LaTeX: Texte betriebssystemübergreifend bearbeiten und als Portable Document Format (PDF) publizieren mit dem Textsatzsystem LaTeX

Bild: MiKTeX unter Windows 7. Fehlende Macros werden über das Internet nachgeladen, egal, ob man Texmaker oder die PowerShell bzw. die Eingabeaufforderung benutzt.

Als ich vor mehr als 25 Jahren mit dem Textsatzsystem LaTeX zu arbeiten begann, war dieses Softwarepaket schon einige Jahre alt und galt als ausgereift. Es war damals State-Of-The-Art bei allen wissenschaftlichen Arbeiten und Publikationen. Unter den Office-Programmen auf einem IBM kompatiblen PC befand sich Microsoft Word unter MS-DOS gerade mal in den Kinderschuhen und der unangefochtene Platzhirsch war MicroPro WordStar unter MS-DOS. Beide Programme waren selbst damals nicht mehr als eine (relativ) moderne Schreibmaschine, mit der man Texte schreiben, diese dauerhaft speichern und bei Bedarf ändern  konnte.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: DxO OpticsPro 11 EDITION ELITE – Ein erster Blick auf den RAW Konverter unter Mac OS X 10.11 El Capitan

Bild: DxO OpticsPro 11 ELITE EDITION im Fenstermodus auf einem MacBook Pro 13".

Erst vor wenigen Tagen hat der französische Fotospezialist DxO seinen RAW Konverter DxO DxO OpticsPro 11 EDITION ELITE auf den Markt gebracht. DxO hat bei Fotografen einen sehr guten Ruf, und auch ich nutze diesen RAW Konverter regelmäßig zum Entwickeln meiner digitalen Fotos. Hier ein erster Blick auf die Software-Version unter Apple’s aktuellem OS X 10.11.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Gute Nachrichten für Fotografen – Google verschenkt die Fotosuite Nik Collection

Bild: Google Nik Collection - Analog Efex Pro 2 unter Windows 10. Links das Originalfoto im Format JPEG. Rechts das nachbearbeitete Foto im Format JPEG.

Es gibt gute Nachrichten für alle Fotografen, die ihre Bilder nachbearbeiten: Google verschenkt seit dem 24. März 2016 seine Fotosuite Nik Collection. Die Nik Collection besteht aus 7 Anwendungen, die auch als Plugin in Adobe Lightroom, Adobe Photoshop und Apple Aperture laufen.   Dir Nik Collection ist für Microsoft Windows ab Version 7 und Apple OS X ab Version 10.7.5 verfügbar. Wer das einstmals kommerziell vertriebene Programmpaket in 2016 bei Google gekauft hat, bekommt automatisch den Kaufpreis zurückgebucht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: OS X 10.11 El Capitan für Fotografen – RAW Konverter unter dem kommenden Betriebssystem von Apple im Kurztest

Bild: Vorschau eines entwickelten Fotos in Adobe Photoshop Lightroom CC.

Es ist seit Jahren Tradition bei Apple, dass in jedem Herbst eine neue Version des Betriebssystems OS X herauskommt. Das aktuelle OS X 10.10 Yosemite wird durch OS X 10.11 El Capitan ersetzt. Es ist an der der Zeit, sich die BETA des neuen OS X 10.11 bezüglich der Kompatibilität zu verschiedenen RAW Konvertern anzusehen, denn bei OS X gibt es keine Langzeitunterstützung für vorhergehende Betriebssystemversionen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: oneOne bietet Perfect Effects 9.5 Premium derzeit kostenlos an

Bild: Das mit Perfect Effects 9.5 Premium mit nur einem Klick nachbearbeitete Foto kann sich absolut sehen lassen. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon Distagon T* 3,5/18 ZF.2 ISO 200 ¦ f/16 ¦ 18 mm ¦ 1/60 s ¦ kein Blitz ¦ kein Stativ. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Softwarehersteller oneOne bietet Perfect Effects 9.5 Premium derzeit kostenlos an. Die Software für Microsoft Windows und/oder Apple Mac OS X kann nach Registrierung hier heruntergeladen werden: https://www.on1.com/pepe-epz. Das Programm kann auf zwei Rechnern installiert werden. Normalerweise kostet die Bildverabeitungssoftware etwa 65,- €. Wie lange das kostenlose Angebot gilt, ist nicht bekannt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Das neue Adobe Lightroom 6 und das Erstellen von Panoramabildern – Wie funktioniert das in der Praxis mit Fotos im RAW Format?

Bild: Nach ein wenig Feintuning sieht das Panoramafoto so aus.

Der RAW Konverter Adobe Lightroom hat ein größeres Update spendiert bekommen und ist jetzt in Version 6 verfügbar. Adobe Lightroom 6 kommt mit zwei wesentlichen Neuerungen: Das Kombinieren von Belichtungsreihen zu HDR Bildern und das Zusammensetzen von mehreren Fotos zu einem Panoramafoto. Genau diese letztgenannte Funktion habe ich mir mal etwas genauer angesehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Apple bringt Fotos App für OS X heraus – Die Bildverwaltungs- und Bildbearbeitungssoftware Fotos im Kurztest

Bild: Mit nur einer Einstellung lassen sich Fotos in der Fotos App verbessern - allerdings gibt es keine Möglichkeiten eines Fine Tuning. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Heute hat Apple im Rahmen eines größeren Betriebssystemupdates für OS X 10 Yosemite seine neue Fotos App freigegeben. Die Fotos App befindet sich im etwa 1,5 GByte großen Update auf die Betriebssystemversion OS X 10.10.3, das ab sofort im App Store geladen werden kann. Mit dem Erscheinen der Fotos App endet die mehr als 13 Jahre währende Ära von iPhoto, das ab jetzt nicht mehr weiterentwickelt wird.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Geschwindigkeitstest Mac mini 2.6 GHz mit 8 GByte RAM und 256 GByte SSD gegen MacBook Air 11″ mit 8 GByte RAM und 512 GByte SSD – Teil 1 Panoramafotos mit Panorama Maker 7

Bild: Mit Hilfe der Software ArcSoft Panorama Maker 7 wird aus 21 Einzelbildern ein Panoramabild errechnet. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.

Es gibt immer wieder die Behauptung, dass Desktop Rechner Notebooks überlegen sind. Ob das so ist, können Sie in den folgenden drei Tests lesen. In dieses Tests geht es um grundlegende Arbeitsaufgaben, die Fotografen interessieren, nämlich um die Geschwindigkeit beim Bearbeiten von Fotos. Teil 1 dieses Tests beschäftigt sich mit einer vielleicht nicht ganz so alltäglichen Aufgabe. Es geht um das Erstellen eines Panoramafotos aus einer Serie von 21 Einzelfotos mit Panorama Maker 7.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Apple kündigt in Rundmail seinen RAW Konverter Aperture endgültig ab

Bild: Apple hat seinen RAW Konverter Aperture in einer Mail an die Benutzer am 06.03.2015 endgültig abgekündigt.

Am heutigen Morgen hat Apple seinen RAW Konverter Apple Aperture zugunsten der neuen Fotos App endgültig abgekündigt. Benutzer von Aperture wurden in Rundmail darüber informiert, dass Aperture mit dem Erscheinen der Fotos App für OS X nicht mehr zum Kauf im App Store verfügbar sein wird. Einen genauen Termin hat Apple nicht genannt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Adobe Photoshop Lightroom 5.7 – Der Import von Apple Aperture und Apple iPhoto Bibliotheken im Kurztest

Bild: Eine importierte iPhoto Bibliothek in Adobe Photoshop Lightroom 5.7.

Vor wenigen Tagen hat Adobe den Nutzern seines RAW Konverters Lightroom 5 ein Update spendiert. Adobe Photoshop Lightroom steht nun in der Version 5.7 zur Verfügung. Es wurde ja schon lange spekuliert, wer der professionelle Nachfolger von Apple Aperture wird, das nicht mehr weiterentwickelt wird. Die gute Nachricht für Aperture Nutzer: Lightroom 5.7 kann jetzt standardmäßig die Bibliotheken von Aperture importieren. Die schlechte Nachricht für Aperture Nutzer: Lightroom kostet das Doppelte von Aperture.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X 10.10 Yosemite – Das problemlose Upgrade für Fotografen

Bild: DxO Optics Pro 9.5 ELITE läuft unter Mac OS X 10.10 Yosemite problemlos.

Seit Freitag, 18.10.2014, ist im Apple App Store das neueste Betriebssystem Apple Mac OS X 10.10 Yosemite verfügbar – und es ist wie seit einigen Versionen kostenlos. Der Desktop von Yosemite sieht wirklich cool aus. Auch für Fotografen, die auf diverse RAW Konverter angewiesen sind, gibt es keinen Grund, das Betriebssystem nicht auf den neuesten Stand zu bringen. Alle wichtigen RAW Konverter laufen problemlos.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Apple bringt Sicherheitsupdate für die Unix Shell Bash unter Mac OS X Mavericks heraus

Bild: Die Bash Shell auf dem Desktop von Mac OS X 10.9.5 Mavericks.

Vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass die unter unixoiden Betriebssystemen weit verbreitete Shell Bash eine gravierende Sicherheitslücke aufweist. Mac OS X benutzt – wie auch viele Linux Distributionen – die Bash als Standardshell. Die Sicherheitslücke ist so alt, wie die Bash selbst. Apple hat jetzt reagiert und ein Update für die Bash Shell herausgebracht.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Gravierende Sicherheitslücke in der Unix Shell Bash – Mac OS X und Linux betroffen

Bild: Die Bash ist die Standard Shell auf vielen Betriebssystemen, die auf UNIX basieren. Hier ist es Linux Mint auf einem Netbook SONY VAIO VPCP11S1E.

Die Bash ist eine der meist verwendeten Standard Shell in der Unix Welt. Fast alle Linux Distributionen und auch Mac OS X verwenden sie standardmäßig. Heute wurde eine gravierende Sicherheitslücke in der Bash bekannt, die in ihrem Ausmaß noch nicht abschätzbar ist. Da sehr viele Webserver unter einem Linux Betriebssystem laufen, ist die Sicherheitslücke wahrscheinlich sehr kritisch.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Phase One Capture One Pro 8 – Ein erster Blick auf die neue Version des RAW Konverters unter Mac OS X

Bild: Die Version Phase One Capture One Pro 8 auf einem MacBook Air 11 Zoll mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 500 GByte Solid State Disk.

Der RAW Konverter Phase One Capture One Pro gehört zweifellos zu den Spitzenprodukten auf dem Markt. Vor wenigen Tagen hat Phase One die Version 8 seines RAW Konverters veröffentlicht. Gegenüber Version 7 hat Phase One einige Zusatzfunktionen erhalten, die für Profi- und ambitionierte Hobbyfotografen mit entsprechend hochwertigen Kameras durchaus interessant sind.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Autodesk Pixlr Desktop für Mac – Ein erster Blick auf den Bildeditor und Kurztest

Bild: Ein dramatischer Sonnenuntergang über dem Hafen von Wiek auf Rügen. Besser geht es kaum ...

Seit Ende August 2014 ist die Bildbearbeitungssoftware Autodesk Pixlr in der Desktop Edition auf dem Markt. Die Software ist für Windows und Mac Betriebssysteme verfügbar. Benutzer anderer Betriebssysteme gehen – wie so oft bei kommerzieller und/oder professioneller Bildbearbeitungssoftware – leer aus.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X 10.10 Yosemite Beta für Fotografen – Welche RAW Konverter funktionieren und welche nicht

Bild: SILKYPIX Developer Studio Pro 6 unter Mac OS X 10.10 Yosemite Beta.

Das neue Betriebssystem Mac OS X 10.10 Yosemite von Apple ist zur Zeit als Beta Version verfügbar. So ist es an der Zeit, sich Mac OS X Yosemite mal bezüglich der am Markt verfügbaren RAW Konverter genauer anzusehen. Welche RAW Konverter laufen unter Yosemite problemlos und welche nicht? Ich habe Mac OS X Yosemite auf einem MacBook Pro 13 Zoll (Ende 2011) mit 8 GByte Arbeitsspeicher und 500 GByte Festplatte installiert.  Die RAW Konverter sind alphabetisch sortiert.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Time Machine Backup unter Mac OS X und der Festplattenplatz Ihres MacBook – Speicherplatz auf der Festplatte freigeben

Bild: Die aufgeräumte Festplatte eines MacBook Air 11''. Hier ist jede Menge Platz für Fotos und andere Dateien.

Die Time Machine von Apple Mac OS X ist eine wirklich feine Sache. Alle Daten auf dem Mac werden unbemerkt stündlich auf einer externen Festplatte oder einer Time Capsule gesichert – und das ohne merklichen Geschwindigkeitsverlust. Auf einem MacBook kann dabei aber wertvoller Festplattenplatz verloren gehen, falls das in der Time Machine konfigurierte Laufwerk mal nicht zur Verfügung steht. Hier können Sie lesen, wie Sie den Festplattenplatz Ihres MacBook optimieren können.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Apple stellt zu Anfang 2015 seinen RAW Konverter Aperture und die Bildverwaltung iPhoto ein und Adobe springt in die Bresche

Bild: Apple Aperture - hier in der aktuellen Version 3.5 - wird in Zukunft nicht mehr weiterentwickelt. Es gibt nur noch ein Update für das kommende Mac OS X Yosemite, dann ist Schluss.

Ganz überraschend kommt die Meldung, dass Apple die Weiterentwicklung seines RAW Konverters Aperture 3 einstellt, wohl nicht. Das letzte Update auf die Version 3.5 liegt schließlich schon einige Zeit zurück und wirklich neue Funktionen hat es auch bei Version 3.5 nicht gegeben. Wenn man mal bedenkt, dass Apple Aperture in Version 2 auf DVD einmal fast 200,- EURO gekostet hat, muss man sich allerdings fragen, wie zukunftssicher diese Investition war.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Unterwegs in Riga mit dem MacBook Air 11 Zoll – Mein Fazit

Bild: Mein Desktop auf einem MacBook Air 11" unter Mac OS X mit einem Bild einer Straßenbahn am westlichen Rand der Altstadt von Riga.

Vor meiner Fototour Ende Mai / Anfang Juni in die lettische Hauptstadt Rīga habe ich ein MacBook Air 11 Zoll angeschafft. Wegen der besonderen Anforderungen der Software für die Nachbearbeitung von Fotos ist mein MacBook Air 11“ „custom made“: 8 GByte Arbeitsspeicher und eine 512 GByte Flash basierte Festplatte gehören zur Pflichtausstattung für den ambitionierten Fotografen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Tipps & Tricks: Anzahl der der Auslösungen bei NIKON D90, D300s und D700 mit der Vorschau App unter Mac OS X auslesen

Bild: Die unter Mac OS X standardmäßig installierte App "Vorschau" liest die EXIF Dateien dieser Kameras vollständig aus, auch die Anzahl der Auslösungen.

Wer möchte nicht gelegentlich wissen, wie viele Auslösungen seine NIKON Spiegelreflexkamera schon geleistet hat? Die wirkliche Anzahl der Auslösungen lässt sich unter Mac OS X mit Bordmitteln einfach erledigen, denn sie werden bei NIKON Spiegelreflexkameras in die EXIF Dateien geschrieben. Diese können mit der dem Mac OS X App Vorschau komplett ausgelesen werden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Mac OS X: Update von Apple Aperture 3.4.5 auf 3.5 unter Mac OS X 10.9 MAVERICKS – So funktioniert es!

Bild: Apple Aperture 3.5 ist nun auf Ihrem Mac installiert.

Den Nutzern des RAW Konverters Apple Aperture Version 3.4.5 unter Mac OS X 10.0 MAVERICKS in Deutschland bleibt standardmäßig das Update auf die aktuelle Version 3.5 versagt. Im Prinzip müsste man im deutschen App Store die neueste Version kaufen. Allerdings hat Apple hat für Aperture 3 früher mal richtig Geld verlangt, nämlich 199,- €. Und so ist es nicht einzusehen, noch einmal zu bezahlen – zumal es mittlerweile bessere RAW Konverter gibt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: 1und1 Virtual Server mit CentOS 6 Linux – Wo liegen die Dateien meiner Website

Bild: Meine Website www.birk-ecke.de liegt auf einem 1und1 Virtual Server.

Einen Blog macht macht man am Besten mit WordPress und das läuft wiederum sehr gut auf einem Virtual Server unter einem Linux Betriebssystem. Diese Website habe ich auf einem 1und1 Virtual Server unter CentOS 6 gehosted. Leider ist die Datenstruktur bei den verschiedenen 1und1 Virtual Server Linux Betriebssystem nicht überall gleich.

Den gesamten Artikel ansehen…

Mac OS X: Eine komplette und saubere Neuinstallation von Mac OS X 10.8 Mountain Lion

Bild: Mac OS X 10.8 Mountain Lion ist das aktuelle Betriebssystem für Apple's Macintosh Computer.

In Ausnahmefällen kann eine komplette Neuinstallation von Apple’s (noch) aktuellem Betriebssystem Mac OS X 10.8 Mountain Lion sinnvoll sein. Das ist etwa der Fall, wenn Sie einen Mac innerhalb der Familie weitergeben wollen, und nicht die gesamte Software erforderlich ist. Auch wenn Apple’s App Store diese komplette Neuinstallation nicht direkt unterstützt, ist sie möglich und legal. In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie das funktioniert. Wir werden Mac OS X 10.8 Mountain Lion auf eine SD Card kopieren und von dieser installieren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Mac OS X: Den Library Ordner sichtbar machen unter Mac OS X ab 10.7 LION und 10.8 MOUNTAIN LION

Bild: Mac OS X ist für viele kreative Menschen das Betriebssystem der Wahl!

Unter Mac OS X ab 10.7 LION ist der Ordner „Library“ im Verzeichnis des Benutzers standardmäßig ausgeblendet. Für manche Aktionen ist aber wichtig, den Ordner „Library“ sichtbar zu haben, so etwa für die Migration von Software wie Apple Mail. Warum Apple diesen Ordner ausblendet, ist nicht nachvollziehbar. Für das Einblenden des Library Ordners gibt es einfachen Workaround.

Den gesamten Artikel ansehen…

Festplatte: Mac OS X Festplatte entschlüsseln unter Mac OS 10.7 LION oder 10.8 Mountain Lion

Bild: Mac OS X ist für viele kreative Menschen das Betriebssystem der Wahl!

Fotografen und andere kreative Menschen  nutzen häufig Computer von Apple. Das Betriebssystem Mac OS X ist ein Ableger von BSD UNIX und und dem seinerzeit revolutionären NeXTStep. Deshalb lassen sich viele Aktionen auch sehr effizient mit der Kommandozeile in einem Terminalfenster erledigen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie eine unter Mac OS X mit File Vault 2 verschlüsselte Festplatte ganz einfach wieder entschlüsselt werden kann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Festplatte: Mac OS X Festplatte verschlüsseln ab Mac OS 10.7 LION oder 10.8 Mountain Lion – Ein besserer Weg

Bild: Mac OS X ist für viele kreative Menschen das Betriebssystem der Wahl!

Ganz maclike bietet Apple mit File Vault 2 ab Mac OS X Lion eine im Prinzip einfache Möglichkeit der Verschlüsselung der Festplatte Ihres Mac über eine Software an. Der normale Weg geht über Programme → Systemeinstellungen → FileVault. Dieser Weg hat aber den Nachteil, dass mit dem Benutzerpasswort auch die verschlüsselte Festplatte freigegeben wird. Leider ist es eben auch so, dass Benutzerpasswörter eben nicht die sichersten sind und damit die ganze Verschlüsselung nichts nützt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Die Installation von Mac OS X 10.8 Mountain Lion – Upgrade

Mac OS X 10.8 Mountain Lion ist aktuelle Apple Betriebssystem.

Das Upgrade von Mac OS X 10.7 Lion auf Mac OS X 10.8 Mountain Lion führt grundsätzlich über den App Store von Apple. Einen anderen Vertriebsweg gibt es nicht. Der Kauf und der Download über Apple’s App Store führt zuerst einmal standardmäßig über ein Upgrade des installierten Betriebssystems. Ist das überhaupt empfehlenswert? Grundsätzlich JA – wenn Sie Ihre Programme und Einstellungen weitgehend weiterverwenden möchten.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X: Die Installation von Microsoft Office für Mac 2011

Mac OS X: Die Installation von Microsoft Office für Mac 2011

Ganz nagelneu ist Microsoft’s aktuelle Software Office für Mac 2011 nicht mehr. Dennoch gehören Word, Excel und Powerpoint meiner Meinung nach zum Besten, was auf dem Markt an Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware verfügbar ist. Eine umfangreiche wissenschaftliche Arbeit oder ein Buch würde ich allerdings auch heute noch eher mit der freien und plattformunabhängigen Textsatzsoftware LATEX schreiben.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Der Raw Konverter Phase One Capture One Pro 7.1

Bild: Das bearbeitete und entwickelte Foto vom Steenbocki Maja in Tallinn vom Februar 2013. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2. ISO200 1/80s f/11 35mm. Korrektur und Entwicklung mit Phase One Capture One Pro 7.1.

Phase One Capture One Pro 7.1 ist bei Fotografen, die eine digitale Spiegelreflexkamera mit einem Kleinbildsensor oder dem kleineren APS-C Sensor benutzen, noch eher unbekannt. Der dänische Hersteller von digitalen Rückenteilen für Mittelformatkameras sowie der Mittelformatkamera 645 DF+ hat sich aber ein hohes Ziel für Capture One Pro 7.1 gesteckt. Auf der Website von Phase One kann man über den RAW Konverter folgende Aussage lesen:

Den gesamten Artikel ansehen…

Welche Rechnerplattform für die Bildbearbeitung: Mac, Windows oder Linux?

Bild: Die Bildbearbeitungssoftware DxO Optics Pro auf einem iMac.

Wer sich ernsthaft mit dem Thema Digitalfotografie auseinandersetzen möchte, kommt nicht darum, seine Bilder im RAW Modus – dem Rohdatenformat – aufzunehmen. Spätestens dann benötigt man eine leistungsfähige Bildbearbeitungssoftware. In der Regel liefert der Hersteller der Kamera auch zumindest einen einfachen – aber auf das Datenformat perfekt abgestimmten – RAW Konverter und Viewer kostenlos mit. Bessere Lösungen für einen effizienten Workflow und mit weitreichenden Korrekturmöglichkeiten sind käuflich erhältlich – auch von unabhängigen Softwarehäusern. Unter Mac OS X und Windows gibt es eine Vielzahl von kommerziellen RAW Konvertern. Wer das Betriebssystem Linux nutzt, muss sich allerdings einschränken.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X – Das Update auf Mac OS X 10.7 LION

Bild: Der Desktop von Mac OS X 10.7 LION.

Nachdem Apple sein neues Betriebssystem Mac OS X 10.7 LION seit Wochen angekündigt hatte, war es am Donnerstag, 21.07.2011, im App Store online verfügbar. Da ich ein bekennender Fan der Marke mit dem Apfel bin, habe ich mich von Anfang an entschlossen, umgehend auf das neue Mac OS X LION umzusteigen. Was mir am neuen Mac Os X 10.7 sehr gut gefällt und was weniger, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: ClamXav – Ein freier Virenscanner für Mac OS X

Bild: ClamXav befindet sich nun im Programmordner.

Angst vor der Auswirkung von Viren auf dem modernen Mac ist zumindest im Moment noch im Grunde so unbegründet wie auf einem anderen auf UNIX basierendem Betriebssystem. Doch die meisten von uns haben es ständig mit dem Austausch von Dateien zu Nutzern mit Windows-Rechnern zu tun. Es ist diesen Nutzern gegenüber nur fair, keine offensichtlich vireninfizierten Dateien weiterzugeben. Datensicherheit geht schließlich alle an.

Den gesamten Artikel ansehen…