Review: Ein erster Eindruck von NIKON’s brandneuem RAW Konverter Capture NX-D – Version 0.9.1 Beta

Bild: Stand 25.02.2014 befindet sich NIKON's RAW Software Capture NX-D noch im BETA Stadium.

Letztes Update am 12. Oktober 2014 von Birk Karsten EckeNIKON hat sich endlich durchgerungen, die bereits ein wenig veraltete RAW Software Capture NX 2 einzustellen. Seit heute steht der Nachfolger NIKON Capture NX-D in der Beta 0.9.1 hier (beta.nikonimglib.com) für Mac und Windows zum kostenlosen Download bereit. Capture NX-D kann wie bereits NX 2 nur mit RAW Fotos von NIKON umgehen. Ansonsten werden  noch die herstellerunabhängigen Formate JPEG und TIFF unterstützt.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Puhkepaus Taani kuninga aias – Pause im Garten des Dänischen Königs / NIKON D700 mit AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR

Bild: Ruhe im Garten des Dänischen Königs in der Altstadt von Tallinn. AF-S NIKKOR 28-300 mm 1:3.5-5.6G ED VR (28 mm, ISO640, f/11, 1/30 s). Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Letztes Update am 10. Dezember 2015 von Die Altstadt von Tallinn ist tagsüber sehr belebt, insbesondere durch die zahllosen Touristen. Wirklich ruhige Plätze zu finden ist nicht ganz einfach – aber es gibt sie. Heute Nachmittag habe ich diesen Schnappschuss im Garten des Dänischen Königs gemacht. Die junge Frau auf der Bank genießt sichtlich die Ruhe des Nachmittags.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fotografieren oder Knipsen

Bild: Mufflonwidder im Wildpark Poing.

Letztes Update am 22. März 2019 von Birk EckeFotografieren bedeutet für mich, aus der Situation und dem gerade verfügbaren Fotoapparat das Beste herauszuholen. Knipsen ist für meine Begriffe immer und überall die Automatikprogramme und den Blitz der Kompaktkamera oder des Fotohandies einzusetzen und dabei die Kamera in den unmöglichsten Postionen zu halten. Darin liegt für mich der Unterschied zwischen Fotografieren und Knipsen. Ich mache im Zweifelsfall lieber ein paar Fotos mehr. Man muss einfach den Mut zur Imperfektion besitzen – schließlich kostet Speicherplatz heute nicht mehr das große Geld. Im Gegensatz zur analogen Fotografie kann man auch nicht gelungene Fotos später einfach löschen.

Den gesamten Artikel ansehen…