Software: Wie steht es um die Funktionalität professioneller RAW Konverter unter dem neuen macOS 10.12 Sierra?

Bild: Der RAW Konverter DxO Optics Pro 11 ELITE Edition unter macOS 10.12 Sierra.

Am Abend des 20. September 2016 hat Apple sein neues Desktop Betriebssystem macOS 10.12 Sierra offiziell freigegeben und im App Store zum Download bereitgestellt. An der Oberfläche hat Apple mit der neuen Version wenig geändert und auch das dringend nötige neue Dateisystem AFPS („with tons of solid features“) wurde – wie zu erwarten war – nicht eingeführt. Dafür gibt es Siri jetzt auch auf dem Desktop und eine Bild-in-Bild Funktion. Ob sich das kostenlose Upgrade auf macOS 10.12 Sierra auch für Fotografen lohnt werden Sie in diesem Artikel erfahren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: OS X 10.11 El Capitan für Fotografen – RAW Konverter unter dem kommenden Betriebssystem von Apple im Kurztest

Bild: Vorschau eines entwickelten Fotos in Adobe Photoshop Lightroom CC.

Es ist seit Jahren Tradition bei Apple, dass in jedem Herbst eine neue Version des Betriebssystems OS X herauskommt. Das aktuelle OS X 10.10 Yosemite wird durch OS X 10.11 El Capitan ersetzt. Es ist an der der Zeit, sich die BETA des neuen OS X 10.11 bezüglich der Kompatibilität zu verschiedenen RAW Konvertern anzusehen, denn bei OS X gibt es keine Langzeitunterstützung für vorhergehende Betriebssystemversionen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Microsoft Windows 10 für Fotografen – RAW Konverter unter dem brandaktuellen Betriebssystem von Microsoft im Kurztest

Bild: Der Desktop von Windows 10 mit einigen geöffneten Fenstern.

Am Mittwoch, dem 29.07.2015, hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 10 auf den Markt gebracht. Damit ist es an der Zeit, sich Windows 10 mit den gängigen RAW Konvertern wie Adobe Photoshop Lightroom CC, Adobe Photoshop CC, Corel Aftershot Pro, DxO Optics Pro ELITE, OnOne Perfect Photo Suite, Phase One Capture One und Silkypix Deleveloper Pro anzusehen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Eine geheimnisvolle Ritterburg im Stadtteil Sarkandaugava mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.Zuiko Digital 12-50 mm 1:3.5-6.3 EZ

Bild: Ruine einer geheimnisvollen Burg im Stadtteil Sarkandaugava in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 250 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/160 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Name Sarkandaugava bedeutet übersetzt Rote Düna und stammt der Überlieferung nach von den rötlichen Sanddünen, die hier früher zu sehen waren. Sarkandaugava ist für Rigaer Verhältnisse recht hügelig, und so befand sich auf einer der Dünen auch eine Burg, von der  heute nur noch die Ruine des Bergfriedes erhalten ist. Die folgenden Fotos habe ich am Vormittag des 17. Dezember 2014 in Rīga im Park zwischen der Zāģeru iela und der Gaujienas iela aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Unterwegs in der Zāģeru iela im Stadtteil Sarkandaugava mit OLYMPUS OM-D E-M1 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Ehemalige Poliklinik in der Zāģeru iela im Stadtteil Sarkandaugava in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M1 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8 ISO 250 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Sarkandaugava im Nordosten der lettischen Hauptstadt Rīga ist zweifellos die Wiege der Industriellen Revolution in dieser Stadt. Den Charakter eines Arbeiter- und Industrieviertels hat sich Sarkandaugava bis heute erhalten können. Für Fotografen gibt es in diesem Stadtteil eine Menge zu entdecken. Das folgende Foto habe ich am 17. Dezember 2014 an einer ehemaligen Poliklinik in der Nähe der Aldaris Bauerei in der Zāģeru iela aufgenommen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Musiker auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Livenplatz mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2

Bild: Die Letten lieben Musik - besonders wenn sie in ihrer Muttersprache ist. Konzert auf dem Livenplatz - dem Livu laukums - in Rīga. NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2 ISO 1250 ¦ f/5,6 ¦ 25 mm ¦ 1/30 s ¦ kein Blitz ¦ kein Stativ. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die Letten lieben Musik – besonders wenn sie in der lettischen Sprache aufgeführt wird. Auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Livenplatz – dem Livu laukums – in Rīga gab am 14. Dezember 2014 eine lettische Band ein Konzert, das wirklich beeindruckend war. Gänsehaut garantiert. Aufgenommen mit NIKON D700 und CARL ZEISS Distagon T* 2/25 ZF.2.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Alexisbad im Unterharz – Unterwegs am Selkefall mit OLYMPUS OM-D E-M1 und LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4

Bild: Der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. OLYMPUS OM-D E-M1 mit LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4. ISO 100 ¦ f/7,1 ¦ 25 mm ¦ 1 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Ein immer wieder faszinierendes Fotomotiv im Harz ist der Selkefall bei Alexisbad im Unterharz. Dieser kleine Wasserfall ist nicht natürlichen Ursprungs, sondern ein Produkt der industriellen Aktivitäten der Fürsten von Anhalt-Bernburg-Harzgerode, die im Unterharz im nahen Mägdesprung im 18. und 19. Jahrhundert diverse Manufakturen betrieben. Der Selkefall wurde erst in den Jahren 1828 bis 1830 von Menschenhand erschaffen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Review: Korrektur der tonnenförmigen Verzeichnung von RAW FOTOS mit dem Objektiv LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4 mit gängigen RAW Konvertern

Bild: Der teuerste Kandidat in meinem Test unterstützt das LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4 uneingeschränkt. Die tonnenförmigen Verzeichnungen werden automatisch und blitzschnell weggerechnet.

In meinem vorhergehenden Blogartikel „Review: Kurztest OLYMPUS OM-D E-M1 mit dem Objektiv LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4“ hatte ich bereits einiges über die stark tonnenförmige Verzeichnung des Festbrennweitenobjektivs LEICA DG SUMMILUX 25 mm / F1.4 geschrieben. Wenngleich die Verzeichnung der RAW Fotos mehr als ärgerlich ist, mit einem guten RAW Konverter lässt sie sich korrigieren.

Den gesamten Artikel ansehen…

Tipps & Tricks: Weshalb es sich lohnt immer im RAW Modus zu fotografieren.

Bild: Dieses Motiv musste massiv unterbelichtet werden, sonst wären die Wolken nur noch ausgefranste Lichter gewesen. Das unterbelichtete RAW Foto lässt sich bestens nachbearbeiten. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/320 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Viele Leute sind der Meinung, dass es vollkommen ausreichend ist, im JPEG Format zu fotografieren. Allerdings ist es immer besser, seine Fotos im RAW Format aufzunehmen und sie dann mit einem guten RAW Konverter am Rechner zu entwickeln und erst dann das JPEG zu erzeugen. Weshalb das so ist, können Sie in diesem Artikel lesen.

Den gesamten Artikel ansehen…

Software: Mac OS X 10.10 Yosemite – Das problemlose Upgrade für Fotografen

Bild: DxO Optics Pro 9.5 ELITE läuft unter Mac OS X 10.10 Yosemite problemlos.

Seit Freitag, 18.10.2014, ist im Apple App Store das neueste Betriebssystem Apple Mac OS X 10.10 Yosemite verfügbar – und es ist wie seit einigen Versionen kostenlos. Der Desktop von Yosemite sieht wirklich cool aus. Auch für Fotografen, die auf diverse RAW Konverter angewiesen sind, gibt es keinen Grund, das Betriebssystem nicht auf den neuesten Stand zu bringen. Alle wichtigen RAW Konverter laufen problemlos.

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Übernachten im Hotel AVALON in Riga – freundliches Personal, bester Service und eine wunderbare Lage am Rande der Altstadt von Riga

Bild: Das AVALON HOTEL in Rīga ist eines der besten Hotels in der Altstadt.

Eines der besten Hotels in Rīga ist nach meiner Erfahrung das AVALON HOTEL in der 13. Janvāra iela 19. Das Hotel ist ein moderner Neubau aus dem Jahre 2007. Die Architektur ist sehr luftig und offen. Das Personal ist ausgesprochen freundlich. An der Lobby Bar kann man regionales Bier und den berühmten Rīgas Melnais balzams probieren. Die Lage dieses Hotels ist wundervoll – vom Hinterausgang aus ist man sofort in der historischen Altstadt. Zur Moskauer Vorstadt mit den Zentralmarkthallen sind es nur 5 Gehminuten. Busse und Straßenbahnen halten direkt vor dem Hotel.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Unterwegs auf dem Domplatz – dem Doma laukums – mit OLYMPUS O-MD E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Auf dem Domplatz in der Altstadt von Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 12 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Domplatz – Doma laukums – ist einer der zentralen Plätze in der Altstadt von Rīga. Er wird durch den Dom und die Börse dominiert und von zahlreichen Jugendstilbauten flankiert. Der Platz ist sehr großzügig angelegt – ob er einer der schönsten in Rīga ist, müssen Sie selbst entscheiden. 

Den gesamten Artikel ansehen…

Reisetipps: Wirklich gut und preiswert Essen im Markt von Āgenskalns in Rīga.

Bild: Im Zweiten Stock des Marktes von Āgenskalns - dem Āgenskalna tirgus - in Rīga kann für wenig Geld sehr gut Essen.

Der Markt von Āgenskalns – der Āgenskalna tirgus – ist der größte Markt in Rīga auf der linken Seite der Daugava. Er ist bei weitem nicht so groß wie der Zentralmarkt, aber es gibt hier alles, was man zum täglichen Leben braucht. Der Weg in den – nach lettischer Zählweise – zweiten Stock der Markthalle lohnt. Hier gibt es eine rustikal eingerichtete Kafejnīca, von der aus man des Markttreiben beobachten kann.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Unterwegs auf dem Markt von Āgenskalns mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Leider sind weder der Zahn der Zeit noch diverse Wirtschaftskrisen am Markt von Āgenskalns vorbeigegangen. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦12 mm ¦ 1/200 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Āgenskalns hat bis heute die Ausstrahlung eines Arbeiterbezirkes aus der Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts bewahrt, auch wenn der Uzvaras parks mit seinen weitläufigen Grünanlagen etwas Luft in den dicht bebauten Stadtteil bringt. Ein Markenzeichen von Āgenskalns ist sein Markt – der Āgenskalna tirgus -, mit dessen Bau 1911 begonnen wurde.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Unterwegs im Arbeiterviertel Avoti in der Mūrnieku iela mit OLYMPUS OM-D E-M5 und M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Schornsteinfeger bringen Glück - Ecke Matīsa iela / Mūrnieku iela im Stadtteil Avoti in Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 35 mm ¦ 1/250 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Der Stadtteil Avoti in Rīga ist ein alter Arbeiterbezirk – jenseits der aufgehübschten Altstadt oder der Jugendstilfassaden der Neustadt. Hier ist Rīga so ursprünglich wie vor einhundert Jahren und dicht mit Häusern aus Stein oder Holz bebaut. Einen netten Kontrast zur Tristesse der lang gestreckten Matīsa iela bietet die kleine Mūrnieku iela – die ehemalige Maurerstraße.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Abends unterwegs am Zentralmarkt in der Moskauer Vorstadt mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Blick auf die Zentralmarkthallen, die Eisenbahnbrücke und den Busbahnhof von Rīga. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/7,1 ¦ 35 mm ¦ 1/50 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Die lettische Hauptstadt Rīga ist eine wunderbare Stadt. Heute Abend war ich kurz nach Sonnenuntergang noch einmal an den Zentralmarkthallen in der Moskauer Vorstadt unterwegs. Das Zwielicht in der Zeit zwischen Sonnenuntergang und Nacht lässt hier im Norden Europas eine einzigartige Lichtstimmung entstehen, die ich immer sehr genieße.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Sonnenuntergang im Herbst über der neu eröffneten Nationalbibliothek im Stadtteil Āgenskalns mit NIKON D700 und TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD

Bild: Sonnenuntergang im Herbst über der neu eröffneten Nationalbibliothek im Stadtteil Āgenskalns von der Aussichtsplattform der Lettischen Wissenschaften aufgenommen. NIKON D700 mit TAMRON SP 24-70mm F/2.8 Di VC USD. ISO 200 ¦ f/11 ¦ 24 mm ¦ 1/100 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

In Rīga genieße ich immer wieder die traumhaften Sonnenuntergänge, die auch im Herbst je nach Wetterlage spektakulär sein können. Heute Abend bin ich gegen 18:30 Uhr noch mal auf den Turm der Akademie der Wissenschaften in der Moskauer Vorstadt gefahren. Von der Aussichtsplattform im 17. Stock gibt es einen grandiosen Blick über ganz Rīga – und wirklich viele Leute verirren sich nicht hierher.

Den gesamten Artikel ansehen…

Fototour: Riga – Ein Bild wie aus einer anderen Zeit. Die Schachspieler in Wöhrmanns Garten genießen die letzten Sonnenstunden des Herbstes. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8

Bild: Die Schachspieler in Wöhrmanns Garten - dem Vērmanes dārzs - sind für mich ein Markenzeichen der Stadt Rīga. OLYMPUS OM-D E-M5 mit M.ZUIKO DIGITAL ED 12‑40mm 1:2.8. ISO 200 ¦ f/5,6 ¦ 40 mm ¦ 1/125 s ¦ kein Blitz. Klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern.

Wenn ich gefragt werde, was typisch für Rīga ist, fallen mir sofort die Schachspieler in Wöhrmanns Garten – dem Vērmanes dārzs – ein. Die Schachspieler des Vērmanes dārzs sind immer etwas in die Jahre gekommene Männer – aber sie spielen stundenlang und hochkonzentriert ohne einmal von den Figuren aufzublicken.

Den gesamten Artikel ansehen…