Fototour: Panorama von Bräunrode im Unterharz mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 40‑150mm 1:2.8 PRO

Bild: Einzelbild aus dem Panoramafoto von Bräunrode im Unterharz. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/29 ¦ 70 mm ¦ 1/400 s ¦ kein Blitz ¦ 16 Einzelbilder. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das kleine Dorf Bräunrode liegt im Landkreis Mansfeld-Südharz. Das Hügelland des Unterharzes verleiht dem Ort eine reizvolle Lage inmitten von Feldern und dem ausgedehnten Waldgebiet von Kuppenburg und Brandholz. Eine Landmarke ist die im neugotischen Stil errichtete Backsteinkirche, deren Turmspitze den Ort überragt. Einen schönen Panoramablick auf Dorf und Kirche hat man vom westlichen Ortsrand.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Am Abend unterwegs am Brīvības bulvāris – dem Freiheitsboulevard – mit OLYMPUS O-MD EM-1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Abends unterwegs am Brīvības bulvāris in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/11 ¦ 14 mm ¦ 2,5 s ¦ kein Blitz ¦ MANFROTTO 190CXPRO4 Carbon Stativ mit 3-Wege-Kopf 804RC2. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Das Zentrum der lettischen Hauptstadt Rīga ist rund um die Uhr sehr geschäftig. Das gilt auch für den Brīvības bulvāris – den Freiheitsboulevard – der mit seinem Park und dem Freiheitsdenkmal einen besonderen Touristenmagnet darstellt. Die folgenden Fotos habe ich am Abend des 16. Dezember 2014 mit der OLYMPUS OM-D E-M5 und dem M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Alexisbad im Unterharz – Unterwegs am Selkefall mit OLYMPUS OM-D E-M1 und LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4

Bild: Der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 100 ¦ f/7,1 ¦ 25 mm ¦ 1 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ein immer wieder faszinierendes Fotomotiv im Harz ist der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. Dieser kleine Wasserfall ist nicht natürlichen Ursprungs, sondern ein Produkt der industriellen Aktivitäten der Fürsten von Anhalt-Bernburg-Harzgerode, die im Unterharz im nahen Mägdesprung im 18. und 19. Jahrhundert diverse Manufakturen betrieben. Der Selkefall wurde erst in den Jahren 1828 bis 1830 von Menschenhand erschaffen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Panorama: Riga – Ein Panoramafoto von Āgenskalns, Zentralmarkt, Vecrīga und Centrs am späten Abend mit OLYMPUS OM-D E-M1 und LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4

Bild: Riga bei Nacht.

Von der Aussichtsplattform der Lettischen Akademie der Wissenschaften in Rīga hat man zu jeder Tageszeit einen schönen Blick über das gesamte Stadtgebiet. Heute habe ich am späten Abend ein Panoramafoto von Āgenskalns, dem Zentralmarkt in der Moskauer Vorstadt, Vecrīga und Centrs aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Der Weihnachtsmarkt auf dem Doma laukums (Domplatz) mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Unterwegs auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Doma laukums - dem Domplatz - von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 200 ¦ f/9 ¦ 12 mm ¦ 1,6 s ¦ kein Blitz ¦ MANFROTTO 190CXPRO4 Carbon Stativ mit 3-Wege-Kopf 804RC2. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In der historischen Altstadt von Rīga gibt es zwei Weihnachtsmärkte, die beide überschaubar sind. Einer befindet sich auf dem Doma laukums – dem Domplatz. Da in diesem Jahr die Zahl der Touristen aus Russland wegen des Kurssturzes des Rubel überschaubar ist, hält sich der Besucherstrom in Grenzen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Making Of: Fast ganz Riga bei Nacht auf einem Foto – Ein Panoramafoto mit ArcSoft Panorama Project 2

Bild: Die Einzelbilder können in Panorama Project 2 bei Bedarf noch einmal anders sortiert werden. In diesem Fall passt aber alles perfekt. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ich bin immer wieder von Panoramafotos fasziniert. Zwar kann man auch durch die Nutzung eines Weitwinkelobjektivs die Weite einer Landschaft oder die Größe einer Stadt erlebbar machen, aber ein Panoramafoto hat noch einmal eine ganz besondere Ausstrahlung. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, wie ich mit Hilfe der Panoramasoftware Panorama Project 2 ein Panoramafoto von fast ganz Riga in Lettland gemacht habe.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Die Altstadt von Riga bei Nacht in Schwarz/Weiss von der Terrasse des SWEDBANK Hochhauses bei Nacht mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.Zuiko Digital 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ

Bild: Die Altststadt von Riga in Schwarz/Weiss kurz vor Weihnachten 2013 bei Nacht von der Terrasse des SWEDBANK HOCHAUSES aus gesehen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.Zuiko Digital 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 12 mm ¦ 13 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die historische Altstadt der ehemaligen Hansestadt Riga hat von linken Ufer der Daugava aus gesehen eine wahrhaft beeindruckende Silhouette. Geprägt wird das Antlitz dieser stolzen Stadt durch die hohen Türme des Schlosses und der großen Kirchen Dom und St. Petri. Jetzt, so kurz vor Weihnachten, ist die Stadt nachts besonders hell erleuchtet – als wollte sie dem Mangel an Tageslicht im Norden besonders trotzen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Panorama: Pardaugava – Das andere Riga bei Nacht – Die Skyline von Torņakalns und Āgenskalns mit Nationalbibliothek, Swedbank Hochhaus und Vanšu Brücke

Die lettische Hauptstadt Riga hat viele Facetten. Einen komplett anderen Charakter als die auf der rechten Seite der Daugava liegende Altstadt haben die auf der linken Seite des Flusses liegenden Viertel Torņakalns und Āgenskalns. Hier in Pardaugava  – übersetzt Jenseits der Daugava -, das lange Zeit wegen seiner zahlreichen Holzhäuser als rückständig galt, wurden in den letzten Jahren einige beachtliche Hochhäuser gebaut.

Den gesamten Artikel ansehen…

Panorama: Fast ganz Riga bei Nacht auf einem Foto – Vanšu Brücke, Schloss, Altstadt, Dom, Petrikirche, Akademie der Wissenschaften, Eisenbahnbrücke nach Torņakalns und Nationalbibliothek

Bild: Panoramaaufnahme von Riga kurz vor Weihnachten 2013 bei Nacht von der Terrasse des SWEDBANK HOCHAUSES aus gesehen.

Die Zeiten des Tageslichts hier in Riga sind um diese Jahreszeit naturgemäß kurz und auch das Wetter insgesamt ist eher nicht zum Fotografieren geeignet. Deshalb gilt es, jede günstige Stunde zu nutzen. Heute Nacht hat sich das Wetter in Riga gebessert und der Nebel ist gewichen. Eine gute Gelegenheit, ein Nachtpanorama von fast ganz Riga mit der Altstadt und einem Teil der Moskauer Vorstadt auf dem rechten Ufer und einem Teil von Torņakalns auf dem linken Ufer der Daugava zu erstellen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Sonnenuntergang auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2 und AF-S NIKKOR 24-120 mm 1:4G ED VR

Bild: Sonnenuntergang auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2.

Heute Abend hatte ich das Glück, auf dem Windmühlskopf zwischen Greifenhagen und Bräunrode im Unterharz einen wunderbaren Sonnenuntergang zu fotografieren. Die Sonne ging an diesem Standort genau zwischen der Viktorshöhe bei Friedrichsbrunn und dem Brocken im Harz unter.

Den gesamten Artikel ansehen…

Wenn einer eine Reise tut – Meine Fototour nach Vilnius mit einigen Unwägbarkeiten

Bild: Mein Fotorucksack für Vilnius.

Eigentlich hätte ich bereits heute früh um 08:10 Uhr mit einem namhaften deutschen Carrier vom Flughafen Halle-Leipzig via Frankfurt/Main nach Vilnius fliegen sollen – aber der Flug wurde ersatzlos gestrichen. Auch der umgebuchte Flug über Düsseldorf wurde wenige Minuten später ersatzlos annulliert. Jetzt ist es später Nachmittag und ich warte, dass mein Flug endlich abgeht.

Den gesamten Artikel ansehen…

HDR: Winterlicher Sonnenuntergang am Ostermontag 2013 über Güntersberge im Harz mit Photomatics Pro

Bild: Sonnenuntergang am Ostermontag 2013 über Güntersberge im Harz als HDR Render aus 7 Einzelfotos.

Hier noch ein High Dynamic Range Render des gestrigen Sonnenuntergangs über Güntersberge im Harz. Das HDR Bild habe ich aus einer Belichtungsreihe von 7 Bildern mit dem Programm Photomatics Pro gerendert. NIKON D700 mit Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2 und Stativ Manfrotto 190CXPRO4 Carbon Stativ mit 3-Wege-Kopf 804RC2.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotostudie: Winterlicher Sonnenuntergang am Ostermontag 2013 über Güntersberge im Harz – NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Bild: Wie im Winter -Sonnenuntergang über Güntersberge im Harz am Ostermontag 2013. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2.

Nach dem reichlichen Schneefall über das Osterwochenende im Harz war heute ein sonniger und kalter Tag. Abends zog leichte Bewölkung auf – ideal um einen Sonnenuntergang zu fotografieren. Vor dem Harzort Güntersberge fand ich einen geeigneten Standort. Fotografiert habe ich mit einer NIKON D700 und dem Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2 im RAW Modus. Entwickelt habe ich die Bilder mit Phase One Capture One Pro 7.1.

Den gesamten Artikel ansehen…

Panorama: Der Vabaduse Väljak oder Freiheitsplatz in Tallinn als 360-Grad-Panoramabild

Bild: 360-Grad-Panorama vom Vabaduse Väljak - dem Freiheitsplatz der Esten in Tallinn. Die zentralen Elemente dieses Platzes sind das Okkupationsmuseum (Okupatsioonide Muuseum), das Siegeskreuz (Vabadussõja Võidusammas) und die Jaani Kirche (Jaani Kogudus). Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Esten sind zu Recht stolz auf ihre Freiheit. Sie haben in den letzten 25 Jahren alles erreicht, wovon sie als Nation schon immer geträumt haben: Die verhasste Fremdherrschaft der Sowjetunion ist Vergangenheit und das Wirtschaftswachstum ist beeindruckend. Die jungen Esten sprechen so perfekt Englisch mit amerikanischem Slang, dass sie problemlos in Boston als Einheimische durchgehen würden. Wie mir eine junge Frau erklärte können sie nichts dafür, das käme von den amerikanischen Soaps im estnischen TV.

Den gesamten Artikel ansehen…

Panorama: Tallinn bei Nacht mit NIKON D300s und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Bild: Panorama von Tallinn bei Nacht. Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergößern.

Es war gut, dass ich eine zweite Kamera mit nach Tallinn genommen habe, denn gestern Nachmittag hat eine Dachlawine meine NIKON D700 getroffen. Dummerweise war eines meiner Carl Zeiss Objektive montiert, und die haben leider keine Abdichtung gegen Nässe. Jetzt kann ich – weil irgendwie der Blendenring hängt (oder wie die Esten sagen würden: fakk!) – an der NIKON D700 nur noch Objektive mit Autofokus verwenden und davon habe ich nur das AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR mit, was leider an dieser Kamera ziemlich verzeichnet.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Ein Fotorucksack für Tallinn

Bild: Auf dem Besucherberg des Flughafen München.

So, heute geht es mal wieder auf Fototour nach Tallinn, der Hauptstadt Estlands. Dort – hoch im Norden Europas – ist jetzt tiefer Winter. Nichts desto trotz oder besser gesagt genau deshalb habe ich vor, dort über einen Zeitraum von einer Woche zu Fotografieren. Gerade im Winter soll diese Stadt ja am schönsten sein. Mal sehen, was mich dort um diese Jahreszeit so erwartet, im Voraus planen kann man ja viel …

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Aschersleben und Hettstedt bei Nacht – Zwei Städte und eine Perspektive mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2

Bild: Blick auf Aschersleben bei Nacht. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2.

Aschersleben und Hettstedt sind eigentlich grundverschiedene Städte. Bei Nacht und guter Auswahl der Location ähneln sich beide Städte jedoch auf verblüffende Weise. Die Fotos habe ich heute gegen 21:00 Uhr mit einer NIKON D700 und dem Objektiv CARL ZEISS Distagon T* 1.4/35 ZF.2 unter Verwendung eines Stativs aufgenommen. Die Belichtungszeiten lagen mit ISO200 und Blende f/11 oder f/16 bei 30 Sekunden.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Vilnius – Nachts unterwegs auf dem Katedros aikštė – dem Kathedralenplatz oder Domplatz – mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2

Bild: Die Kathedrale St. Stanislaus an der Katedros aikštė in Vilnius, rechts das Denkmal des Nationalhelden Gediminas. NIKON D700 mit CARL ZEISS Distagon T* 3.5/18 ZF.2.

Der schönste und weitläufigste Platz in der litauischen Metropole Vilnius ist der Katedros aikštė – der Kathedralenplatz oder Domplatz. Er ist geprägt durch das Schloss, das Denkmal des Nationalhelden Gediminas und die klassizistische Kathedrale St. Stanislaus mit ihrem einzeln stehenden Glockenturm. Von hier aus sind sie Nationalheiligtümer der Litauer auf kurzem Wege erreichbar und dieser Platz ist eng mit der Geschichte Litauens verbunden

Den gesamten Artikel ansehen…