkommen beim EURO!

Bild: Der Stadtteil Šnipiškės mit seinen Bankenhochhäusern und Einkaufszentren steht für das moderne Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 28 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Mit Litauen tritt am 01. Januar 2015 der neunzehnte Staat der EURO Währungszone bei. Damit folgt Litauen seinem Nachbarn Lettland, der diesen Schritt im Jahr 2014 getan hat. Auch wenn das für Litauen nicht der erste Anlauf ist – bereits 2007 sollte der EURO eingeführt werden -, setzt die Regierung des kleinen Landes große Hoffnungen in die Gemeinschaftswährung. Die Wirtschaft Litauens ist seit der Russlandkrise 1998 verhältnismäßig stark in Richtung Westen orientiert. Ich wünsche Litauen mit seinen sympathischen Menschen alles Gute mit der neuen Währung!

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Die 10 interessantesten und schönsten Plätze in Vilnius – Nicht nur für Fotografen

Bild: In der Universiteto gatvė in der Altstadt von Vilnius. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 35 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Hauptstadt Litauens Vilnius hat eine bewegte Geschichte – und das merkt man dieser Metropole auch an. Im Gegensatz zu ihren Schwesterstädten Rīga und Tallinn hat Vilnius niemals unter dem Einfluss deutscher Ordensritter oder der Deutschen Hanse gestanden. In ihren Blütezeiten war Vilnius die Hauptstadt eines litauischen Großreiches, das von der Ostsee bis zum Schwarzen Meer reichte.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Stillgestanden zur Ordensverleihung für die Teilnehmer der Litauischen Armee am Afghanistaneinsatz auf dem Kathedralenplatz in Vilnius – NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Trompete des Musikkorps der Litauischen Armee am Bus vor dem Verteidigungsministerium in Vilnius - NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Heute war mein vorerst letzter Vormittag in Vilnius. So ging ich vor dem Rückflug nach Deutschland wegen eines Tips für gute Fotos noch einmal über die Vilniaus gatvė mit dem Verteidigungsministerum über die Liejyklos gatvė und die Pilies gatvė zum Kathedralenplatz. Dort war ein großer Aufmarsch der litauischen Truppen mit Fahnenappell und Ordensverleihung. Litauen hat eine kleine Armee, beteiligt sich aber seit 1994 an der der internationalen Verbindung Partnerschaft für den Frieden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vormittags unterwegs in Vilnius in der Odminių gatvė und der Totorių gatvė mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Dies war mein vorerst letzter Vormittag in Vilnius vor dem  Rückflug in das ach so perfekte Deutschland. Vilnius ist neben Riga und Tallinn irgendwie eine Stadt meiner Sehnsucht – und JA ich könnte mir vorstellen hier dauerhaft zu leben. Diese Stadt hat  einem ganz eigenem Charakter – irgendwo zwischen zwischen Verfall und Zukunft.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Break Dance zur Blauen Stunde am Kathedralenplatz mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Vilnius - Break Dance zur Blauen Stunde am Kathedralenplatz. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Kathedralenplatz ist der wichtigste Platz in Vilnius. Hier spielt sich das Leben der Hauptstadt Litauens ab. Insbesondere junge Menschen treffen sich hier abends, um ihren Hobbies nachzugehen und sich zu zeigen. Heute Abend konnte ich diese Break Dancer fotografieren – wunderbar nostalgisch! Dazu passt auch das Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Skateboarder zur Blauen Stunde auf dem Kathedralenplatz in Vilnius mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Skateboarder zur Blauen Stunde auf dem Kathedralenplatz in Vilnius. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Heute Abend war ich zur Blauen Stunde noch einmal auf dem Kathedralenplatz – Katedros aikštė – in Vilnius. Besonders Abends ist der Platz sehr belebt, auch mit Einheimischen. Jugendliche fahren am Denkmal des Gediminas Skateboard. In Vilnius stört sich niemand daran. Das ist die große Stunde der NIKON D700 mit dem Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Hauseingang in Vilnius – Trakų gatvė – NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Ein Phänomen in Vilnius sind die zahlreichen versperrten Hauseingänge der verlassenen Häuser. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Ein Phänomen in Vilnius sind die zahlreichen versperrten Hauseingänge der verlassenen Häuser. Zumindest in der Altstadt – Vilniaus senamiestis – sind verlassene Häuser überall präsent. Das folgende Foto habe ich heute Abend in Vilnius in der Trakų gatvė an der Ecke zur Pylimo gatvė aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Lichtspiel in einer Toreinfahrt auf dem Gediminas Prospekt – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Lichtspiel in einer Toreinfahrt auf dem Gediminas Prospekt - NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 120 mm ¦ 1/320 s.

Am heutigen Vormittag entdeckte ich auf dem Gediminas Prospekt in Vilnius eine Toreinfahrt, die durch die noch tief stehende Sonne wunderbar beleuchtet wurde. Dieses Spiel von Licht und Dunkelheit musste ich unbedingt fotografieren. Das Graffiti bedeutet übersetzt soviel wie „Tanzhaus“.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Ein Dinner hoch über Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Dinieren hoch über Vilnius - Autokran am Rathausplatz. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Einen besonderen Blick über ganz Vilnius hatten zweifellos die Glücklichen, die heute am Rathausplatz in der Altstadt einen Platz beim Dinner In The Sky bekommen konnten. Sie wurden mit einem Kran hoch über Vilnius gehoben, konnten gut essen und bei schönem Wetter das Panorama genießen. Leider war für mich kein Platz frei.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Pause an einer Dampflok – Hauptbahnhof Vilinius (geležinkelio stotis) mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Ganz wie in alten Zeiten - Pause an einer Dampflok. Bahnhof Vilnius (geležinkelio stotis). NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Ein echter Schnappschuss: Pause am frühen Morgen am geležinkelio stotis – dem Bahnhof von Vilnius. Jungs im Gespräch vertieft an einer gut erhaltenen Dampflok. Das Solche Fotos kann man aufwändig und teuer inzenieren, oder man hat einfach das Glück zur rechten Zeit am rechten Ort zu sein.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Morgengebet am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) in Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Morgengebet am Tor der Morgenröte (Aušros Vartai) in Vilnius - NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Das Tor der Morgenröte – Aušros Vartai – ist ein bedeutender Wallfahrtsort in Vilnius für die streng gläubigen katholischen und die russisch-orthodoxen Bewohner Litauens. Kaum ein Einheimischer passiert das Aušros Vartai ohne sich zu bekreuzigen. In der kleinen Kapelle wird die Ikone der Barmherzigen Muttergottes angebetet. Die Ikone gilt als wunderspendend, deshalb findet man hier auch viele Leute mit einer Behinderung.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius authentisch – Am Vormittag unterwegs in Naujamiestis mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR (Teil 2)

Bild: In der Raugyklos gatvė in Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Das ist der zweite Teil meiner Fotos aus dem Viertel Naujamiestis -der Neustadt von Vilnius. Diesem Viertel fehlt wirklich der Glanz, der die zumeist renovierte Altstadt zumindest in Teilen umgibt. Nur wenige Gehminuten von den touristischen Attraktionen, spürt man hier, dass das Geld in Litauen irgendwie knapp ist – zumindest für soziale Projekte.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Sonnenuntergang auf dem Burgberg von Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Sonnenuntergang über dem Stadteil Šnipiškės in Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Heute war ich gegen 21:45 Uhr lokaler Zeit noch einmal auf dem Burgberg von Vilnius, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Vom Burgberg aus hat man einen ausgezeichneten Blick über ganz Vilnius auch über den nordwestlich gelegenen Stadtteil Šnipiškės mit seinen Hochäusern, über denen um diese Jahreszeit die Sonne untergeht. Leider war der Sonnenuntergang heute Abend weit weniger spektakulär als erwartet. Ein paar gute Fotos sind aber doch herausgekommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein Nachmittag im EUROPA CENTER im Stadtteil Šnipiškės in Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Ein Nachmittag im EUROPA CENTER im Stadtteil Šnipiškės in Vilnius - NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Das EUROPA CENTER im Stadtteil Šnipiškės ist zweifellos eines der Highlights der modernen Seite der litauischen Hauptstadt Vilnius. In diesem Einkaufszentrum gibt es alle Luxusartikel, von denen der gut situierte Großstadtmensch glaubt, dass er sie zum Leben benötigt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Kapelle an der Švč. M. Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia in der Altstadt von Vilnius (Vilniaus senamiestis) – NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Kapelle an der Švč. M. Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia in der Altstadt von Vilnius (Vilniaus senamiestis) - NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Vilnius ist eine faszinierende Stadt mit vielen Facetten. Besonders beeindruckend sind die zahllosen Kirchen und Kapellen. An der Trakų gatvė in der Altstadt von Vilnius habe ich heute Vormittag im Kirchhof der Marijos Ėmimo į dangų bažnyčia diese romatische Kapelle gefunden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius authentisch – Am Vormittag unterwegs in Naujamiestis mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2 (Teil 1)

Bild: Dieser Oberleitungsbus ist wahrscheinlich schon zu Zeiten des Betonkopfes Leonid Breshnew durch Vilnius gefahren. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Naujamiestis ist die Neustadt von Vilnius. Sie liegt östlich der historischen Altstadt und wird durch die Pylimo gatvė (Pylimo Straße) von dieser getrennt. Das Herz von Naujemiestis ist der Großmarkt. Allerdings verschlägt es nur wenige Touristen in diesen Stadtteil. Wer das authentische Vilnius kennenlernen will, sollte einen Abstecher hierher machen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Gewitterstimmung über Vilnius – Unterwegs im Stadtteil Šnipiškės mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Šnipiškės mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Heute Abend war ich im Stadtteil Šnipiškės – dem Bankenviertel – von Vilnius unterwegs, um den Sonnenuntergang zu fotografieren. Weil aber plötzlich ein Unwetter aufgezogen ist, konnte ich vor dem einsetzendem Gewitter nur ein Foto schießen. Nach einer Stunde Starkregen war dann aber auch schon alles vorbei.

Den gesamten Artikel ansehen…

Wer den Krieg am Ende wirklich gewonnen hat – Werbung für Lana Del Rey an der SIEMENS ARENA in Vilnius und das Denkmal für die Rotarmisten an der Grünen Brücke in Vilnius mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Soldaten der Roten Armee und Werbung für Lana Del Rey in Vilnius Ende Mai 2013. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Dieses Foto konnte ich mir wirklich nicht verkneifen! Auf den vier Pfeilern der Grünen Brücke über den Fluss Neris in Vilnius steht jeweils eine Bronzestatue aus den Zeiten den sowjetischen Besetzung Litauens. Auf dem rechten Ufer der Neris steht auf einem Pfeiler eine besonders martialische Statue, sowjetische Soldaten darstellend, die unter einem Banner mehr oder weniger entschlossen vorwärts drängen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Folklore, gutes Essen und reichlich Bier – Das Skamba Skamba Kankliai in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Getanzt wird auch auf dem Skamba Skamba. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Für deutsche Ohren klingt Skamba Skamba Kankliai erst einmal ungewohnt. Hinter dem seltsamen Namen verbirgt sich das älteste internationale Folklorefestival in Litauen, das jährlich an einem Wochenende Ende Mai in Vilnius stattfindet. Und glauben Sie mir: Dieses Volksfest ist wirklich sehens- und hörenswert. Die Balten sind stolz auf ihre nationalen Traditionen und sie lieben ihre Volkslieder – und das spürt man auf diesem Festival an allen Ecken, auch auf der Bühne am Gediminas Prospekt gegenüber vom NOVOTEL.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Xристос Bоскресе – An der Russisch Orthodoxen Hl. Paraskeva Kirche in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: An der russisch orthodoxen Hl. Paraskeva Kirche in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 200 ¦ f/5.6 ¦ 24 mm ¦ 1/640s ¦ kein Blitz.

In Litauen gibt es eine vergleichsweise geringe russischstämmige Bevölkerung. Dennoch gibt es in der Altstadt von Vilnius eine Russisch-Orthodoxe Kirche – die Sv. kankines Paraskevos cerkve. Diese Kirche wurde erst 1864, als Litauen zum Russischen Zarenreich gehörte, im neobyzantinischen Stil an der Stelle eine Vorgängerkirche erbaut.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius und seine Kirchen – In der Šv. Kryžiaus bažnyčia mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: In der Kirche Šv. Kryžiaus bažnyčia in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR. ISO 6400 ¦ f/5.6 ¦ 24 mm ¦ kein Blitz.

Vilnius und seine zahllosen Kirchen – mit diesem Thema ließe sich allein ein dickes Buch füllen. Heute Nachmittag war ich der Altstadt von Vilnius und habe der etwas versteckt liegenden Kirche Šv. Kryžiaus bažnyčia – Kirche des heiligen Kreuzes – in der L. Stuokos-Gucevičiaus gatvė einen Besuch abgestattet. Diese Kirche ist eher klein und bei Touristen unbekannt. Dennoch ist die barocke Pracht im Inneren dieses Gotteshauses überwältigend.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Unterwegs auf dem Bernhardiner Friedhof (Bernardinų kapinės) in Vilnius – Stadtteil Užupis (Vilniaus Užupyje)

Bild: Unterwegs auf dem Bernhardiner Friedhof (Bernardinų kapinės) in Vilnius - Stadtteil Užupis. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Bernhardiner Friedhof im Stadtteil Užupis ist zweifellos einer der stillen und romantischen Plätze in der Großstadt Vilnius. Der Friedhof wurde im Jahre 1810 von Mönchen aus dem nahen Bernhardiner Friedhof angelegt. Wie auch der ganze Stadtteil Užupis verfiel der Friedhof nach dem Zweiten Weltkrieg, bevor er 1970 endgültig geschlossen wurde. Nach der Unabhängigkeit Litauens wurde der Friedhof restauriert und öffentlich zugänglich gemacht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius zwischen Verfall und Romantik und ein klein wenig verrückt – Der Stadtteil Užupis mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Noch ein Engel von Užupis - In der Užupio gatvė. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Užupis ist von der Altstadt von Vilnius durch den kleinen Fluss Vilnelė getrennt. Hier lebten früher einmal zumeist Juden. Deren Schicksal – die Deportation in die Gaskammern – während der Zeit der Besatzung durch deutsche Truppen ist jedem bekannt. Auch die Sowjets waren im Umgang mit der jüdischen Minderheit nicht zimperlich, sie zerstörten den Jüdischen Friedhof. An die jüdische Tradition von Užupis erinnert heute schlichtweg gar nichts mehr.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Geschichte des Gáspár Bekes und Vilnius – Unterwegs am Flüsschen Vilnelė in Užupis mit D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Säule zum Gedenken an Gáspár Bekes am Flüsschen Vilnelė in Vilnius mit D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Gáspár Bekes – oder Kaspar Bekes – war ein ungarischer Adeliger, der zwei Aufstände gegen Stefan Batory organisierte. Nachdem Stefan Batory im Jahre 1575 zum König von Polen und Großfürsten von Litauen gewählt wurde, kam es zur Annäherung zwischen den beiden Ungarn. Bekes wurde zum verlässlichen Unterstützer seine Königs.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Tanzende Trachtengruppe – Auf dem Skamba Skamba Kankliai 2013 in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Litauer sind stolz auf ihre nationalen Traditionen und geben diese an ihre Kinder weiter. Trachtenumzug auf dem Skamba Skamba Kankliai in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Seit 1991 ist Litauen wieder ein freies Land. Die Menschen dürfen heute – anders als zu Sowjetzeiten – ihre Traditionen leben. Die Litauer sind stolz auf ihre Traditionen, und so findet jedes Jahr in Vilnius Ende Mai das Skamba Skamba Kangliai statt. Dazu gehört auch ein ein großer Trachtenumzug wie auf dem Oktoberfest.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein Morgenspaziergang durch Šnipiškės – Unterwegs im modernen Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Kontraste - Striptease Bar und Barockkirche. Vilnius im Stadtteil Šnipiškės. NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Stadtteil Šnipiškės verkörpert das moderne Vilnius. Am rechten Ufer der Neris prägen die Hochhäuser verschiedener Banken das Stadtbild – ein echter Kontrast zur historischen Altstadt. Touristen gibt es hier nur wenige und Sonntagvormittag ist es in diesem Geschäftsviertel richtig ruhig. Von Šnipiškės aus hat man auch einen schönen Blick über die Altstadt von Vilnius.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Fast wie auf dem Dorf – Ein Morgenspaziergang durch den Stadtteil Žvėrynas in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Fast wie auf dem Dorf - Unterwegs im Stadtteil Žvėrynas in Vilnius mit NIKON D700 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Stadtteil Žvėrynas beginnt am westlichen Ende des Gedimino Prospekt am rechten Ufer der Neris. Der Fluß umschließt diesen alten Stadtteil von drei Seiten. Ursprünglich wurde Žvėrynas als Menagerie zur Zucht von jagdbarem Wild in der Nähe der schon im Mittelalter großen Residenzstadt Vilnius angelegt. Žvėrynas ist ein Kontrast zur historischen Altstadt und den Hochhäusern des benachbarten Viertels Šnipiškės.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Kenesa der Karäer von Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Die Kenesa der Karäer von Vilnius im Stadteil Žvėrynas. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Litauen ist seit Jahrhunderten ein multikulturelles Land. Seit dem Mittelalter gibt es eine Vielzahl von  Ethnien, die hier zusammenleben – kein Wunder, denn Litauen war damals eine Großmacht. Das litauische Reich dehnte sich zu dieser Zeit von den Ufern der Ostsee bis zur Krim am Schwarzen Meer aus.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Art Nouveau oder Jugendstil am Gediminas Prospekt in Vilnius – NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Jugendstilfassade am Gediminas Prospekt in Vilnius. NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR.

Der Gediminas Prospekt ist zweifellos eine der Prachtstraßen von Vilnius. Hier befindet sich der Sitz der Regierung von Litauen und die Straße wird durch zahlreiche Bauten aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gesäumt. Der Jugendstil oder Art Nouveau ist nicht unbedingt typisch für Vilnius – aber auch in dieser Stadt finden sich Beispiele für diesen Architekturstil aus der Zeit um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Wenn einer eine Reise tut – Meine Fototour nach Vilnius mit einigen Unwägbarkeiten

Bild: Mein Fotorucksack für Vilnius.

Eigentlich hätte ich bereits heute früh um 08:10 Uhr mit einem namhaften deutschen Carrier vom Flughafen Halle-Leipzig via Frankfurt/Main nach Vilnius fliegen sollen – aber der Flug wurde ersatzlos gestrichen. Auch der umgebuchte Flug über Düsseldorf wurde wenige Minuten später ersatzlos annulliert. Jetzt ist es später Nachmittag und ich warte, dass mein Flug endlich abgeht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Nachlese Vilnius – Die Kathedrale mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Bild: Die Katherale von Vilnius an einem Herbstnachmittag. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Vilnius – Wohl kaum eine Stadt auf dieser Welt hat eine so bewegte Geschichte. Die Litauer waren das zuletzt christianisierte Volk in Mitteleuropa, und  – wie Cornelius Hell in seiner grandiosen Beschreibung „Der Eiserne Wolf im barocken Labyrinth“ schrieb – wahrscheinlich auch das letzte Volk, das diesem Glauben anhängt. Eine besondere Bedeutung für die streng katholischen Litauer hat die klassizistische Kathedrale St. Stanislaus in Vilnius.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Der Raw Konverter Corel AfterShot Pro

Bild: Corel AfterShot Pro kennt viele Kamera-Objektiv-Kombinationen, so auch NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3,5/18. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Unter Linux gibt es nur eine kommerzielle Software zum Entwickeln von RAW Fotos: Corel AfterShot Pro1, ehemals Bibble. Unter Linux sollte der Rechner minimal 2 GByte Arbeitsspeicher und 250 MByte freien Festplattenplatz haben. Das Programm ist unter Fedora, Ubuntu – und von mir getestet Debian Testing Wheezy und Linux Mint Debian Edition (LMDE). Wahrscheinlich wird auch openSUSE unterstützt, was ich aber nicht ausprobiert habe. Diese Software ist auch für Mac OS X und Windows ab Version XP 32 oder 64 Bit verfügbar. [↩]

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps zu Fotoreisen nach Estland

Bild: Leinen und Strick in einem Geschäft am Rande der Altstadt von Tallinn.

Estland hat über vierzig Jahre das Schicksal als gezwungene Sowjetrepublik sein Schicksal mit Lettland und Litauen geteilt. Nach der Singenden Revolution ist der kleine baltische Staat heute Mitglied der Europäischen Union. Estland ist zweifellos der baltische Staat mit der konsequentesten Orientierung in Richtung Nordwesteuropa. Allerdings ist bis heute das Verhältnis zwischen Esten und Russen durch gewisse Spannungen gepägt. In Estland leben rund 1.3 Millionen Menschen auf einer Fläche, die etwas kleiner als Niedersachsen ist.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Vilnius – Sonnenuntergang über der Altstadt im Spätherbst

Bild: Sonnenuntergang über der Altstadt von Vilnius im Spätherbst. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2.

Vilnius wird wegen seiner zahllosen Kirchtürme oft als das Rom des Nordens bezeichnet. Vom Berg der Burg des Gediminas hat man einen schönen Blick über die Altstadt und Neustadt der Hauptstadt Litauens. Ich war am Abend des 29. Oktober dort und konnte ein schönes Foto von einem traumhaften Sonnenuntergang bei einer anziehenden Schlechtwetterfront machen. Das Foto hat mich dazu inspiriert, ein HDR Bild daraus zu Rendern.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps zu Fotoreisen nach Litauen

Bild: So sieht es auch heute noch in den Dörfern Litauens aus. Foto © 2011 by Bert Ecke.

Für Deutsche ist Litauen ein eher unbekanntes Land. Das liegt wohl auch daran, dass Litauen bis zu seiner Unabhängigkeit vor mehr als zwanzig Jahren eine Sowjetrepublik war und Reisen dorthin mit strengen Auflagen verbunden waren. Individualtourismus mit uneingeschränktem Kennenlernen von Land und Leuten war kaum möglich. Heute lässt sich in Litauen viel entdecken: Städte wie Vilnius oder Kaunas mit einem historischen Stadtkern und eine oft noch ursprüngliche Natur. Allerdings ist in den Städten und Dörfern noch viel von der Tristesse und dem Verfall des Sozialismus der Sowjetunion zu finden – und das mag man oder nicht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Flug LH102 von Frankfurt nach München – Nebel über den Tälern des Spessart und dem Tal der Donau mit OLYMPUS µTough-6020

Bild: Das Donautal unter Wolken und die Kühlwasserwolke des Atomkraftwerkes Guntremmingen am 31.10.2012 gegen 10:00 Uhr. OLYMPUS µTough-6020.

Meine Flugroute von Vilnius zurück nach München am Morgen des letzten Oktobertages dieses Jahres führte mich über den Lufthansa-Hub Frankfurt am Main. Auf der kurzen Strecke zwischen Frankfurt und München konnte ich bei schönem spätherbstlichen Morgenwetter die einen Blick auf die Landschaft Unter- und Oberfrankens sowie Bayerisch Schwabens und Oberbayerns werfen.

Den gesamten Artikel ansehen…